The Motley Fool
Werbung

Wie ich während der Blase an der Börse 2021 investieren würde

Foto: Getty Images

US-Aktien befinden sich meiner Meinung nach in einer Blase an der Börse. Die Anzeichen mehren sich und die Alarmglocken läuten. US-Aktien sehen bei fast jeder Kennzahl teuer aus. Das Verhältnis der Marktkapitalisierung des S&P 500 zum US-BIP ist ein langfristiger Bewertungsindikator, der von Warren Buffett populär gemacht wurde. Er deutet darauf hin, dass die Börse weitaus teurer ist, als sie es während der Technologieblase im Jahr 2000 war.

Ein weiteres Anzeichen für eine Blase an der Börse ist Euphorie. Sie wird weithin als ein Zustand der Aufregung an der Börse angesehen, wenn viele Aktien unabhängig von den Fundamentaldaten oder der Bewertung zu steigen scheinen. Die Euphorie an der Börse hat sich in den letzten Monaten verstärkt, da mehrere Börsengänge in die Höhe schossen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Die Food-Delivery-App DoorDash und die Unterkunftsplattform Airbnb konnten ihre Aktienkurse am ersten Handelstag verdoppeln. Mehrere weitere Börsengänge werden für 2021 heiß erwartet, darunter Robinhood, Bumble und Coinbase.

Viele US-Technologie-Aktien haben in den letzten zehn Jahren eine starke Nachfrage erlebt. Die Aktienkurse haben sich 2020 weiter beschleunigt, da die Pandemie die Nachfrage auf Online-Plattformen auf Kosten von physischen, wie z. B. städtischen Einzelhandelsgeschäften, verlagert hat. Die ultraniedrigen Zinsen und das Quantitative Easing waren ebenfalls ein wichtiger Faktor, der die US-Aktien gestützt hat.

Investieren in eine Blase

Wenn sich also US-Aktien in einer Blase befinden und relativ überbewertet sind, wo kann man dann am besten investieren? Meiner Meinung nach ist es fast unmöglich zu wissen, wann die Blase an der Börse platzen wird. Es ist durchaus möglich, dass die US-Aktien in den nächsten Monaten weiter steigen.

Viele US-Technologieunternehmen haben starke Geschäftsmodelle mit wachsenden Gewinnen und wiederkehrenden Cashflows. Die am schnellsten wachsenden Unternehmen können schnell geografisch expandieren und haben kapitalschonende Bilanzen.

Als britischer Investor würde ich auf die stärksten und innovativsten Unternehmen zugreifen, indem ich in den Scottish Mortgage Investment Trust investiere. Zu seinen größten Positionen gehören Tesla, Amazon, Illumina, Tencent und Nio. Die Manager sind fortschrittlich und langfristig in ihrem Denken. Sie haben auch eine ausgezeichnete Erfolgsbilanz. Dieser Investment Trust hat den Investoren eine 350 %ige Rendite in den letzten fünf Jahren beschert.

Wenn die Blase platzt

Obwohl wir nicht wissen, wann die Blase an der Börse platzen wird, denke ich, dass es wichtig ist, vorbereitet zu sein. Wenn die Blase schließlich platzt, gibt es einige günstigere Märkte, in die ich stattdessen investieren würde.

Britische Small-Cap Unternehmen stehen ganz oben auf meiner Liste. Viele britische Aktien haben in den letzten Jahren unter der Ungewissheit über Handelsverträge und die Beziehung Großbritanniens zur Europäischen Union gelitten. Jetzt, wo mehr Klarheit herrscht, könnten britische Aktien eine erhöhte Nachfrage von internationalen Investoren erfahren.

Small-Cap-Unternehmen sind in der Regel nicht ausreichend recherchiert und können für Anleger, die bereit sind, ein wenig zu recherchieren, hervorragende Chancen bieten. Derzeit sehe ich einen guten Wert in Best of the Best, Saga und Volex.

Best of the Best ist ein Unternehmen für Online-Wettbewerbe, das die Erwartungen des Managements weiterhin übertrifft. Saga zielt mit Versicherungen und Reisen auf die über 50-Jährigen ab, wobei das Reisesegment nach der Pandemie ein erhebliches Wachstum erfahren könnte. Volex ist ein hochwertiger Kabelhersteller mit schnell wachsenden Märkten wie Elektrofahrzeugen und Rechenzentren. Ich würde alle drei für mein Portfolio in Betracht ziehen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Jitendra Parashar auf Englisch verfasst und am 20.01.2021 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

John Mackey, CEO von Whole Foods Market, einer Tochtergesellschaft von Amazon, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool. The Motley Fool UK besitzt Aktien von und hat Aktien von Amazon, Illumina und Tesla empfohlen und empfiehlt die folgenden Optionen: long Januar 2022 $1920 Calls auf Amazon und short Januar 2022 $1940 Calls auf Amazon.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!