The Motley Fool

Siemens Energy: Mit voller Windkraft zum Erfolg

Eon Stromtrasse
Foto: Getty Images

Die Siemens Energy-Aktie (WKN: ENER6Y) ist noch nicht einmal ein ganzes Jahr an der Börse gelistet und hat schon einen wilden Ritt hinter sich. Zeitweise kostete die Aktie über 50 % mehr als am Tag des Börsengangs, wo sie 22 Euro kostete. Zeitweise lag der Kurs aber auch um mehr als 10 % unter dem Preis der Erstnotierung.

In den letzten Wochen ging es mit dem Kurs wieder etwas runter, nachdem im Januar ein Allzeithoch von mehr als 34 Euro erreicht worden war. Aktuell kostet ein Anteilsschein noch 24,06 Euro (Stand: 13.05.2021, relevant für alle Kurse).

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Aber was ist der Grund für diese Volatilität und wie laufen die Geschäfte?

Siemens Energy ist zurück in der Gewinnzone

Dass von Siemens Energy keine riesigen Umsatzsprünge zu erwarten sind, war schon vor der Börsennotierung klar. In der Energiebranche findet man keine Wachstumsraten wie bei einem Softwareunternehmen. Deshalb ist es auch keine Überraschung, dass das Geschäft in der ersten Hälfte des bis Ende September laufenden Geschäftsjahres stagnierte. Der Umsatz ist gegenüber dem Vorjahr leicht auf 13 Mrd. Euro gefallen. Auch im Gesamtjahr wird sich die Situation kaum bessern. Die Prognose wurde nun auf ein erwartetes Umsatzwachstum von nur noch maximal 8 % gesenkt.

Ganz anders sieht es dagegen trotz der stagnierenden Umsätze bei den Gewinnen aus. Im Vorjahreszeitraum musste Siemens Energy noch einen Verlust von 337 Mio. Euro verkraften. In diesem Jahr liegt der Gewinn bisher bei 130 Mio. Euro nach Steuern.

Siemens Energy weist seine Ergebnisse in zwei Geschäftsbereichen aus. Das sind Gas and Power und die börsennotierte Siemens Gamesa Renewable Energy (WKN: A0B5Z8). Beide Bereiche haben in diesem Geschäftsjahr bisher sehr viel besser abgeschnitten als im Vorjahreszeitraum. Gas and Power konnte den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen um 70 % auf 454 Mio. Euro steigern und Siemens Gamesa Renewable Energy konnte nach dem Verlust von 116 Mio. Euro im Vorjahr einen Gewinn von 231 Mio. Euro verbuchen. Die erneuerbaren Energien gewinnen also erheblich an Bedeutung für den Konzern.

Erneuerbare Energien gewinnen an Einfluss

Dieser Trend wird sich in Zukunft wohl weiter fortsetzen. Tatsächlich macht die Beteiligung an Siemens Gamesa schon heute einen Großteil der Bewertung des Konzerns aus. Denn beim aktuellen Kurs von 24,84 Euro ist die Tochter an der Börse mehr als 17 Mrd. Euro wert. Siemens Energy besitzt insgesamt 67 % der Aktien, die damit mehr als 11 Mrd. Euro wert sind. Siemens Energy selbst ist an der Börse beim aktuellen Kurs ebenfalls knapp über 17 Mrd. Euro wert. Der gesamte Rest des Unternehmens wird also aktuell mit nur 6 Mrd. Euro bewertet.

Das spiegelt die Erwartung wider, dass die erneuerbaren Energien in Zukunft von entscheidender Bedeutung sein werden und das Geschäft mit Gasturbinen bestenfalls stagnieren wird. Die Entwicklung des Siemens Energy Aktienkurses hängt deshalb sehr stark von der Entwicklung der Aktie der Tochter ab.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!