The Motley Fool

Ist Axon Enterprise eine Aktie, auf die Warren Buffett setzen könnte?

Buffett Buch
Foto: The Motley Fool

Die Aktie von Axon Enterprise (WKN: A2DPZU) baut derzeit möglicherweise wieder Momentum auf. Einerseits zeigen die Ausschreitungen in den USA, die als Sturm auf das Kapitol in die Geschichte eingehen könnten, wie wichtig Sicherheitslösungen werden. Aber auch weitere Deals werden konsequent wichtiger bei Axon Enterprise.

Eine spannende, weiterführende Frage könnte jetzt jedoch sein: Ist die Aktie von Axon Enterprise möglicherweise ein spannender Kandidat, über den auch Warren Buffett nachdenken könnte? Lass uns einen Blick auf die Pros und Cons riskieren, ehe wir eine finale Einschätzung abgeben.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Axon Enterprise: Pro Warren Buffett …?

Warren Buffett könnte grundsätzlich ein solides Interesse an der Axon Enterprise haben. Zumindest, wenn wir einen Blick auf das operative Geschäft riskieren und den soliden Megatrend, der hinter der Aktie steckt. Sicherheit wird schließlich nicht weniger wichtig in den USA. Das könnte langfristig stabile Umsätze und Ergebnisse bedeuten. Vor allem, da die öffentliche Hand in weiten Teilen zum Kundenkreis zählen kann. Definitiv eine spannende Ausrichtung.

Gerade jetzt könnte Axon Enterprise möglicherweise vor einer interessanten Perspektive stehen: Mehr und mehr US-Behörden setzen auf die Lösungen, wie unlängst die DEA oder auch der Grenzschutz. Zusammen mit der Stadt Los Angeles, die sogar die Verträge ein weiteres Mal verlängert hat, könnte das bedeuten: Der öffentliche Dienst der USA wird jetzt auf Axon Enterprises Potenzial aufmerksam. Wobei immer mehr US-Staatsbehörden auf die Lösungen setzen.

Das Wertvollste und ein potenzieller Wettbewerbsvorteil ist jedoch die sogenannte Evidence-Plattform. Hier können die Daten der Bodycams gesichtet werden und im Nachhinein Ermittlungen stattfinden. Wie stark diese Lösung ist? Axon Enterprise ist zuletzt als einziges Unternehmen von der DEA überhaupt in Erwägung gezogen worden. Das könnte zeigen, wie wichtig die Cloud-Plattform in Zukunft ist.

Das spricht gegen das Orakel von Omaha …

Allerdings gibt es auch Dinge, die gegen eine Investition des Orakels von Omaha sprechen könnten. So ist auch diese Aktie eine Tech-Aktie, bei der die Cloud konsequent wichtiger wird. Das dürfte Warren Buffett möglicherweise in die Ferne treiben. Allerdings: Das muss natürlich nicht für Foolishe Investoren gelten.

Zudem ist Axon Enterprise derzeit noch nicht profitabel. Auch das ist etwas, worauf Warren Buffett möglicherweise nicht setzen muss. Das Orakel von Omaha setzt schließlich am liebsten auf profitable Unternehmen mit starken Cashflows. Das könnte gegen eine Investitionsthese sprechen.

Ein weiterer entscheidender Faktor könnte auch die Marktkapitalisierung sein: Axon Enterprise bringt derzeit lediglich einen Börsenwert von 10,3 Mrd. US-Dollar auf die Waage. Das könnte zu klein sein, um überhaupt auf dem Radar von Warren Buffett zu sein.

Axon Enterprise: Blenden wir die Cons aus!

Wenn wir nun ein finales Fazit ziehen, so glaube ich nicht, dass Warren Buffett auf Axon Enterprise setzen wird. Tech und eine geringe Bewertung sind zwei Faktoren, die eindeutig gegen sein Interesse sprechen. Allerdings: Wir als Privatinvestoren können diese zwei Faktoren ausblenden. Wenn dir Tech nichts ausmacht, dürfte die Marktkapitalisierung kaum ein Gewicht besitzen. Immerhin müssen wir Axon Enterprise nicht ganz kaufen, sondern müssen lediglich kleinere Investitionen tätigen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Axon Enterprise. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Axon Enterprise.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!