The Motley Fool

2 Wachstumsaktien, die dein Investment verdoppeln könnten

finanziell erfolgreich 2022
Foto: Getty Images

Umsatzwachstum ist einer der wichtigsten Faktoren, die die langfristige Performance einer Aktie bestimmen. Es ist erfreulich, wenn ein Unternehmen Kosten reduziert und effizienter arbeitet. Aber das allein reicht natürlich nicht.

Meiner Erfahrung nach übertreffen Unternehmen, die ein beständiges starkes Umsatzwachstum erzielen, in der Regel andere Aktien. Das kommt natürlich den Aktionären zugute. Deshalb sehen sowohl CrowdStrike (WKN: A2PK2R) als auch PayPal (WKN: A14R7U) wie gute langfristige Investitionen aus. Doch warum genau könnten diese beiden Wachstumsaktien das Investment verdoppeln?

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

1. CrowdStrike

CrowdStrike schützt seine Kunden und deren Daten vor Hackern. Die Falcon-Plattform des Unternehmens bietet Sicherheit aus der Cloud und schützt Workloads in jeder Umgebung (Cloud, vor Ort, virtualisiert) sowie auf einer Vielzahl von Endpunkten, von Desktops und Servern bis hin zu Geräten des Internet of Things und virtuellen Geräten.

In den letzten Jahren sind Cyberangriffe immer häufiger und raffinierter geworden. CrowdStrike meldete in der ersten Hälfte des Jahres 2020 mehr Angriffe als im gesamten Jahr 2019. Das ist ein großes Problem für ungeschützte oder unzureichend geschützte Unternehmen. Das durchschnittliche Datenleck kostet 3,86 Millionen USD.

Angesichts des kritischen Bedarfs an Cybersicherheit glaubt das Management von CrowdStrike, dass der adressierbare Markt bis 2023 38,7 Milliarden USD wert sein wird. Aber die Branche expandiert auch schnell. So hat CrowdStrike kürzlich Falcon Horizon auf den Markt gebracht, ein Softwaremodul, das sich auf die proaktive Behebung von Fehlkonfigurationen in Multi-Cloud-Umgebungen konzentriert. Dieses Produkt könnte zusammen mit den anderen Cloud-Sicherheitslösungen des Unternehmens die Marktchancen von CrowdStrike in den nächsten zwei Jahren um weitere 10 Milliarden USD erhöhen.

Im Gegensatz zu vielen Konkurrenzprodukten wurde die Falcon-Plattform von CrowdStrike in der Cloud entwickelt, was es dem Unternehmen ermöglicht, Crowdsourcing (daher der Name CrowdStrike) zu betreiben und riesige Datenmengen mithilfe künstlicher Intelligenz zu analysieren. So kann CrowdStrike selbst die fortschrittlichsten Cyberangriffe vorhersagen und blockieren. Einfach ausgedrückt: Die Falcon-Plattform bietet Kunden eine Bedrohungserkennung wie kein anderer Service.

Tatsächlich hat das Marktforschungsunternehmen Forrester CrowdStrike vor Kurzem als führend auf dem Markt für Endpoint Detection und Response geadelt. Und obwohl Microsoft ebenfalls als Top-Wahl anerkannt wurde, sollten Investoren beachten, dass Microsoft während des SolarWinds-Cyberangriffs im letzten Jahr bloßgestellt wurde. CrowdStrike dagegen nicht. Und das, obwohl Hacker versuchten, die Barrieren zu durchbrechen.

Keine Überraschung also, dass die erstklassige Lösung von CrowdStrike sehr gefragt ist und zu einem schnellen Kunden- und Umsatzwachstum geführt hat.

Kennzahl 2018 Q3 2021 (vergangene 12 Monate) CAGR
Kunden 1.242 8.416 101 %
Umsatz

118,8 Millionen USD

761,6 Millionen USD

97 %

Quelle: Crowdstrikes SEC-Einreichung; CAGR: Compound Annual Growth Rate

Da die Welt immer digitaler wird, wird die Anzahl der vernetzten Geräte weiter steigen. Laut CrowdStrike werden jede Sekunde mehr als 127 Geräte zum Internet hinzugefügt. Und je mehr Geräte dazukommen, desto mehr potenzielle Angriffsziele haben Hacker.

