The Motley Fool

3 Wasserstoff-News aus den USA, von der Sinopec-Aktie und der Ceres Power-Aktie

Foto: Getty Images

Wasserstoff ist heute kein Thema mehr, das nur noch von einer Partei unterstützt und gefördert wird. Diese Entwicklung ist unter anderem an den weltweiten Investitionsprogrammen in vielen Ländern zu beobachten, die alle unterschiedliche Regierungen besitzen.

1. USA investieren kräftig in grünen Wasserstoff

So wurde der Sektor in den USA bereits unter den Republikanern gefördert, was sich jetzt unter den Demokraten weiter fortsetzt. Die neue US-Regierung unter Joe Biden hat mitgeteilt, den CO2-Ausstoß der USA bis 2050 auf null reduzieren zu wollen. Für dieses ehrgeizige Ziel sind unter anderem hohe Investitionen in den Wasserstoff-Sektor notwendig.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Zuletzt hat das US-Energieministerium angekündigt, weitere 100 Mio. US-Dollar in CO2-arme Technologien, wozu grüner Wasserstoff gehört, investieren zu wollen. So sollen dessen Produktionskosten deutlich sinken.

2. China Petroleum plant 1.000 neue Wasserstoff-Tankstellen

Aktien von Ölkonzernen sind schon seit geraumer Zeit keine großen Renditebringer mehr. Zwar ist der letzte Rückgang auch konjunkturbedingt, doch entscheidend ist hier hauptsächlich die Perspektive. Aufgrund der Umstellung auf Elektroautos und des Wandels in der gesamten Energiewirtschaft und in der Industrie wird für diese Unternehmen zukünftig sehr viel Geschäft wegbrechen.

Aus diesem Grund investieren sie jetzt große Summen in den Wasserstoff-Sektor. In China plant beispielsweise mit der China Petroleum & Chemical (WKN: 578971) einer der größten Gas- und Ölkonzerne bis 2025 den Bau von 1.000 neuen Wasserstoff-Tankstellen. Bisher sind es gerade einmal 27 Pilotprojekte.

China Petroleum & Chemical verfolgt einen strategischen Plan, der die Entwicklung eines neuen Energiegeschäfts vorsieht. Wasserstoff spielt dabei die Hauptrolle. Das auch unter dem Namen Sinopec bekannte Unternehmen erklärte zudem, Chinas größter Wasserstoffkonzern werden zu wollen. Darüber hinaus soll die Produktion von grauem zunehmend reduziert und jene von blauem und grünem Wasserstoff beschleunigt werden.

Die China Petroleum-Aktie ist heute bei einer Dividendenrendite von über 6 % immer noch günstig bewertet (22.02.2021).

3. Ceres Power plant Produktionserweiterung

Die Ceres Power (WKN: A2NB49)-Aktie ist vielen Anlegern sicherlich bisher noch nicht bekannt. Doch auch sie konnte bereits enorm von der Wiederbelebung des Wasserstoff-Sektors profitieren. Der britische Brennstoffzellen-Hersteller plant in den kommenden Jahren eine deutliche Erweiterung seiner Produktion.

Dabei setzt das Unternehmen auf Partnerschaften. Allein in 2020 wurden mit Weichai Power (WKN: A0M4ZC), Doosan, Bosch und AVL gleich vier entsprechende Kooperationen geschlossen. Speziell Weichai Power und Bosch haben sich beteiligt und stützen so Ceres Power finanziell. Das Unternehmen plant zudem, seine Festoxid-Elektrolyse-Technologie weiterzuentwickeln.

Ceres Power möchte mithilfe seiner Partner bis 2024 seine SteelCell-Systems-Produktionskapazität auf jährlich 250 Megawatt aufstocken. Das Unternehmen wird dabei von hohen Lizenzeinahmen profitieren. Ceres Powers konnte im letzten Jahr (2020) den Wert seines Auftragsbuchs von 22 auf 54 Mio. Britische Pfund steigern.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!