The Motley Fool
Werbung

Wird die GameStop-Aktie jetzt zum Politikum?

Foto: Getty Images

Die GameStop-Aktie (WKN: A0HGDX) ist wirklich eine Menge. Zuletzt ein konsequent wachsendes Papier, dessen Rallye wirklich bemerkenswert gewesen ist. Nicht häufig sieht man eine Aktie, die sich innerhalb eines Monats mehr als ver-18-facht.

Das hat zu Diskussionen geführt, wobei es einen einheitlichen Tenor zu geben scheint. Die GameStop-Aktie birgt Risiken und besitzt einfach bloß ein solides Momentum. Das dürfte insbesondere kurzfristig orientierte Trader interessieren. Und sollte Foolishe Investoren fernhalten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Die GameStop-Aktie könnte jetzt jedoch zu einem Politikum werden. Oder zu einer Meinungssache. Hier sind jedenfalls zwei spannende Blickwinkel, die Foolishe Investoren dazu kennen sollten.

GameStop-Aktie: Heftige Diskussionen!

Die GameStop-Aktie wird jedenfalls sehr heiß diskutiert, wie wir mit Blick auf aktuelle Nachrichten erkennen können. Erste Broker haben den Handel mit dem Papier und weiterhin Hot Stocks reglementiert und zeitweise begrenzt. Alleine das ist bemerkenswert. Aber krasse Volatilität erfordert so manches Mal heftige Konsequenzen.

Die Broker, wozu unter anderem auch Robinhood und weitere kostengünstige Discount-Broker gehört haben, sind jedoch nicht die Einzigen, die sich offen kritisch gegenüber dieser Dynamik geäußert haben. Facebook beispielsweise hat eine Handelsgruppe in dem sozialen Netzwerk gelöscht. Das soll ebenfalls die Performance begrenzen und das muntere Treiben ein wenig unterbinden. Teilweise haben sich Trader auch hier bei der GameStop-Aktie abgesprochen. Oder ausgetauscht. Oder was auch immer.

Das könnte jedoch erst die Spitze des Eisbergs sein. Die US-Politik hat jetzt eine Anhörung zum Zustand des Aktienmarktes anberaumt. Teilweise sprechen Senatoren von einer stärkeren Regulierung der Märkte. Damit könnte die GameStop-Aktie ernsthafte Konsequenzen auslösen. Das ist wirklich eine bemerkenswerte Wendung.

Spannend, wie es weitergeht!

Das Politikum der GameStop-Aktie könnte weitere Folgen nach sich ziehen. Es bleibt jedenfalls spannend, ob die US-Politik künftig stärker in die Märkte eingreifen möchte. Oder solchen extremen Handel teilweise regulieren will. Das könnte zu Angst und Panik führen.

Nenn mich verrückt, aber die GameStop-Aktie hat in gewisser Weise das Zeug zu einem Regelbrecher. Oder zu einem neuen Regel-Aufsteller. Oder vielleicht auch zu einem schwarzen Schwan für die Aktienmärkte … wobei das in erster Linie meine persönliche Theorie ist und noch mit Vorsicht genossen werden sollte.

Sowohl extreme Volatilität bei einzelnen Aktien als auch stärkere Regulation könnte Unsicherheit bedeuten. Nur deshalb beobachte ich jetzt die GameStop-Aktie. Nicht jedoch unternehmensorientiert, denn hier teile ich den Tenor: Das Chance-Risiko-Verhältnis ist nicht mehr sonderlich günstig.

GameStop-Aktie: Was für eine Dramatik!

Die GameStop-Aktie könnte daher noch für weiteres Drama sorgen. Der Handel dürfte jedenfalls volatil bleiben, sowohl Auf- als auch Abschläge scheinen möglich. Sowie inzwischen auch Konsequenzen für den zukünftigen Handel. Das ist jedenfalls etwas, das auch Foolishe Investoren jetzt im Auge behalten sollten.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. Randi Zuckerberg, eine frühere Leiterin der Marktentwicklung und Sprecherin von Facebook sowie Schwester von CEO Mark Zuckerberg, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Facebook.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!