The Motley Fool

Teladoc Health-Aktie: Das Management baut damit das Ökosystem weiter aus!

Foto: Getty Images

Die Aktie von Teladoc Health (WKN: A14VPK) gehört im Moment nicht wirklich zu den gefragten Aktien. Mit Blick auf den aktuellen Aktienkurs von 114,40 Euro (11.05.2021, maßgeblich für alle Kurse und fundamentalen Kennzahlen) erkennen wir, dass die Anteilsscheine inzwischen deutlich unter dem Rekordhoch notieren. Kaum zu glauben, dass die Aktie im Februar noch ein neues Rekordhoch von über 247 Euro markiert hat.

Wichtig für Foolishe Investoren ist es jetzt, bei der Aktie von Teladoc Health die Anteilsscheine vom Unternehmen zu trennen. Denn operativ läuft es weiterhin rund, wie ein Blick auf die Quartalszahlen gezeigt hat. Aber auch aktuelle Unternehmensschlagzeilen verdeutlichen: Wachstumsmöglichkeiten sind gegeben sowie Erweiterungen des Ökosystems.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Jetzt hat das Management von Teladoc Health einen neuen Service gelauncht. Hier ist, was Foolishe Investoren dazu wissen sollten. Sowie auch, wie das das Wachstum langfristig und nachhaltig beeinflussen kann.

Teladoc Health: Eine neue Lösung

Wie wir mit Blick auf die Unternehmensseite beziehungsweise den Investor-Relations-Bereich erkennen können, hat Teladoc Health jetzt ein neues Angebot veröffentlicht. myStrength Complete ist eine digitale Lösung, die erste Orientierungshilfen im Bereich der psychischen Gesundheit bieten soll. Dabei verfolgt der digitale Gesundheitskonzern offensichtlich einen einfachen Ansatz: nämlich den, eine Lücke zu füllen. Im Rahmen einer Umfrage hat Teladoc Health herausgefunden, dass sich viele Betroffene schlecht informiert fühlen und kaum Zugang zu einer ganzheitlichen Informationsquelle und ersten Angeboten finden. Diese Lücke möchte das Unternehmen jetzt schließen, indem myStrength Complete ein umfangreiches Orientierungsangebot bietet. Und auch mehr.

Wer über das unterschwellige Angebot hinaus ist, kann sich gleichzeitig auch mit Teladoc Health und den mit telemedizinischen Lösungen verbundenen Ärzten in Kontakt setzen. Das zeigt, dass das Unternehmen versucht, über Beratungen in Betracht gezogen zu werden.

Gerade psychologische Gespräche und Arzt-Patienten-Interaktionen können ein lukrativer Wachstumsmarkt für den Telemedizin-Spezialisten sein. Hier müssen schließlich keine manuellen Therapien her, sondern Gespräche und neue Denkmuster mithilfe von Gesprächen können Erkrankten helfen. Eine wirklich bemerkenswerte Lösung, die zunächst Orientierung geben und danach auf das eigene Netzwerk verweisen kann.

Es geht um das Ökosystem!

Mit diesem Schritt zeigt Teladoc Health vor allem eines: Das Unternehmen kann das Ökosystem konsequent ausbauen und erweitern. Mithilfe von Beratungs- und Informationsservices kann das Unternehmen Verbraucher und Patienten auf die Plattform lotsen. Wobei Hilfe, Informationen und der Draht zu den Ärzten und damit vielleicht auch etwas Selbsthilfe im Fokus stehen.

Das Angebot könnte vom Informationsgehalt einzigartig sein und sich qualitativ von normalen Suchmaschinen-Suchen abheben. Ein Ansatz, der sich langfristig orientiert auszahlen könnte. Mittel- bis langfristig geht es für Teladoc Health schließlich weiterhin darum, zu beweisen, dass jetzt die Zeit ist, in der die Medizin und das Gesundheitswesen digitalisiert gehören.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Teladoc Health. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Teladoc Health.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!