The Motley Fool

Welche Aktie kann ihre Dividende wohl als Nächstes verdoppeln?

Foto: Getty Images

Eine Aktie, die ihre Dividende verdoppeln kann, besitzt natürlich eine Menge Potenzial. Grundsätzlich existieren verschiedene Möglichkeiten, wie man eine doppelte Dividende erhalten kann. Selbst ein moderates Wachstum und viel Zeit schafft es, die Ausschüttungssumme langfristig so stark zu steigern.

Dabei hilft eben auch der Zinseszinseffekt. Das relative Wachstum nimmt zu, je früher man eingestiegen ist. Wenn wir beispielsweise einen Blick auf die Aktie der Münchener Rück (WKN: 843002) und die Dividende riskieren, so fällt auf: Die Dividende hat sich zwischen den Jahren 2006 und 2018 von 4,50 Euro auf 9,25 Euro mehr als verdoppelt.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (plus 6.878%), Tesla (plus 10.714%) oder MercadoLibre (plus 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Allerdings glaube ich, dass der DAX-Rückversicherer so schnell kein Aspirant für eine schnelle Dividendenverdopplung ist. Die Aktien von Fresenius und Innovative Industrial Properties besitzen hingegen schon bedeutend mehr Potenzial. Lass uns das im Folgenden etwas näher ergründen.

Fresenius: Rasanteres Dividendenwachstum voraus?

Eine erste Aktie, die zunächst aus dem Stegreif das Potenzial zu einer doppelten Dividende besitzt, ist die von Fresenius (WKN: 578560). Gemessen an einem Dividendenvorschlag von 0,88 Euro je Aktie und einem Gewinn je Aktie von 3,22 Euro erkennen wir: Selbst mit 1,76 Euro Dividende wäre das Potenzial längst nicht voll ausgeschöpft. Aber bleiben wir realistisch, dazu dürfte es so schnell nicht kommen.

Aber auch bei der Fresenius-Aktie ist ein normales Dividendenwachstum der Schlüssel, um die eigene Dividende zu verdoppeln. Alleine in diesem Jahr erhöht der DAX-Gesundheitskonzern die Ausschüttungssumme je Aktie erneut um ca. 5 % auf den obigen Wert. Das zeigt, dass ein solides Wachstum selbst in nicht ganz einfachen Jahren Bestandteil dieser Einkommensgeschichte ist.

Das Wachstum könnte sich jedoch beschleunigen, wenn das operative Wachstum zurückkehrt. Das Management von Fresenius stellt in der Mittelfristprognose weiterhin ein Ergebniswachstum zwischen 5 und 8 % in Aussicht. Mit solchen Wachstumsraten könnte sich auch das Dividendenwachstum beschleunigen. Historisch sehen wir schließlich, dass zwischen den Jahren 2016 und 2017 die Dividende von 0,62 Euro auf 0,75 Euro erhöht worden ist. Das entspricht einem Dividendenwachstum von fast 21 % in einer wachstumsstärkeren Zeit. Sobald der DAX-Dividendenaristokrat daher wieder in einer Wachstumsspur ist, könnte auch die Dividende das Potenzial besitzen, sich schneller zu verdoppeln.

Innovative Industrial Properties: Auf gutem Weg!

Eine andere Aktie, die heute womöglich schon auf einem besseren Weg ist, ist Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH). Die Dividende hat sich dabei bereits das eine oder andere Mal verdoppelt. Ein Blick in die Historie zeigt, dass die Dividende in lediglich vier Jahren von 0,15 US-Dollar je Quartal auf 1,32 US-Dollar gestiegen ist. Das ist wirklich rasant.

Alleine innerhalb der letzten zwölf Monate betrugt das Dividendenwachstum dabei 32 %. Das ist eine attraktive Ausgangslage, um die eigene Dividende zu verdoppeln. Wobei es möglicherweise einen Stolperstein gibt, denn das operative Wachstum ließ zuletzt etwas nach. Im letzten, vierten Quartal kletterten die Funds from Operations lediglich um knapp 13 % im Jahresvergleich, was wirklich absolut unterdurchschnittlich ist.

Das könnte jedoch ein Ausrutscher gewesen sein. Innovative Industrial Properties hat zuletzt jedenfalls an weiteren Immobiliendeals gewerkelt. Das könnte das operative Wachstum ankurbeln, sowie vielleicht auch das Dividendenwachstum. Mit Wachstumsraten wie zuletzt könnte die Ausgangslage jedenfalls ideal sein, um die Dividende ein weiteres Mal zu verdoppeln. Zumal der Markt des Cannabis noch viel Potenzial besitzt.

Unsere 3 Top-Aktien für die Post-Covid Ära

Auch die Coronakrise hat mal ein Ende. Für diese Phase sind einige Unternehmen besonders gut gerüstet.

Unsere Analysten sind von drei Unternehmen begeistert, und denken, dass sie fantastische Investitionen für die Post-Covid Ära sind. Und dass viele Anleger die Aktien noch gar nicht auf dem Radar haben.

Alles Infos zu diesen Top-Aktien kannst du jetzt hier gratis herunterladen

Vincent besitzt Aktien von Fresenius, Innovative Industrial Properties und der Münchener Rück. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties und empfiehlt Fresenius.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!