The Motley Fool

Ist die Henkel-Aktie jetzt ein Kauf?

Henkel
Foto: Peter Roegner

Die Henkel-Aktie (WKN: 604840) könnte für Foolishe Investoren jetzt grundsätzlich interessant sein. So mancher möchte sich vielleicht etwas weniger Tech-Aktien ins Depot legen und etwas wertorientierter investieren. Ja, vielleicht sogar mit einer soliden, defensiven Klasse und einer moderaten Dividende.

Dinge, die die Henkel-Aktie grundsätzlich erfüllen kann. Trotzdem bleibt die Frage, ob die defensive DAX-Aktie jetzt auch ein Kauf ist. Eine Frage, die wir mit Blick auf die fundamentale Bewertung und die ersten Zahlen für dieses neue Geschäftsjahr 2021 beantworten wollen. Es könnte sich jedenfalls ein näherer Blick anbieten.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Henkel-Aktie: Bewertung & frische Zahlen

Vielleicht ein Wort zur defensiven Klasse der Henkel-Aktie. Der DAX-Konzern gehört irgendwo in die Richtung Konsumgüteraktien oder auch Hygieneartikelaktien. Mit Marken wie biff, breff, Schwarzkopf, Der General, Fa Gliss Kur, Persil, Pril und Perwoll gehören viele Alltagsprodukte zum defensiven Produktportfolio. Zudem besitzt der DAX-Konzern eine Klebesparte, zu der unter anderem Marken wie Metylan, Pritt oder auch Loctite gehören. Das ist insgesamt sehr defensiv, wobei die Adhensive Technologies (Klebeprodukte) teilweise eine leichte Zyklizität besitzen.

Wie auch immer: Insgesamt ist ein großer Teil des operativen Erfolgs eigentlich sehr zeitlos. Wenn wir jetzt einen Blick auf die fundamentale Bewertung werfen, so stellen wir zunächst einen Aktienkurs von 82,25 Euro je Stammaktie fest. Bei einem 2020er-Gewinn je Aktie in Höhe von 3,24 Euro läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis im Moment bei ca. 25,4. Wirklich preiswert sieht das nicht aus. Wenn wir jedoch von einem 2019er-Gewinn je Aktie in Höhe von 4,80 Euro ausgehen, so beliefe sich der Wert auf ca. 17,1. Das wiederum ist deutlich moderater.

Auch mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von ca. 2 ist die Konsumgüteraktie jedenfalls nicht zu teuer bewertet. Viele Foolishe Investoren kennen mit Blick auf diese Kennzahl auch bedeutend andere Vielfache. Gemessen an der aktuellen Jahresdividende in Höhe von 1,85 Euro winkt zudem eine Dividendenrendite von 2,24 %. Ein Wert, der ein solides und nachhaltiges passives Einkommen ermöglichen kann. Für die defensive Klasse und das geringe Ausschüttungsverhältnis relativ okay vom Wert her.

Das, was die Henkel-Aktie jetzt jedoch womöglich richtig interessant macht, ist die Turnaround- und Wachstumsoption. Mit Blick auf das erste Quartal erkennen wir ein Wachstum der Erlöse in Höhe von 7,7 %. Wobei die Adhensive Technologies mit einem Wachstum im Jahresvergleich von 13 % die Spitze des Eisbergs bilden. Wir könnten daher einen relativ klaren Turnaround erkennen, vielleicht ein bisschen mehr.

Kein Reichmacher, aber …

Die Henkel-Aktie könnte daher durchaus einen näheren Blick verdient haben. Die Anteilsscheine des DAX-Konsumgüter- und -Hygieneriesen werden dich mit Sicherheit nicht schnell reich machen. Allerdings könnten sie Stabilität in dein Portfolio bringen und eine gewisse defensive Klasse. Schafft es die Konsumgüteraktie zudem, an die Vor-COVID-19-Zeiten heranzurücken, so ist die fundamentale Bewertung zumindest moderat. Keine schlechte Ausgangslage für solide Renditen über lange Zeiträume hinweg.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Henkel. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!