The Motley Fool

1 bahnbrechende und 2 Wasserstoff-News zur Plug Power-Aktie und Siemens Energy-Aktie

Wasserstoff Nel Aktie
Foto: Getty Images

Grüner Wasserstoff könnte sich zum Treibstoff der Zukunft entwickeln. Dennoch befinden sich alle technischen Entwicklungen immer noch am Anfang. Es existiert weiterhin viel Spielraum für technische Innovationen und somit die Möglichkeit, mehr Leistung zu deutlich günstigeren Preisen zu erreichen.

1) HyPoint erfindet revolutionäre Wasserstoff-Brennstoffzelle

Dass sie möglich sind, zeigt eine neue Erfindung von HyPoint. Das kalifornische Unternehmen hat sich darüber Gedanken gemacht, wie im Luftfahrtsektor der CO2-Ausstoß gesenkt werden kann, und ihm ist nun eine sehr gute Entwicklung gelungen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

HyPoint hat ein luftgekühltes Wasserstoff-Brennstoffzellensystem entwickelt, dass schon bald im Luftfahrtsektor zum Einsatz kommen könnte. Wie Tests zeigen, erreicht HyPoints System eine Leistung von 2.000 Watt pro Kilogramm. Dies entspricht mehr als der dreifachen Leistungsdichte aktueller Wasserstoff-Brennstoffzellen.

HyPoints System besitzt zudem eine Energiedichte von 1.500 Wattstunden je Kilogramm, wodurch längere Strecken zurückgelegt werden können. Bereits ab Anfang 2022 sollen die neuen Brennstoffzellen auf den Markt kommen.

Sie nutzen Druckluft statt Flüssigkeit zur Kühlung, wodurch sich gegenüber heutigen Systemen das Eigengewicht drittelt. Darüber hinaus kommen leichte Bipolarplatten und witterungsbeständige hochleitende Beschichtungen zum Einsatz. So könnten die Kosten der Flugzeughersteller um bis zu 50 % reduziert werden.

2) Plug Power kooperiert mit Universal Hydrogen

Unternehmen des Wasserstoff-Sektors, wie Plug Power (WKN: A1JA81) und Nel (WKN: A0B733), wollen grünen Wasserstoff und Brennstoffzellen so schnell wie möglich wettbewerbsfähig machen. Ursprünglich wurde das Jahr 2030 genannt, doch nun könnte es bereits 2025 so weit sein.

Plug Power und Universal Hydrogen haben sich zum Ziel gesetzt, grünen Wasserstoff günstiger als fossilen Flugzeugtreibstoff zu machen. Sie verstärken deshalb ihre Zusammenarbeit. Universal Hydrogen hat angekündigt, bereits bis zum zweiten Quartal 2021 einen entsprechenden Wasserstoff-Flugzeugantriebsstrang vorzustellen.

Er soll bis zum Jahr 2025 in Flugzeugen mit einer Kapazität von 40 bis 60 Personen zum Einsatz kommen. „Wenn erneuerbare Energien zu 4 Cent je Kilowattstunde möglich sind, ist klar, dass grüner Wasserstoff bald zu Preisen fossiler Brennstoffe oder darunter produziert werden kann“, so Plug Powers Vorstandsvorsitzender Andy Marsh.

3) Siemens Energy erprobt Wasserstoff-Speichersysteme

Siemens Energy (WKN: ENER6Y) steigt nicht nur für Beiersdorf (WKN: 520000) in den DAX auf, sondern setzt ebenfalls auf erneuerbare Energien und grünen Wasserstoff. In den USA wird der Konzern mit der amerikanischen Stromgenossenschaft Intermountain Power Agency nun den Einsatz von Gas und Wasserstoff statt Kohle in einem Pilot-Kraftwerksprojekt erproben.

Es wird vom amerikanischen Energieministerium mit 200.00 US-Dollar gefördert und untersucht, wie Wasserstoff zur Anlagensteuerung verwendet werden kann. Intermountain geht davon aus, dass auf diesem Weg gegenüber Kohle 75 % CO2 eingespart werden können.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!