The Motley Fool

3 Gründe, warum die Zalando-Aktie jetzt nicht steigt

Foto: Zalando

Die Zalando-Aktie (WKN: ZAL111) hat am Donnerstag dieser Woche eigentlich absolut wachstumsstarke Zahlen präsentiert. Mit Blick auf den Aktienkurs können wir jedoch feststellen: Das ging weitgehend spurlos vorbei. Die Anteilsscheine des E-Commerce-Akteurs korrigierten per Handelsschluss um 0,3 % auf 85,24 Euro (06.05.2021, maßgeblich für alle Kurse und fundamentalen Kennzahlen). Wirklich eine bemerkenswerte Entwicklung.

Foolishe Investoren könnten sich natürlich fragen: Warum steigt die Zalando-Aktie nicht, obwohl die Quartalszahlen so wachstumsstark waren? Für mich gibt es jedenfalls drei Gründe, über die Investoren einmal nachdenken können.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Zalando-Aktie: Kaum Überraschungen!

Ein erster Grund, weshalb die Zalando-Aktie vermutlich nicht stärker gestiegen ist, hängt mit dem nicht vorhandenen Überraschungseffekt zusammen. Der E-Commerce-Akteur hat zwar ein solides und rekordverdächtiges Vierteljahreszahlenwerk mit einem Plus beim Gross Merchandise Volume von 56 % präsentiert sowie einem Umsatzplus in Höhe von 47 % im Jahresvergleich. Das Problem: Der Überraschungseffekt ist bereits im Vorfeld verpufft, weil das Management die Investoren auf eine Sonderkonjunktur mit einem Plus beim GMV von 50 % im Jahresvergleich vorbereitet hat.

Natürlich ist ein Quartalszahlenwerk immer noch feiner. Die Zalando-Aktie hat ein solides Ergebnis vor Zinsen und Steuern von 93 Mio. Euro ausgewiesen. Das ist natürlich ein Zeichen der Stärke. Für den Moment geht es jedoch um das bloße Wachstum sowie Umsätze, Gross Merchandise Volume und eben das Momentum auf der Plattform. Für eine Überraschung hat das nicht gereicht.

Viele Investoren trennen sich … vielleicht

Ein zweiter Grund, weshalb die Zalando-Aktie womöglich nicht großartig steigt, hängt vermutlich mit einem gewissen Verkaufsdruck zusammen. Der E-Commerce-Akteur besaß in Kinnevik lange Zeit einen maßgeblichen Investor. Der jedoch kurzerhand seine Beteiligung aufgelöst und per Aktiendividende an die Investoren ausgezahlt hat.

Wir können nur spekulieren, aber einige Börsenmedien gehen davon aus, dass sich die neuen Investoren ebenfalls im größeren Stil von ihren Aktienpaketen an der Zalando-Aktie trennen dürften. Das zeigt: Jedes Plus könnte jetzt kurzfristig abverkauft werden. Raum für positive Momente gibt es daher womöglich eher weniger.

Zalando-Aktie: Kaum gefragtes Wachstum!

Zu guter Letzt ist für mich ein weiterer Grund, weshalb die Zalando-Aktie derzeit nicht steigt, dass Wachstumsaktien im Allgemeinen nicht sonderlich gefragt sind. Der breite Markt orientiert sich gegenwärtig eher in Richtung Value und weg von Wachstumsaktien. Das dürfte auch auf den E-Commerce-Akteur zutreffen.

Selbst solide bis starke Quartalszahlen könnten daher wirkungslos verpuffen. Aber auch das ist eher eine Momentaufnahme, was mir persönlich zeigt: Keine Überraschung, größere Aktienverkäufe und nicht gefragte Wachstumsaktien sind die wesentlichen Gründe. Mit Blick auf den unternehmensorientierten Wachstumskurs könnte das verdeutlichen: Die Zalando-Aktie ist eigentlich überaus attraktiv.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!