The Motley Fool
Werbung

Allianz-Aktie über 200 Euro! Jetzt noch ein Kauf?

Foto: Getty Images

Die Allianz-Aktie (WKN: 840400) notiert noch immer über 200 Euro. Per Jahresende sind die Anteilsscheine auf einem Kursniveau von 202,35 Euro (30.12.2020, maßgeblich für alle Kurse und Bewertungen) aus dem Handel gegangen. Damit hat der DAX-Direktversicherer innerhalb dieses Jahres und zuletzt wieder deutlich aufholen können.

Aber was ist die Aktie der Allianz jetzt? Womöglich ein Kauf? Oder sollten Foolishe Investoren hier eher skeptisch werden? Ein Blick auf die Bewertung, die Dividende und die weiteren Aussichten könnte diese Frage möglicherweise beantworten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Allianz-Aktie: Die Bewertung im Blick!

Fest steht jedenfalls: Die fundamentale Bewertung der Allianz-Aktie ist weiterhin moderat bis preiswert. Gemessen an einem 2019er-Gewinn je Aktie von 18,90 Euro läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei nicht einmal 11. Der Buchwert je Aktie lag zum damaligen Zeitpunkt bei ca. 177,39 Euro. Das Kurs-Buchwert-Verhältnis liegt derzeit bei ca. 1,14. Auch das ist weit davon entfernt, besonders teuer zu sein. Einen näheren Blick könnte die Allianz-Aktie daher durchaus verdient haben.

Wie wird sich die fundamentale Bewertung im Jahre 2020 verändern? Grundsätzlich stehen die Zahlen für das vierte Quartal noch aus. Allerdings glaube ich, dass die Allianz-Aktie nach einem besseren dritten Quartal mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis zwischen 12 und 14 bepreist werden dürfte. Auch das wirkt nicht wirklich teuer. Vor allem nicht, wenn der DAX-Direktversicherer mittelfristig wieder zur alten operativen Stärke zurückfinden wird.

Zudem bietet die Allianz-Aktie ein sehr solides, passives Einkommen: Gemessen an einer zuletzt ausgeschütteten Dividende von 9,60 Euro läge die Dividendenrendite bei 4,74 %, was ein ziemlich attraktiver Wert sein könnte. Vor allem, da der DAX-Konzern im letzten Jahr gezeigt hat, dass stabile Dividenden Priorität haben. Das könnte ein wertvoller Indikator für zukünftige Ausschüttungen sein.

Wird ab jetzt alles besser …?

Eine weitere spannende Frage dürfte allerdings sein, ob bei der Allianz-Aktie jetzt bereits alles besser wird. Grundsätzlich gilt: Möglicherweise im laufenden Jahr. Allerdings könnte es einige weitere belastete Quartale geben.

COVID-19 ist und bleibt ein Thema, die Fallzahlen sind hoch. Im Bereich der Kranken- und Lebensversicherung könnte das zu einem operativen Einbruch im Zahlenwerk führen. Im ersten und zweiten Quartal des Jahres 2020 lag dieser bei ca. 30 %. Möglicherweise eine Orientierungsgröße, die auch jetzt relevant bleiben kann.

Die Perspektive hellt sich jedoch weiter auf: Durch den Impfstoff existiert zumindest die Hoffnung, dass es ab der zweiten Jahreshälfte wieder mehr Normalität geben könnte. Das ist womöglich ein Fokus, den Foolishe Investoren ebenfalls wählen können.

Wobei sich der Blick noch auf die Erneuerungsrunden konzentrieren sollte: Im Direktversicherungsmarkt haben sich zuletzt nachgebende Prämien abgezeichnet. Das gilt es ebenfalls im Auge zu behalten, hier könnte sich womöglich ein schwächeres operatives Umsatzwachstum abzeichnen. Aber wer weiß, was letztlich kommen wird.

Allianz-Aktie: Günstig, mit Aber …?

Die Allianz-Aktie verfügt daher letztlich über eine moderate bis preiswerte Bewertung und das ist in meinen Augen einen näheren Blick wert. Ob dir die Turnaround-Chance zum aktuellen Kursniveau über 200 Euro noch attraktiv genug bewertet ist? Indikatoren dafür gibt es auf jeden Fall.

Ob dir der Gesamtmix im Allgemeinen jedoch zusagt, das ist und bleibt natürlich deine finale Entscheidung. Zumindest Dividendenjäger auf der Suche nach einer hohen Ausschüttung könnten einen Blick riskieren.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien der Allianz. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!