The Motley Fool
Werbung

Wie die Nanorepro-Aktie in 12 Monaten über 3.294 % zulegte

Foto: Getty Images

Nanorepro (WKN: 657710) ist ein gutes Beispiel dafür, dass auch Aktien von Unternehmen, die lange Zeit nur fielen, plötzlich zu den ganz großen Gewinnern zählen können. Seit dem Börsengang im Jahr 2008 liegt die Nanorepro-Aktie mit ihrer Entwicklung dennoch immer noch hinter dem DAX-Index.

In den vergangenen zwölf Monaten erwachte sie plötzlich zum Leben und stieg um 3.294 % (03.03.2021). Allein seit Beginn des aktuellen Jahres 2021 legten die Wertpapiere um ganze 444 % (03.03.2021) zu. Doch, was hat die Nanorepro-Aktie zum Leben erweckt?

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Nanorepro – Schnelltests heiß begehrt

Die Coronavirus-Pandemie hat alles verändert und Nanorepro über Nacht zu einem profitablen Unternehmen gemacht. Es entwickelt Antigen-Schnelltests, deren Einsatz auch in diesem Jahr stark ausgedehnt wird.

So hat das Paul-Ehrlich-Institut zuletzt zwei COVID-19-Schnelltests von Nanorepro erfolgreich evaluiert und in seine SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltests-Liste aufgenommen. „Wir betrachten es als eine große Auszeichnung, dass unsere Tests auf der PEI-Liste stehen. Von der Qualität unserer Nanorepro-Tests sind wir vor diesem Hintergrund mehr als überzeugt“, so Nanorepros Vorstandsvorsitzende Lisa Jüngst.

Die hohe Nachfrage nach Schnelltests hat den Aktienkurs besonders seit Anfang des Jahres 2021 noch einmal stark angetrieben. Ende Februar erhielt Nanorepro dann einen Antigen-Schnelltest-Großauftrag im Wert von 30 Mio. Euro.

Der Auftraggeber hat sich dabei verpflichtet, die Schnelltests innerhalb von nur drei Monaten abzunehmen. Zudem hat er gegenüber Nanorepro bereits angedeutet, dass bald weitere Aufträge im Wert von 100 Mio. Euro folgen könnten.

Das Unternehmen arbeitet darüber hinaus an Spucktests für Endkunden, von deren Zulassung es sich ein großes zusätzliches Umsatzpotenzial verspricht.

Nanorepro vervielfacht seinen Umsatz

Aufgrund der Pandemie konnte Nanorepro seinen Umsatz 2020 von 1,8 auf 16,9 Mio. Euro steigern. Darüber hinaus wurde so der erste Vorsteuergewinn seit Firmengründung in Höhe von 4,0 bis 4,5 Mio. Euro möglich. Dabei werden Nanorepros Schnelltests erst seit Oktober 2020 vertrieben.

2021 könnte wirtschaftlich ein noch erfolgreiches Jahr für das Unternehmen werden. So erwartet es eine weitere deutliche Umsatz- und Gewinnsteigerung. Besonders die noch nicht zugelassenen Spucktests könnten zu einem weiteren Umsatztreiber werden.

„Auf Basis des aktuellen Auftragsvolumens schätzen wir die Geschäftsentwicklung in diesem Jahr äußerst positiv ein und erwarten eine Vervielfachung bei Umsatz und Ertrag für das Geschäftsjahr 2021“, so Nanorepros Finanzvorstand Stefan Pieh.

Wie es weitergehen könnte

Anleger konnten in den letzten Monaten stark vom Kursanstieg der Aktie profitieren. Sie tun gut daran, auch einmal Gewinne mitzunehmen, denn wie lange die aktuelle Ausnahmesituation noch anhält, ist offen. So könnte die Nachfrage nach Schnelltests mit einer zunehmenden Impfquote wieder stark sinken.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!