The Motley Fool

Diese Aktien werden einen eher reich machen als Dogecoin

Foto: Google

Auf sehr lange Sicht ist es absolut keine Frage, dass die Börse der größte Wohlstandsbringer ist. Sie mag von Zeit zu Zeit gegenüber ausgewählten Rohstoffen in den Hintergrund treten, aber sie hat über viele Jahrzehnte die höchste durchschnittliche jährliche Rendite geliefert.

Seitdem Kryptowährungen jedoch vor etwas mehr als einem Jahrzehnt ihr Debüt feierten, haben sie den breiteren Markt mehrfach überrundet. Während Bitcoin und Ethereum die größten digitalen Währungen sind und daher das meiste Handelsvolumen anziehen, ist die Meme-basierte Kryptowährung Dogecoin (WKN: DOGE-EUR) der aktuelle Superstar.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Die Dogecoin-Blase wird platzen

Die 2013 als Scherz geschaffene, von einem Shiba Inu inspirierte Digitalwährung ist bis zum 8. Mai 2021 über die letzten sechs Monate um ganze 27.000 % gestiegen. Diese Rendite übertrifft die Gesamtgewinne des Richtwerts S&P 500, einschließlich der Dividendenzahlungen, über die letzten 56 Jahre.

Dogecoin-Befürworter verweisen regelmäßig auf die niedrigeren Transaktionsgebühren im Vergleich zu Bitcoin und Ethereum, den zunehmenden Nutzen für Unternehmen und die Qualität der Community als Gründe für ein Buy and „Hodl“. In diesem Zusammenhang ist es jedoch so, dass keiner dieser Wachstumstreiber zieht, wenn du irgendeine Recherche über Kryptowährungen anstellst.

Während Dogecoin niedrigere Transaktionsgebühren als Bitcoin und Ethereum bieten mag, ist er selbst weit von den niedrigsten entfernt. Nano, Stellar, Ripple, Bitcoin Cash, Dash, Ethereum Classic und viele andere Krypto-Netzwerke bieten niedrigere Transaktionsgebühren als Dogecoin. Wenn du die Daten herauspickst, indem du dich nur auf Bitcoin und Ethereum konzentrierst, verpasst du das große Bild. Es ist offensichtlich, dass Dogecoin weit davon entfernt ist, Zahlungen am schnellsten zu validieren und abzuwickeln, und seine durchschnittlichen Transaktionen pro Tag sind ein Bruchteil dessen, was die Zahlungsabwickler Visa und Mastercard abwickeln.

Dogecoin hat praktisch keinen realen Nutzen außerhalb von Kryptowährungsbörsen. Während eine kleine Anzahl von bekannten Börsen Dogecoin akzeptiert, nehmen nur etwa 1.300 Unternehmen Dogecoin als Zahlungsmittel an. Zum Vergleich: Weltweit gibt es mehr als 580 Millionen Unternehmer. Wenn du Dogecoin kaufst, hoffst du im Grunde darauf, dass jemand später mehr dafür bezahlt, da er außerhalb von Krypto-Börsen wenig oder gar keinen wirklichen Nutzen hat.

Lass uns auch nicht vergessen, was uns die Geschichte gelehrt hat. Jede parabolische Bewegung nach oben wurde schließlich von einem Einbruch beendet. Es ist unmöglich, zu wissen, wann die Krypto-Blase und der Dogecoin platzen werden, aber die Geschichte sagt, dass es kommen wird.

Kaufe stattdessen diese überlegenen Aktien

Anstatt dein Geld mit einer minderwertigen digitalen Währung wie Dogecoin in den Abfluss zu werfen, würde ich vorschlagen, es in Unternehmen zu investieren, von denen du weißt, dass sie dich reich machen werden, wenn du sie nur lange genug hältst. Das folgende Trio von Aktien hat greifbare Wachstumstreiber und alle Werkzeuge, die du brauchst, um damit wohlhabend zu werden.

Intuitive Surgical

Eine der klügsten Möglichkeiten, wie du dein Geld jetzt einsetzen kannst, ist der Kauf von Aktien des Entwicklers robotergestützter chirurgischer Systeme Intuitive Surgical (WKN: 888024). Lass dich nicht von dem Aktienkurs von mehr als 800 US-Dollar täuschen – es bietet immer noch ein bedeutendes langfristiges Potenzial.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten verkauft Intuitive Surgical seine da Vinci-Chirurgiesysteme an Krankenhäuser und Operationszentren in den USA und international. Diese Geräte werden von Chirurgen bei Weichteileingriffen eingesetzt, um präzisere Schnitte zu machen und dadurch die Erholungszeit und das Komplikationspotenzial bei laparoskopischen Eingriffen zu minimieren.

Seit seiner Gründung hat Intuitive Surgical weltweit 6.142 seiner Systeme installiert. Das mag nicht nach viel klingen, aber es sind weit mehr als alle Konkurrenten zusammen. Die Innovation, die Trainingsstunden für Chirurgen an diesen Systemen und der hohe Preis für da Vinci (0,5 bis 2,5 Mio. US-Dollar) machen es sehr wahrscheinlich, dass diese über 6.100 Kunden sehr lange dabeibleiben.

Darüber hinaus ist Intuitive Surgical in der Lage, seine operativen Margen im Laufe der Zeit zu erhöhen. Während der größte Teil des Umsatzes in den 2000er-Jahren aus dem Verkauf der da Vinci-Systeme stammte, kommt der Großteil des Umsatzes heute aus dem Verkauf von Instrumenten und Zubehör für jeden Eingriff sowie aus der Wartung der Systeme. Dies sind wesentlich margenstärkere Segmente, was es ermöglicht, dass die Erträge noch für lange Zeit schneller wachsen als die Umsätze.

