The Motley Fool
Werbung

Doch ein Oster-Turnaround bei der TUI-Aktie?

Foto: Getty Images

Gibt es doch einen Oster-Turnaround bei der TUI-Aktie (WKN: TUAG00)? Zuletzt hatten sich die Anzeichen verdichtet, dass ein solches Szenario kaum möglich sein dürfte. Insbesondere der sächsische Ministerpräsident Kretschmer ist mit seiner Einschätzung vorgestoßen und hat sich möglicherweise rein territorial ein wenig von seinem Kompetenzkreis entfernt. Aber immerhin: Die Einschätzung klang plausibel.

Vielleicht deutet sich doch die Möglichkeit eines baldigen Turnarounds der TUI-Aktie an. Hier ist, was Foolishe Investoren dazu wissen sollten. Sowie vor allem: Von welcher Seite kommt der in Aussicht gestellte Paradigmenwechsel?

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

TUI-Aktie: Oster-Turnaround ein Thema

Wie wir jetzt mit Blick auf die aktuelle Nachrichtenlage erkennen können, gibt es nicht einmal eine Woche nach diesem bemerkenswerten Statement eine gegenteilige Sichtweise. Ja, das nicht einmal von einer weiteren Landespolitik oder von einem Branchenvertreter, der eine Öffnung ins Spiel bringt. Nein, sondern sogar sehr direkt von unserer Bundesregierung selbst.

Demnach würden sich die Fallzahlen derzeit positiv entwickeln, wie der Sprecher Steffen Seibert im Rahmen eines Statements der Bundesregierung betont. Die Fallzahlen sinken, die Anzahl der intensivmedizinisch zu betreuenden Fälle sinke ebenfalls. Das könne dazu führen, dass Ostern dieses Jahr anders ausfallen wird. Oder, um näher beim Wortlaut zu bleiben: Ostern 2021 könnte ein anderes Osterfest werden, als es noch im Jahre 2020 der Fall gewesen ist. Ein wenig Erleichterung? Möglicherweise.

Andere Landesregierungen gehen in eine ähnliche Richtung. So betonte der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, dass man einen Fahrplan zur Öffnung vorbereitet habe. Diese Strategie betreffe auch Restaurants und das Gastgewerbe. Ein solcher Fahrplan solle nicht direkt wieder infrage gestellt werden. Das klingt zugegebenermaßen schon ein bisschen konkreter.

Dennoch: Die Aussage, dass das Osterfest 2021 wieder anders aussehen werde als im Jahre 2020, könnte auch andere Konnotationen besitzen. Immerhin gibt es auch andere Beschränkungen, die darunterfallen könnten. Zudem dürfte die Einschätzung unter dem Vorbehalt weiterhin sinkender Fallzahlen liegen. Das sollten Foolishe Investoren bedenken.

Kurzfristig reisen wieder möglich

Bereits kurzfristig könnten damit Reisen wieder möglich sein, was der TUI-Aktie natürlich Auftrieb verleihen würde. Spätestens zu Pfingsten oder aber zum Sommer könnte eine Öffnung stattfinden. Das ist jedenfalls das Szenario, auf das sich Investoren jetzt vermehrt einschießen.

Trotzdem sollten sich Investoren fragen: Was passiert, wenn Öffnungen nicht oder nur kurzzeitig passieren und beispielsweise einige Mutationen noch zu einer Feinjustierung führen? Das könnte nicht bloß die Oster-Stimmung verhageln.

Vielleicht ist das ein Szenario, das unwahrscheinlich ist. Aber eines, das trotzdem zeigen könnte: Die TUI-Aktie ist weiterhin nicht risikolos. Nein, sondern sehr stark vom Ausgang der COVID-19-Pandemie abhängig.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!