The Motley Fool
Werbung

„Teladoc Health ist dazu bestimmt, den Markt der Telemedizin zu dominieren“

Foto: Getty Images

Die Aktie von Teladoc Health (WKN: A14VPK) ist eine attraktive Option, um vom wachsenden Markt der Telemedizin zu profitieren. Ein Megatrend, der in Zeiten von COVID-19 noch einmal signifikant beschleunigt worden ist, allerdings langfristig orientiert noch eine Menge Potenzial besitzen dürfte.

Teladoc Health ist jedoch nicht der einzige Akteur in diesem Markt. Zuletzt ist es insbesondere Amazon gewesen, das mit dem Ausbau der eigenen Marktposition in diesem noch jungen Markt auf sich aufmerksam gemacht hat. Kein Zweifel: Es ist stets ein Fehler, Amazon zu unterschätzen. Allerdings kann man als Investor auch würdigen, dass dieser Markteintritt das Potenzial noch einmal unterstreicht.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Jetzt wiederum habe ich eine interessante Meinung gelesen, wonach Teladoc Health dazu bestimmt ist, den Markt der Telemedizin zu dominieren. Lass uns das im Folgenden einmal aus einer Foolishen Perspektive näher betrachten.

Teladoc Health: Dominant im Markt der Telemedizin …?

Genauer gesagt ist es ein interessanter Beitrag auf der Plattform SeekingAlpha gewesen, die diese These vorausgesagt hat. Das US-amerikanische Börsenportal glänzt in der Regel sehr häufig mit starken Analysen zu vielen Aktien. Kleiner Hinweis: Auch das kann eine Quelle für attraktive Analysen und Meinungsbilder sein.

Jetzt hat ein Schreiberling jedenfalls die These postuliert, dass Teladoc Health quasi prädestiniert dafür sei, den Markt der Telemedizin zu dominieren. Das liege zum einen an einem First-Mover-Vorteil. Immerhin verfüge der Konzern über ein starkes Netzwerk mit 52 Mio. bezahlenden Mitgliedern und 22 Mio. Nutzern, die gegen Gebühr die Dienstleistung nutzen.

Allerdings ist das nicht alles: Neben diesem First-Mover-Vorteil und dem Ökosystem sei es außerdem das langfristige Wachstumspotenzial und die Möglichkeit, das eigene Geschäftsmodell zu skalieren. Sowohl was die Telemedizin selbst angeht als auch die Möglichkeiten, auf andere Lösungen und Dienstleistungen zu setzen. In diesem Kontext ist auch von Synergien mit Livongo Health die Rede, die zuletzt des Öfteren Thema gewesen sind.

Oder, wenn wir es zusammenfassen: Ein First-Mover-Vorteil, ein starkes Netzwerk und die Möglichkeit, viele Wachstumsoptionen auszuloten würde dazu führen, dass Teladoc Health im eigenen Markt zu einem Leader werden könnte. Das ist zumindest die These, die auf SeekingAlpha von einem Analysten vertreten worden ist.

Ganz ehrlich: Kaum etwas hinzuzufügen

Um es ganz ehrlich zu sagen: Dem kann ich eigentlich kaum noch etwas hinzufügen. Möglicherweise noch, dass die Amazon-Korrektur dazu geführt hat, dass der Börsenwert vergleichsweise gering ist. Derzeit ist Teladoc mit einer Marktkapitalisierung von 30,1 Mrd. US-Dollar bepreist. Für einen führenden Akteur in der Telemedizin und der digitalen Gesundheitsdienstleistungen ist das gewiss nicht viel.

Es könnte daher angebracht sein, weiterhin einen Blick auf diese spannende Aktie zu riskieren. Selbst wenn Teladoc Health nicht der Marktführer werden sollte, dürfte der Markt Raum für mehr als einen Akteur bieten. Das könnte eine B-Investitionsthese sein, die ebenfalls Potenzial besitzt.

Unsere 3 Top-Aktien für die Post-Covid Ära

Auch die Coronakrise hat mal ein Ende. Für diese Phase sind einige Unternehmen besonders gut gerüstet.

Unsere Analysten sind von drei Unternehmen begeistert, und denken, dass sie fantastische Investitionen für die Post-Covid Ära sind. Und dass viele Anleger die Aktien noch gar nicht auf dem Radar haben.

Alles Infos zu diesen Top-Aktien kannst du jetzt hier gratis herunterladen

Vincent besitzt Aktien von Teladoc Health. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon und Teladoc Health und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2022 $1940 Call auf Amazon und Long January 2022 $1920 Call auf Amazon.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!