The Motley Fool

BYD-Aktie profitiert von Hang-Seng-Aufnahme und 3 weiteren News!

Foto: The Motley Fool

BYD (WKN: A0M4W9)-Aktien litten in den vergangenen Monaten unter einer stärkeren Korrektur. Am Aktienmarkt stellen sie jedoch eine Normalität dar, denn Kurse entwickeln sich stets unter Schwankungen um die langfristige operative Entwicklung des Unternehmens. Daraus ergeben sich immer wieder Über- und Unterbewertungen. Aktuell sieht allerdings noch vieles nach einer drastischen Überbewertung der BYD-Aktie aus.

Und dennoch reißen die positiven Nachrichten nicht ab.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

1. BYD wird in den Hang-Seng-Index aufgenommen

Der Hang-Seng-Index wird zukünftig von derzeit 50 auf bis zu 100 Werte erweitert. Am 7. Juni 2021 wird er zunächst nur angepasst. Dabei werden BYD Company und Everg Services aufgenommen und Guangdong Investment (WKN: 883168), China Unicom (WKN: A0RBTQ) und China Tower (WKN: A2JRL2) entnommen. Die Anzahl der Werte reduziert sich somit zunächst von 51 auf 50 Aktien.

Bis Mitte 2022 soll die Anzahl der Indexmitglieder dann auf 80 und später auf maximal 100 Werte steigen. Zudem wird die Anzahl der Branchen von zwölf auf sieben reduziert und die Einzelaktiengewichtung auf 8 % beschränkt. Auf diesem Weg wird der Hang Seng zu einem spezielleren Index mit mehr Technologiewerten.

2. BYD erreicht Meilenstein

BYD hat zuletzt die Marke von einer Million produzierter New Energy-Vehicle (Plug-In- und reine Elektrowagen) erreicht. Der Konzern feierte den Meilenstein mit einem Staatsakt. Von Norwegen aus soll nun der europäische Markt erobert werden. Dazu werden bis zum dritten Quartal 100 Tang SUV EV ausgeliefert. Bis Jahresende 2021 sollen es insgesamt 1.500 sein. Im Unterschied zu China wird der Konzern in Europa nur reine Elektrowagen verkaufen.

Die Tang-SUVs sind bereits mit BYDs neuer Hochleistungsbatterie Blade ausgestattet und kosten umgerechnet mit über 58.000 Euro etwa 50 % mehr als in China. Ihre Reichweite liegt bei 505 km. BYD verkauft seine Wagen in Norwegen über den Zwischenhändler RSA Group. 2020 waren bereits mehr als 50 % der norwegischen Neuwagen Elektrofahrzeuge.

3. Neuer E-Bus-Auftrag aus Turin

BYD verkauft seine Elektrobusse weltweit mit zunehmendem Erfolg. So bestellten nun auch die Verkehrsbetriebe GTT der italienischen Stadt Turin 50 E-Busse des meistverkauften 40-Fuß-Niederflur-Modells. Über einen Rahmenvertrag hat sich die Stadt bereits die Option auf 50 weitere E-Busse gesichert. GTT nutzt bereits seit 2017 BYD-Elektrobusse, sodass sich ihre Gesamtzahl nun auf 78 erhöht. Der chinesische Konzern besitzt in Ungarn ein europäisches Werk und kann so schnell auf entsprechende Aufträge reagieren.

4. Zwei neue Händlerverträge in den USA

BYD hat darüber hinaus in den USA mit PA Industrial Equipment und Mid-West Industrial Equipment zwei neue Händlerverträge für den Markt in Philadelphia und Südwest-Ohio geschlossen. Die Händler werden vor allem BYDs Elektro-Gabelstapler vertreiben und für den entsprechenden Service sorgen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!