The Motley Fool
Werbung

Walt-Disney-Aktie: Ist das ein Top-Vorzeichen?

Foto: The Motley Fool

Die Aktie von Walt Disney (WKN: 855686) hat am Donnerstag dieser Woche ein wenig zulegen können. In der Spitze kletterten die Anteilsscheine um ca. 5,6 %. Ein durchaus solider Handelstag an einem insgesamt schwächeren Tag. Das zeigt gewiss etwas Momentum.

Die Walt-Disney-Aktie könnte dabei von einer Nachricht profitiert haben, die jedoch nicht direkt etwas mit dem US-amerikanischen Medien- und Freizeitkonzern zu tun hat. Hier ist jedenfalls, was Foolishe Investoren wissen sollten. Sowie, warum das ein Top-Vorzeichen sein könnte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Walt-Disney-Aktie: Top-Vorzeichen?

Es dürfte dir nicht mehr neu sein, dass der Erfolg der Walt-Disney-Aktie zukünftig mehr und mehr vom Streaming abhängig ist. Die Nutzerzahlen werden immer entscheidender. Das könnte aus der eigentlichen Value-Aktie möglicherweise vermehrt eine Wachstumsaktie machen. Ja, sogar mit einem gewissen Momentum.

Jedenfalls haben jetzt aktuelle Zahlen eines Konkurrenten gezeigt, wie stark das Wachstum im Streaming im Allgemeinen ist. Comcast hat erst im Juli des letzten Jahres den eigenen Dienst mit Namen Peacock gestartet. Zum jetzigen Zeitpunkt kommt dieser Dienst auf 33 Mio. aktiver Abonnenten. Das entspricht einem durchaus soliden, starken Wachstum. Vor allem wenn wir bedenken, dass Peacock per 2. Dezember lediglich auf 28 Mio. Abonnenten gekommen ist. Definitiv spannend!

Für Foolishe Investoren der Walt-Disney-Aktie könnte das eines heißen: Das letzte Quartal ist ebenfalls besonders wachstumsstark gewesen. Das ist zumindest die Theorie, die da mitzuschwingen scheint. Die Quartalszahlen stehen jedenfalls noch aus, etwas mehr Kontext könnte helfen.

Disney+, der Flaggschiff-Dienst, könnte dabei insbesondere von der Marktlage profitiert haben. Unterhaltung ist weniger geworden beziehungsweise in Zeiten der Pandemie personalisiert. Das ist ein Marktumfeld gewesen, in dem die Streaming-Dienste sich wohlfühlen dürften. Das zeigte zuletzt auch das Quartalszahlenwerk von Netflix. Sowie eben auch das von Comcast.

Gibt es ein gigantisches Wachstum …?

Die Kernfrage, mit der dieser Kursanstieg verbunden gewesen ist, dürfte daher lauten: Kann die Walt-Disney-Aktie die hohen Erwartungen an das Streaming-Wachstum erfüllen? Möglicherweise ist kurzfristig zumindest ein solides Momentum vorhanden.

Walt Disney kam zuletzt bereits auf insgesamt über 110 Mio. aktiver Abonnenten. Zugegebenermaßen mit Hulu und ESPN+. Das zeigt, dass der US-Medien- und Freizeit-Riese inzwischen deutlich größer im Streaming ist. Das könnte jedoch auch mit den exklusiven Inhalten begründet werden, was möglicherweise auch konsequent ein größeres Interesse nach sich zieht.

Das größte Wachstum könnte jedoch in den kommenden Wochen und Monaten lauern. Walt Disney wird hier seine Star-Inhalte starten und den Erwachsenenmarkt konsequent in den Fokus rücken. Das spricht für ein längerfristiges Momentum, aber auch ambitionierte Wachstumsziele. Bis zum Jahre 2024 soll der Nutzerkreis auf 350 Mio. zahlender Streamer steigen.

Walt-Disney-Aktie: Für mich weiterhin attraktiv!

Die Walt-Disney-Aktie ist für mich daher weiterhin attraktiv. Eben aufgrund des Streamings und der kommenden Erfolge. Aber auch wegen des Turnarounds in den Freizeitparks. Das spricht für mich für eine sehr intakte Wachstumsgeschichte, die weiterhin womöglich nicht wie eine solche bewertet wird.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix und Walt Disney und empfiehlt Comcast.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!