The Motley Fool
Werbung

Diese Aktien könnten aus 1.000 Euro in zehn Jahren 10.000 Euro werden lassen!

Foto: Getty Images

Wenn aus einer Investition von 1.000 Euro innerhalb einer gewissen Zeit 10.000 Euro werden, so können wir das als Verzehnfacher bezeichnen. Oder auch als Tenbagger. Das ist eine Performance, die für Foolishe Investoren natürlich lebensverändernd sein könnte. Eine solche Performance ist zwar möglich, aber trotzdem eher selten.

Trotzdem existieren Aktien, die eine solche Performance möglich machen können. Vor allem über zehn Jahre hinweg ist der Zeitraum möglicherweise lang genug. Aber lass uns nicht mehr bei den Basics bleiben, sondern im Folgenden einen Blick auf zwei Aktien werfen, die das Potenzial besitzen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Innovative Industrial Properties: Verzehnfacher

Eine erste Aktie, die grundsätzlich das Zeug zu einem Verzehnfacher haben könnte, ist die von Innovative Industrial Properties (WKN: A2DXGH). Das ist als solches schon eher ungewöhnlich. Schließlich handelt es sich hierbei um einen Real Estate Investment Trust. Sprich eine Aktie, die viele eher mit moderaten Kursperformances, aber mit hohen Dividenden in Verbindung bringen.

Eines vorweg: Aus dem Stegreif gibt es hier keine hohe Dividendenrendite. Innovative Industrial Properties zahlt derzeit eine Quartalsdividende von 1,24 US-Dollar an die Investoren aus. Bei einem aktuellen Aktienkurs von 178,44 US-Dollar entspricht das einer Dividendenrendite von lediglich 2,77 %. Ein eher geringer Wert.

Die Magie hinter der Aktie und das Verzehnfachungspotenzial lauern jedoch in zwei Wachstumsmöglichkeiten: Einerseits in einem stärkeren operativen Wachstum. Der US-REIT ist schließlich im Cannabis-Markt vertreten. Das impliziert noch viele Möglichkeiten, um weiter zu wachsen. Vor allem, wenn weitere US-Bundesstaaten die Legalisierungswelle unter Präsident Biden reiten. Potenzial für operative Zuwächse ist daher durchaus vorhanden. Das wiederum wird sich auch in einem weiteren Dividendenwachstum niederschlagen, das historisch gesehen sehr bemerkenswert gewesen ist.

Ein weiterer Grund, weshalb hier ein Verzehnfacher lauern könnte, ist die vergleichsweise geringe Bewertung. Innovative Industrial Properties wird derzeit mit einer Marktkapitalisierung von 3,95 Mrd. US-Dollar bewertet. Mittel- bis langfristig und angesichts des operativen Wachstumskurses könnte hier in zehn Jahren eine Verzehnfachung lauern. Vor allem mit Wertzuwächsen, aber auch den konsequent erhöhten Dividenden.

Teladoc Health: Gigantischer Milliardenmarkt

Eine zweite Top-Aktie, die ein Verzehnfachungspotenzial besitzen könnte, ist außerdem die von Teladoc Health (WKN: A14VPK). Beziehungsweise, um beim Titel zu bleiben: Auch hier sehe ich das Potenzial, dass aus 1.000 investierten Euro 10.000 Euro werden könnten. Das hängt ebenfalls mit mehreren Faktoren zusammen.

Teladoc Health ist selbst dabei, sich im Markt der digitalen Gesundheitsdienstleistungen ideal zu positionieren. Neben der klassischen Telemedizin werden auch andere datengestützte Services konsequent wichtiger. Das beinhaltet eine ganze Menge zukünftiges Potenzial. Vor allem, wenn wir den Markt näher heranziehen.

Das Unternehmen Teladoc Health mit allen Einheiten operiert schließlich im Gesundheitswesen. Schon heute existieren Millionen von Arztbesuche Woche für Woche und Monat für Monat. Das bedeutet: ein gigantisches Wachstumspotenzial. Mithilfe von E-Akten oder dem Tracken von Gesundheitsdaten kann das noch erweitert werden. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesteckt.

Die aktuelle Marktkapitalisierung von Teladoc Health beläuft sich derzeit auf 33 Mrd. US-Dollar. Zugegebenermaßen ist eine künftige Marktkapitalisierung von 330 Mrd. US-Dollar nicht wenig. Für einen führenden globalen digitalen Gesundheitsdienstleister sehe ich jedoch ein solches Potenzial. Wobei zehn Jahre eine Menge Zeit sind, um ein solches Ziel zu erreichen.

Wenn aus 1.000 Euro 10.000 Euro werden!

Die Aktien von Innovative Industrial Properties und von Teladoc Health sind ohne Zweifel nicht risikolos. Trotzdem glaube ich, dass beide das Potenzial besitzen, sich in den kommenden zehn Jahren zu verzehnfachen. Oder bei beiden ein Einsatz von 1.000 Euro zu 10.000 Euro werden könnte. Wobei es letztlich natürlich an dir liegt, die jeweilige Chance im Einzelfall für dich zu bewerten.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Innovative Industrial Properties und Teladoc Health. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties und Teladoc Health.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!