The Motley Fool

Der eine Fehler, der dich wirklich ein Vermögen kosten kann!

Foto: Getty Images

Gibt es Fehler, die dich wirklich ein Vermögen kosten können? Ja, definitiv. Wenn es beispielsweise um solche geht, die deinen Ansatz betreffen, kann ein Fehler potenziell gigantische Auswirkungen besitzen. Das sollten sich Foolishe Investoren besser hinter die Löffel schreiben und entsprechend hierauf ein besonderes Augenmerk legen.

Ein solcher Fehler kann außerdem bei der Frage lauern, welche Aktien man zur Erweiterung seines Portfolios auswählt. Ein spezieller Fehler betrifft dabei das Nachkaufen. Lass uns im Folgenden einmal schauen, wieso dich hier ein Missgeschick im wahrsten Sinne des Wortes dein Vermögen kosten kann. Und welchen Fokus du besser wählen solltest.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Fehler: Du kaufst eine Aktie nicht nach, weil sie steigt

Ein solcher Fehler beim Nachkaufen ist so in meinen Augen, dass man nicht ein weiteres Mal in eine Aktie investiert, weil sie steigt. Grundsätzlich kann es natürlich Gründe geben, weshalb man das sein lässt. Beispielsweise, weil die fundamentale Bewertung zu teuer ist. Häufig hat das allerdings andere, eher eitle Gründe.

Des Öfteren lese ich, dass einige Investoren es scheuen, in eine Aktie mit einer trendstarken Wachstumsgeschichte zu investieren, weil sie ihre relative Performance nicht riskieren wollen. Zugegebenermaßen sieht das toll aus, wenn eine Aktie beispielsweise um 100, 200 oder auch 500 % gestiegen ist. Wenn man an dieser Stelle nachkauft, beispielsweise mit einem gleichgroßen Einsatz, so führt das dazu, dass sich die relative Performance halbiert. Das tut manchen Investoren weh … immerhin geht die Performance flöten!

Foolishe Investoren sollten jedoch den Fokus verändern: Was ist schon die relative Performance? Wenn man eine trendstarke Wachstumsgeschichte mit weiterem Potenzial gefunden hat und die Investitionsthese aufgeht, so ist das eine attraktive Nachkaufchance. Absolut gesehen wird das deinen Vermögensaufbau definitiv vorantreiben. Im Endeffekt geht es darum, dass man absolut gesehen das Beste aus seinem Geld macht. Nur so wird man schließlich reich.

Relativ ist unbedeutend …

Relative Performances sind daher zweitrangig. Oder beim Vermögensaufbau unbedeutend. Es geht darum, sein Geld in die besten Aktien zu investieren. Das kann durchaus die Aktie einer intakten Wachstumsgeschichte sein, die bereits signifikant zugelegt hat.

Foolishe Investoren setzen auf die Sieger in ihrem Portfolio. Das beinhaltet, dass man eine Aktie nicht verkauft, bloß weil sie steigt. Aber eben auch, dass man weitere Anteile einer intakten Wachstumsgeschichte erwirbt, um zukünftig absolut noch mehr von einer solchen Chance zu profitieren.

Das ist es, wenn wir als Fools sagen: Winners win! Und wir versuchen, bestmöglich von Gewinneraktien zu profitieren. Wenn wir es nicht tun und auf Aktien setzen, die bloß zweite Wahl wären, so ist das ein Fehler. Ein Fehler, der dich Rendite kosten kann. Oder sogar ein Vermögen.

Fehler vermeiden!

Glücklicherweise ist das jedoch ein Fehler, den du relativ einfach vermeiden kannst: Du musst einfach wegkommen von einer relativen Sichtweise und in absoluten Zahlen denken. Sowie unternehmensorientiert auch zukünftig auf die besten Aktien setzen, die du identifizieren kannst. Wenn das eine dir bereits bekannte Aktie ist, umso besser. Schließlich musst du das Unternehmen dann nicht ein weiteres Mal analysieren. Nein, sondern du kennst es idealerweise bereits aus dem FF.

Der neue Fintech-Star

Fintech erobert die Finanzbranche. Und das rasante Wachstum bringt große Chancen für Anleger.

Die meisten wissen nicht, dass es ein unbekanntes Unternehmen aus den Niederlanden gibt, das mit großem Erfolg die Finanzwelt mit seinen stark nachgefragten Dienstleistungen in der Zahlungsabwicklung erobert. Unsere Analysten schätzen seine Zukunftschancen als sehr gut ein. The Motley Fool hat einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!