The Motley Fool

Mit erneuerbaren Energien zum Vermögen – mit dieser Aktie kein Problem

Reicher Mann hält Geldsäcke Millionär Dividende
Foto: Getty Images

Aktien aus dem Bereich der erneuerbaren Energien haben über die letzten Jahre eine frustrierende Achterbahnfahrt erlebt, die letztendlich zu einer Seitwärtsbewegung geführt hat. Vor etwa einem Jahr aber wurde der Trend gebrochen. Seitdem haben die Kurse vieler Aktien aus dem Bereich stark zugelegt. Eine der stärksten Aktien aus dem Bereich ist die von Vestas (WKN: 913769).

Vestas ist der weltweite Marktführer in der Windbranche. Daher profitiert der Konzern enorm von der Energiewende. Im letzten Jahr wurde zudem bewiesen, wie krisenresistent das Geschäft ist. Obwohl das vergangene Jahr so einige Herausforderungen mit sich brachte, konnte der Konzern deutlich wachsen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Umsatzwachstum trotz Pandemie

Die genauen Zahlen für das vergangene Jahr werden erst im nächsten Monat veröffentlicht. Sollte Vestas die eigene Prognose aber erfüllt haben, dürfte der Umsatz um bis zu 25 % auf 15 Mrd. Euro gestiegen sein.

Das ist ein ordentlicher Anstieg gegenüber den 12,1 Mrd. Euro, die im Gesamtjahr 2019 erreicht wurden. Die Gewinnmarge wird aufgrund der hohen Sonderbelastungen am Anfang des letzten Jahres aber unter dem Vorjahreswert liegen. Damit dürfte auch der Gewinn trotz des Umsatzanstiegs leicht unter dem Niveau des Vorjahres liegen.

All das ist aber kein Problem! Denn Vestas wird voraussichtlich auch in diesem Jahr weiter stark wachsen und der Gewinn dürfte sich stark erholen. Aktuell ist das Orderbuch so gut gefüllt, dass man mehrere Jahre beschäftigt wäre, den kompletten Bestand abzuarbeiten. Allein innerhalb der letzten zwölf Monate ist das Orderbuch trotz der gesteigerten Auslieferungen noch einmal um weitere 3,6 Mrd. Euro gewachsen. Gleichzeitig stabilisieren sich die Preise, die seit Jahren unter Druck geraten waren. Scheinbar nimmt der Wettbewerbsdruck langsam ab, was der Profitabilität erheblich helfen wird.

Ungebremstes Wachstum beflügelt den Aktienkurs

Und dieses Wachstum hat der Aktie zu einem extrem erfolgreichen Jahr verholfen. Der Aktienkurs hat sich innerhalb des letzten Jahres mehr als verdoppelt! Dank der hervorragend laufenden Geschäfte dürfte sich an dem Trend auch so schnell nichts ändern. Denn Vestas ist hochprofitabel und hat sehr ambitionierte Ziele. Zwar wird kein konkretes Jahr genannt, in dem die finanziellen Ziele erreicht werden sollen. Langfristig hat sich Vestas aber zum Ziel gesetzt, die Marge auf mindestens 10 % zu erhöhen. Das ist ein enormer Sprung von den knapp 8 %, die im Geschäftsjahr 2019 erreicht wurden.

Aber was heißt das eigentlich?

Die Marge gibt an, wie viel Gewinn vom Umsatz übrig bleibt. Und hier kommt das robuste Wachstum ins Spiel. Wenn der Umsatz in den kommenden Jahren weiter um 20 % oder mehr steigt und gleichzeitig die Marge vergrößert wird, wird der Gewinn um mehr als 20 % steigen!

Das ist sicherlich auch einer der Gründe, weshalb der Aktienkurs in den vergangenen 12 Monaten so stark gestiegen ist. Um mehr als 130 % auf aktuell 194,60 Euro (Stand 14.01.2021) ging es in dem Zeitraum rauf. Aktuell ist die Aktie dadurch allerdings schon sehr hoch bewertet.

Der Gewinn je Aktie lag im Geschäftsjahr 2019 bei 3,60 Euro. Damit ergibt sich ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von sehr hohen 54. Das ist sicherlich alles andere als günstig. Angesichts der sehr guten Wachstumsaussichten könnte die Aktie aber für langfristig orientierte Anleger immer noch interessant sein. Denn wenn das Wachstum in dem Tempo weitergeht, könnte Vestas schon in wenigen Jahren in die hohe Bewertung hineinwachsen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!