The Motley Fool
Werbung

Roku-Aktie bei 475 US-Dollar: Wer bietet mehr?

Foto: The Motley Fool

Es bleibt weiterhin heiß bei der Roku-Aktie (WKN: A2DW4X). Derzeit notieren die Anteilsscheine dieser innovativen Streaming-Plattform bei ca. 434 US-Dollar (19.01.2020, maßgeblich für alle Kurse und fundamentalen Kennzahlen). Damit sind einige der ausgegebenen Kursziele der vergangenen Monate (oder Wochen …?) bereits wieder pulverisiert worden.

Allerdings geht es rasant weiter: Jetzt existiert ein neues Kursziel, was der Roku-Aktie am Dienstag dieser Woche Auftrieb verliehen hat. Schauen wir im Folgenden daher einmal, wer was gesagt hat. Beziehungsweise erneut, was das für die fundamentale Bewertung heißen könnte. Kleiner Spoiler: So allmählich könnte eine kleinere Abkühlung vielleicht etwas guttun.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Roku-Aktie: Bald bei 475 US-Dollar?

Wie wir mit Blick auf aktuelle Schlagzeilen feststellen können, hat die Roku-Aktie mit dem Erreichen des derzeitigen Kursniveaus ein neues Rekordhoch markiert. Die fast einzige Schlagzeile an diesem Tag: Ein Analyst aus dem Hause JPMorgan hat ebenfalls an seinem Ziel für die Aktie herumgeschraubt. Demnach sehe der Analyst jetzt ein Kursziel von 475 US-Dollar als realistisch an.

Wenn wir das mit dem aktuellen Ausgangsniveau vergleichen, fällt eine erste Sache zwangsläufig auf: Gemessen an dem aktuellen Aktienkurs von 434 US-Dollar hieße das ein weiteres Potenzial von ca. 9,4 %, was gar nicht mal so viel ist. Das könnte jedoch daran liegen, dass die Roku-Aktie nach Bekanntwerden dieses Ziels ein weiteres Mal um ca. 6,3 % gestiegen ist.

Die für uns als Foolishe Investoren wichtigere Frage ist und bleibt natürlich: Was sind die Gründe, die der Analyst für diese Kursentwicklung anführt? Einer ist zumindest ziemlich spannend: Derzeit würden lediglich 8 bis 9 % des TV-Werbemarktes in das Streaming fließen. Das würde im Umkehrschluss noch ein gigantisches Potenzial bedeuten, so der Analyst. Damit zeigt sich ein weiteres Mal: Die Werbung dürfte für die Erfolgsgeschichte hinter der Roku-Plattform eine wichtige Rolle spielen.

Mit Blick auf die fundamentale Bewertung sollten wir jedenfalls das Folgende festhalten: Die Marktkapitalisierung von Roku beläuft sich gegenwärtig auf 55,1 Mrd. US-Dollar. Mit einem weiteren Anstieg auf 475 US-Dollar würde der Wert auf ca. 60,2 Mrd. US-Dollar klettern. Für den Moment ist und bleibt das ambitioniert und auch anfällig für eine Korrektur. Allerdings ist weiteres langfristiges Potenzial durchaus noch vorhanden.

Die Foolishe Perspektive!

Keine Frage: Die Roku-Aktie hat zuletzt den Turbomodus eingeschaltet und es ist gewiss alles andere als verkehrt, auch einmal in die Rolle des Advocatus Diaboli zu schlüpfen. Wenn die Quartalszahlen nicht ansatzweise so gut sein sollten, wie der breite Markt sich das erträumt, könnten die Anteilsscheine dieser innovativen Streaming-Plattform gewiss auch korrigieren. Diese Möglichkeit gilt es im Hinterkopf zu behalten.

Aber zurück zu den neuen Inhalten: Ja, der Werbemarkt auf der Roku-Plattform besitzt eine Menge Potenzial. Dass lediglich 8 bis 9 % für das Streaming ausgegeben werden, das zeigt, wie viel möglicherweise noch vorhanden ist. Roku wird dabei auch für Werbetreibende immer wichtiger. Das Management blickt schon heute auf einen Nutzerkreis von 50 Millionen Streamern, die viele, viele Milliarden an Stunden vor der Flimmerkiste sitzen. Wie stark das als Ökosystem inzwischen ist, haben die Deals mit Peacock und HBO Max bereits gezeigt.

Roku könnte daher die eigene Plattform immer besser monetarisieren, was zu steigenden Umsätzen und Ergebnissen führen sollte. Möglicherweise steht die Roku-Aktie daher vor einer Wachstumsbeschleunigung. Ein Teil hiervon könnte jedoch kurzfristig mindestens eingepreist sein. Die kommenden Quartalszahlen werden jedenfalls interessant.

Roku-Aktie: Langfristig top, kurzfristig Watchlist!

Keine Frage: Auch ich glaube an das langfristige Potenzial der Roku-Aktie. Die Anteilsscheine sind, auch aufgrund der rasanten Performance, inzwischen eine größere Position in meinem Portfolio. Mit der Bewertung im Blick könnte es jedoch auch ratsam sein, kurzfristig etwas vorsichtig zu sein. Enttäuschungs- und Rallye-Potenzial sind gleichermaßen vorhanden. Wobei die Performance seit Jahresanfang mit einem Plus von 36,5 % alles andere als wenig ist.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!