The Motley Fool

Hilfe, ich erhalte die ersten 100 Euro Dividende: Was soll ich tun?

Foto: Getty Images

Vielleicht hast du gerade deine ersten 100 Euro Dividende erhalten, vielleicht sogar etwas mehr oder auch ein bisschen weniger. Die Chance, dich damit jetzt zu ködern, ist jedenfalls besonders groß. Immerhin neigt sich im DAX die heiße Phase der Dividendensaison schließlich dem Ende entgegen, viele der Aktien in unserem Leitindex haben ihre Ausschüttungen inzwischen geleistet.

Was bleibt, ist die Frage: Was sollst du mit deinen ersten 100 Euro Dividende, vielleicht mehr, vielleicht weniger, denn jetzt anfangen? Das ist eine überaus wichtige Frage, auf die es eine Antwort gibt: Reinvestieren, zumindest, wenn du die finanziellen Mittel nicht benötigst, um direkt eine Rentenlücke oder so etwas zu schließen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Das führt jedoch zu weiterführenden Fragen. Lass uns im Folgenden daher einen Blick auf relevante Faktoren riskieren, wie du mit deinen ersten Dividenden umgehen solltest. Sowie besonders, welche Fragestellungen dabei relevant sind.

Die ersten Dividenden erhalten: So geht’s weiter!

Wenn du die ersten Dividenden gerade frisch ergattert hast, stellt sich zunächst einmal die Frage: Folgen weitere? Falls ja, könnte es unter Umständen angebracht sein, auf diese Ausschüttungen ebenfalls zu warten, ehe man reinvestiert. Oder, wenn du nicht bloß einmalig im Jahr mit einer Dividende rechnen kannst, andere Überlegungen anzustellen, wie du deine Ausschüttungen regelmäßig nutzt. Eine Bestandsaufnahme kann zunächst helfen, einen besseren Überblick zu bekommen. Deshalb ist es wichtig, zumindest grob ein Gespür dafür zu bekommen, was mit deinen Ausschüttungen rein quantitativ möglich sein könnte.

Ebenfalls wichtig ist außerdem, wo du beim Aufbau deines Portfolios gerade stehst. Wenn du beispielsweise gerade erst begonnen hast und lediglich zwei, drei Aktien in deinem Depot führst, könnte Diversifikation noch überaus wichtig sein. Das bedeutet, du kannst deine ersten 100 Euro Dividenden (oder so) nehmen und vielleicht mit weiteren finanziellen Mitteln in andere Aktien stecken. Das erweitert nicht bloß die Basis deiner Einkommensströme quantitativ. Nein, sondern vielleicht auch qualitativ. Ist dein Portfolio hingegen größer, könnten Nachkäufe einzelner Aktien das Mittel der Wahl sein.

Zudem ist deine Strategie entscheidend, was du mit den ersten rund 100 Euro Dividende anstellen kannst. Wenn es dir langfristig orientiert um den Aufbau eines passiven Einkommens geht, sollten ausschüttende Aktien im Fokus stehen. Es könnte jedoch auch sein, dass du eher wachstums- und vermögensaufbauorientiert bist und die Dividenden nur ein nettes Beibrot sind. In diesem Fall sind natürlich andere Möglichkeiten denkbar.

Überdenke auch dein Vorgehen

Das, was du beim Reinvestieren deiner ersten Dividenden auch bedenken solltest, sind verschiedene Vorgehensweisen beim Kaufen. Gerade bei kleineren Beträgen wie 100 Euro könnte es beispielsweise angebracht sein, das Geld mit weiteren Mitteln zu verknüpfen, um gebührentechnisch sinnvoll zu agieren. Oder aber Sparpläne anzulegen. Wobei Letzteres fast nur sinnvoll erscheint, wenn du über regelmäßige passive Einkommensströme verfügst, die du reinvestieren kannst.

Es gibt daher eine Menge Dinge, die man beim Reinvestieren der ersten Dividenden berücksichtigen sollte. Für die Gesamtrendite und den Zinseszinseffekt ist das jedoch ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 108 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!