The Motley Fool
Werbung

Wie ich mit der Methode von Warren Buffett Geld beim Investieren verdiene

Foto: The Motley Fool, Matt Koppenheffer

Wenn ich an Warren Buffett denke, ist das erste, was mir in den Sinn kommt, Beständigkeit. Es ist die am schwersten zu meisternde Fähigkeit für Investoren.

Jeder Idiot (mich eingeschlossen) kann bei einer spekulativen Wette Glück haben. Es ist, als würde man beim Roulette auf Rot oder Schwarz setzen. Aber dem Weg von Warren Buffett zu folgen, wird mir helfen, möglichst viel langfristigen Wohlstand aufzubauen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Was macht er also und wie macht er es?

Risiko vermeiden, um Geld zu verdienen

Wann immer jemand möchte, dass ich mich auf risikoreiche Investitionen einlasse, konzentrieren sie sich immer auf die riesigen möglichen Belohnungen. Es ist lustig, dass sie nie die lähmenden potenziellen Nachteile erwähnen, wenn alles schief geht.

Das, was Warren Buffett wirklich zu einem legendären Value-Investor gemacht hat, ist die Vermeidung von Risiken. Das mag sich wie ein langweiliger Satz lesen! Aber Investieren sollte langweilig sein. Wenn es anfängt, riskant und aufregend zu werden, dann fange ich an, Geld zu verlieren. Und Warren Buffett hat nicht 88,5 Mrd. US-Dollar verdient, indem er Modeerscheinungen hinterherlief.

Im Dotcom-Boom von 1998 bis 2000 wurde Warren Buffetts Berkshire Hathaway belächelt, weil er Internetaktien ignorierte. Aber es war diese Disziplin, überbewertete Unternehmen zu meiden, die ihn gerettet hat.

Von März 2000 bis Oktober 2002 fiel der tech NASDAQ um 78 % und verlor damit alle Gewinne aus der Blase. Im gleichen Zeitraum legte Berkshire Hathaway um 80 % zu!

Warren Buffett: Ignoriere die Nachrichten

Nimm irgendeine Aktie oder einen Vermögenswert des Monats: Bitcoin, den sogenannten ‚Silver Squeeze‘, GameStop, etc. Es generiert riesige Mengen an Schlagzeilen und Investoren fallen über sich selbst her.

Als Value-Investor, der dem System von Warren Buffett folgt, möchte ich genau das Gegenteil tun. Ich möchte qualitativ hochwertige Aktien mit dem geringstmöglichen Risiko kaufen.

Das bedeutet, gute Unternehmen zu kaufen, wenn niemand über sie redet. Wenn die Preise gedrückt sind und nicht mehr zu dem langfristigen Wert passen, den ich glaube zu erhalten.

Ich kann seine bevorzugten Bewertungsmethoden wie das Kurs-Gewinn-Verhältnis nutzen, um zu sehen, ob die Aktien von Unternehmen günstig sind. Warren Buffett konzentriert sich auch gerne auf die Marge: das heißt, wie viel Gewinn ein Unternehmen mit den Produkten macht, die es verkauft.

Es ist in diesem Zusammenhang einfach so, dass sich Unternehmen mit hohen Margen eher von einer kurzfristigen schlechten Phase erholen als solche, die viel Geld ausgeben müssen, um Geld zu verdienen.

Denke Preis vs. Wert

Ich habe eine peinlich lange Zeit gebraucht, um herauszufinden, was Warren Buffett eigentlich damit meinte: „Preis ist das, was du bezahlst. Wert ist, was du bekommst“.

Oft haben Aktienkurse wirklich keine Relation dazu, wie viel Wert geboten wird. Manchmal ist der Markt super-optimistisch, was die Gewinnchancen eines Unternehmens angeht. Manchmal ist er aber auch superpessimistisch.

Ich möchte dem Weg von Warren Buffett folgen. Das heißt: Unternehmen mit guter Erfolgsbilanz zu kaufen, wenn alle anderen das Glas als halb leer und nicht halb voll sehen. Auf diese Weise kann ich einen relativ niedrigen Preis zahlen und bekomme einen guten Wert für mein Geld.

Es ist kein Casino, kein Lotterielos und man kann damit auch nicht schnell reich werden. Aber das ist der Weg, wie ich meinen Wohlstand langfristig vermehren werde.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Dieser Artikel wurde von Tom Rodgers auf Englisch verfasst und am 01.02.2021 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool UK hat keine Position in einer der genannten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!