Jushi Holdings

Auch bei den meisten US-amerikanischen Marihuana-Aktien können die Investoren getrost zugreifen. Das liegt daran, dass die US-Cannabis-Industrie, ob mit oder ohne Bundesreform, auf dem besten Weg ist, bis 2025 einen legalen Umsatz von 41 Mrd. US-Dollar zu erwirtschaften, so die Schätzungen von New Frontier Data. Das ist eine offene Einladung für den Small-Cap-Multistaaten-Betreiber Jushi Holdings (WKN: A2PMFM).

Im Moment ist Jushi noch ein kleiner Fisch. Nach der Übernahme von zwei Apotheken in Kalifornien (von denen eine bereits in Betrieb ist), verfügt das Unternehmen über 18 aktive Apotheken und die Möglichkeit, weit über 30 Einzelhandelsstandorte zu haben. Besonders bemerkenswert an Jushis Strategie und ein Faktor, durch den es sich von den meisten anderen Betreibern in mehreren Bundesstaaten unterscheidet, ist, dass es sich hauptsächlich auf Märkte mit begrenzter Lizenzvergabe konzentriert.

Ungefähr 80 % des Umsatzes von Jushi im Jahr 2021 wird wahrscheinlich aus dem Staatentrio Pennsylvania, Illinois und Virginia kommen. Letzteres vergibt Einzelhandelslizenzen nach Gerichtsbarkeit, während die ersten beiden die Lizenzvergabe begrenzen. Jushi wird daher eine begrenzte oder nicht vorhandene Konkurrenz haben, was dem Unternehmen helfen wird, seine Marke(n) aufzubauen und eine treue Anhängerschaft zu entwickeln.

Jushi hat auch keine Angst davor, sein Geld in Übernahmen zu stecken, um seine Expansion voranzutreiben. Es hat Deals in Pennsylvania und Virginia abgeschlossen, um seine Präsenz in diesen Märkten zu erweitern, und hat sich, wie bereits erwähnt, einen Weg nach Kalifornien gebahnt, dem größten Marihuana-Markt der Welt gemessen am jährlichen Umsatz.

Da Jushi nur mit dem Dreifachen des für dieses Jahr erwarteten Umsatzes bewertet wird, könnte es der beste Wert in der Cannabis-Industrie sein.

Alphabet

Wie bei Intuitive Surgical solltest du dich nicht von Alphabets (WKN: A14Y6H)(WKN: A14Y6F) hohem Aktienkurs oder seiner Billionen-Dollar-Marktkapitalisierung täuschen lassen. Das Mutterunternehmen hinter der Google-Internetsuche und der Streaming-Plattform YouTube ist ein wachstumsstarkes, dominantes Unternehmen, das keine Probleme haben sollte, geduldigen Investoren stetige Gewinne zu liefern.

Wenn es um die Internetsuche geht, könnte man Google auch als Monopolisten bezeichnen. Laut den Daten von Globalstats hat Google in den letzten zwei Jahren einen weltweiten Anteil von 91 bis 93 % an der Internetsuche gehalten. Eine solch dominante Suchplattform zu sein bedeutet, dass Werbetreibende bereit sind, für eine erstklassige Platzierung zu zahlen. Im Laufe der Zeit sollten Googles Preissetzungsmacht und die Abflachung der Kosten für die Traffic-Akquise die operativen Margen für Alphabets Kerngeschäftssegment deutlich erhöhen.

Aber es ist nicht die Suche, die die Leute begeistert. YouTube hat sich zu einer der drei meistbesuchten sozialen Plattformen der Welt entwickelt und das Wachstum der Werbeeinnahmen beweist dies. Die 6 Mrd. US-Dollar, die YouTube im ersten Quartal 2021 einnahm, waren 49 % mehr als im ersten Quartal 2020, und damit ist die Streaming-Seite auf dem besten Weg, 24 Mrd. US-Dollar Umsatz im gesamten Jahr zu generieren.

In der Zwischenzeit wächst die Google Cloud weiterhin in einem rasanten Tempo. Die 4,05 Mrd. US-Dollar Umsatz im ersten Quartal aus seinem Cloud-Infrastrukturdienst stellen einen Anstieg von 46 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum dar. Obwohl es im Moment ein Kapitalabfluss ist, könnte die Cloud bis Mitte des Jahrzehnts ein wichtiger Cashflow-Treiber für Alphabet werden.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel stellt die Meinung des Autors dar, die von der „offiziellen“ Empfehlungsposition eines The Motley Fool Premium-Beratungsdienstes abweichen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen – sogar eine eigene – hilft uns allen, kritisch über das Investieren nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Suzanne Frey, eine Führungskraft bei Alphabet, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool.

Dieser Artikel wurde von Sean Williams auf Englisch verfasst und am 16.05.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Sean Williams besitzt Aktien von Intuitive Surgical und Mastercard.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alphabet (A-Aktien), Alphabet (C-Aktien), Bitcoin, Intuitive Surgical, Jushi Holdings, Mastercard und Visa. The Motley Fool empfiehlt die folgenden Optionen: long Januar 2022 0 Calls auf Intuitive Surgical und short Januar 2022 $600 Calls auf Intuitive Surgical. 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!