The Motley Fool

Klettert die Aktie von Royal Dutch Shell jetzt etwa über 20 Euro?

Foto: The Motley Fool

Kann die Aktie von Royal Dutch Shell (WKN: A0ER6S) wieder auf ein Kursniveau von über 20 Euro klettern? Je nachdem, welche Aktie man von dem britisch-niederländischen Öl- und Erdgasmulti in den Fokus rückt, ist der Abstand jedenfalls unterschiedlich.

Die A-Aktie notiert zum Beispiel bei 17,37 Euro (15.06.2021, maßgeblich für alle Kurse und Kennzahlen), was lediglich einen Abstand von 15,1 % impliziert. Die B-Aktie von Royal Dutch Shell notiert hingegen auf einem Aktienkursniveau von 16,60 Euro, was mit 20,5 % noch ein wenig mehr Distanz bedeutet.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Riskieren wir daher heute einen Blick darauf, was grundsätzlich dafür- und was dagegensprechen könnte. Keine Frage: Der Ölmarkt ist im Moment wieder interessanter.

Royal Dutch Shell: Ist 20 Euro je Aktie realistisch?

Der Ölmarkt und damit auch die Aktien von Royal Dutch Shell haben neues Leben erhalten. Grund dafür sind die enormen Preissteigerungen beim schwarzen Gold. Das Barrel Brent liegt schließlich inzwischen bei über 73 US-Dollar je Fass. WTI notiert nur knapp darunter, hat jedoch ebenfalls eine Sieben vorne. Ein Preisniveau, auf dem es operativ wieder deutlich besser laufen dürfte.

Royal Dutch Shell und auch die anderen Öl- und Erdgasmultis dürften auf diesem Niveau solide Gewinne und freie Cashflows erwirtschaften. Zumindest, wenn nicht negative Einmaleffekte das Ergebnis erneut belasten sollten. Der operative Turnaround könnte womöglich auch zu einer Neubewertung bei der Aktie führen. Kleinere kosmetische Feinheiten wie eine dadurch steigende Dividende könnten den kurstechnischen Turnaround konsequent anfeuern. Die momentane Phase, in der sich der Ölmarkt befindet, ist jedenfalls überaus stark.

Wichtig ist allerdings, dass ein solches Preismaß gehalten werden kann. Ob es dazu kommt, ist auch bei der Aktie von Royal Dutch Shell noch das große Fragezeichen. Es gibt jedoch ein, zwei Aspekte, die grundsätzlich optimistisch stimmen. So beispielsweise, dass die OPEC+ bislang sehr diszipliniert die Förderkürzungen einhält. Aber auch, dass die US-amerikanische Schieferölindustrie noch nicht wieder stärker im Markt aktiv ist. Beide Faktoren stützen den Markt im Moment. Ein Fortsetzen dieser Dynamik dürfte für die Anteilsscheine der ehemaligen britisch-niederländischen Dividendenperle jedenfalls vorteilhaft sein.

Trotzdem: Auch Risiken sind vorhanden

Der Ölmarkt und im Allgemeinen Rohstoffe feiern ein leichtes Comeback, weil Rohstoffe begrenzt sind und womöglich vor Inflation schützen könnten. Trotzdem dürfen wir als Investoren nicht vergessen, dass der Ölmarkt und damit auch die Aktie von Royal Dutch Shell weiterhin Risiken aufweist. Ein höheres Angebot oder zu hohe Förderquoten vonseiten der OPEC+ könnten die jüngste Rallye auch wieder beenden.

Trotzdem: Wenn die aktuelle Ausgangslage so solide bleibt, könnte die Aktie von Royal Dutch Shell auch wieder ein Kursniveau von 20 Euro erreichen. Die wichtigere Frage ist jedoch, ob ein solches Bewertungsmaß auch haltbar ist.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Royal Dutch Shell. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!