The Motley Fool

Diese defensive Dividendenaktie hat über 27 Jahre eine Rendite von 15,2 % p. a. gebracht!

Exponentieller Chart Dividende Börsenerfolg Kursverdopplung
Foto: Getty Images

Eine defensive Dividendenaktie, die über einen Zeitraum von 27 Jahren auf eine jährliche Durchschnittsrendite von 15,2 % gekommen ist, klingt interessant? Ja, definitiv. Wenn wir beispielsweise davon ausgehen, dass man als Investor zu Anfang dieses Zeitraums 1.000 Euro investiert hätte, besäße man heute über 45.000 Euro.

Das mag zunächst nach überaus viel klingen. Und mit Sicherheit hätten Steuern die Rendite geschmälert, ein Teil der Gesamtrendite dürfte schließlich auf die Dividenden zurückgeführt werden können. Trotzdem zeigt die Ver-45-fachung, dass eine solche Performance grundsätzlich überaus erstrebenswert gewesen ist.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Riskieren wir heute einen Blick auf eine defensive Dividendenaktie, die es auf eine solche Performance geschafft hat. Sowie natürlich auch darauf, ob in Zukunft noch eine derartige Leistung möglich ist. 27 Jahre sind schließlich kein kurzer Zeitraum.

Die defensive Dividendenaktie im Blick

Die defensive Dividendenaktie, die es auf eine derart attraktive Dividendenaktie über einen solchen Zeitraum gebracht hätte, ist die von Realty Income (WKN: 899744). Woher ich die Daten habe? Ganz einfach: Auf den Investor-Relations-Seiten findet man diese Angabe eigentlich ziemlich einfach. Nach eigenen Berechnungen hat der US-amerikanische, bekannte Real Estate Investment Trust seit dem Börsengang eine Gesamtrendite von 15,2 % p. a. generiert.

Das ist wirklich bemerkenswert: Dieser bekannte monatliche Dividendenausschütter hätte damit den breiten Markt weit hinter sich gelassen. Wobei wir die Erfolgsfaktoren eigentlich ziemlich einfach zusammenfassen können. Nämlich mit einem nichtzyklischen Geschäftsmodell, das auf Alltagsimmobilien basiert, sowie einem steten, moderaten Wachstum, teilweise organisch. Aber auch über Zukäufe und Erweiterungen des eigenen Portfolios.

Realty Income hätte es als defensive Dividendenaktie daher auf 15,2 % Rendite pro Jahr gebracht. Auch das Dividendenwachstum spielt dabei natürlich eine Rolle. Mit steigenden Dividenden und wachsenden Funds from Operations je Aktie vergünstigt sich schließlich konsequent die fundamentale Bewertung. Hilfreich ist vermutlich außerdem, dass die Aktie zum Kreis der Dividendenaristokraten zählt.

Ist eine solche Performance jetzt noch möglich?

Die spannendere Frage dürfte für Foolishe Investoren sein, ob eine ähnliche Performance auch in den nächsten Jahren möglich ist. Wobei Reinvestitionen vermutlich einen Teil der Performance dieser defensiven Dividendenaktie gewesen sind. Meine Antwort ist jedenfalls ein klares: Jaein.

Mit Blick in das Portfolio mit über 6.600 Immobilien stellen wir fest, dass die heutige Basis deutlich größer ist als vor 27 Jahren. Zudem hat sich das Wachstum aufgrund dessen leicht verlangsamt. Momentan erkennen wir das recht gut an dem Dividendenwachstum, das eher moderat bei unter 1 % pro Jahr liegt. Oder zuletzt gelegen hat.

Allerdings geht Realty Income weiterhin interessante Schritte, die zumindest eine solide Rendite ermöglichen könnten. Durch die Übernahme des VEREIT steht das Portfolio vor einer signifikanten Erweiterung. Und durch Synergien ergeben sich Möglichkeiten beim Ergebniswachstum. Selbst wenn es keine 15,2 % pro Jahr an Rendite sind: Diese defensive Dividendenaktie könnte trotzdem auch heute noch einen näheren Blick verdient haben.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Realty Income. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!