In den kommenden Jahren dürfte dieser Trend für die Falcon-Plattform für neue Höhenflüge sorgen. Und wenn das Unternehmen seine Flügel ausbreitet, dürften Investoren davon stark profitieren.

2. PayPal

Die Plattform von PayPal verbindet Händler und Verbraucher rund um den Globus und erleichtert digitale Transaktionen sowohl in Geschäften als auch online. Aber das Fintech-Unternehmen bietet auch andere Produkte an wie mobile Wallets (PayPal, Venmo) und Zahlungskarten. Mit denen können Kunden Geld überweisen, Geld ausgeben und sogar Kryptowährung kaufen.

In den letzten Jahren, als E-Commerce immer beliebter wurde, wurden auch digitale Zahlungen immer beliebter. Laut eMarketer sind die Online-Einzelhandelsumsätze von 1,7 Billionen USD im Jahr 2015 auf 4,3 Billionen USD im Jahr 2020 gestiegen. Das ist ein Wachstum von rund 21 % pro Jahr. Und die Pandemie hat dies nur noch beschleunigt: Online-Shopping, digitale Geldbörsen und kontaktlose Zahlungsoptionen sind noch beliebter geworden.

Diese Veränderungen waren der Wachstumsmotor für das Geschäft von PayPal. Tatsächlich haben sich die aktiven Konten von PayPal in den letzten fünf Jahren verdoppelt und das gesamte Zahlungsvolumen (TPV), das über die Plattform abgewickelt wird, hat sich mehr als verdreifacht. Mit anderen Worten: PayPal vergrößert nicht nur seine Nutzerbasis, sondern kann auch jeden Nutzer effektiver monetarisieren. Diese Kombination hat zu einer starken Performance geführt.

Kennzahl 2015 2020 CAGR
Umsatz

9,2 Milliarden USD

21,5 Milliarden USD

18 %
Freier Cashflow

1,8 Milliarden USD

5,0 Milliarden USD

22 %

Quelle: Paypals SEC-Einreichung; CAGR: Compound Annual Growth Rate

Auf dem jüngsten Investorentag von PayPal schätzte das Management den adressierbaren Markt des Unternehmens auf 110 Billionen USD TPV. Zum Vergleich: PayPals TPV lag im Jahr 2020 bei 936 Milliarden USD – weniger als 1 % der Marktchancen. Aber in den kommenden Jahren, wenn E-Commerce und digitale Zahlungen immer verbreiteter werden, sollte PayPal weiter Marktanteile gewinnen. Und das sollte sich in großen Gewinnen für die Aktionäre niederschlagen.

Langfristig denken

Eine der wertvollsten Lektionen, die ich als Investor gelernt habe, ist diese: Investieren erfordert langfristiges Denken. Aktienkurse können sich schnell und dramatisch ändern. Wer eine Aktie mit der Erwartung kauft, dass sie ihren Wert in einem Monat oder einem Jahr verdoppeln wird, wird enttäuscht werden. Sicher, das könnte passieren – aber man kann einfach nie wissen, wann eine Aktie ihren Wert verdoppeln wird.

Stattdessen sollten Investoren langfristig denken und sich darauf konzentrieren, Unternehmen zu finden, die ein starkes, beständiges Wachstum aufweisen. Also Unternehmen wie CrowdStrike und PayPal. Das sind die Arten von Investitionen, die das Investment mehr als verdoppeln könnten, wenn man nur geduldig ist.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool empfiehlt Aktien von CrowdStrike Holdings, Inc., Microsoft und PayPal Holdings. Trevor Jennewine besitzt Aktien von CrowdStrike Holdings, Inc. und PayPal Holdings. Dieser Artikel erschien am 24.2.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!