The Motley Fool
Werbung

JD.com mit Knaller-Börsengang von JD Health: Hier ist, was du wissen solltest!

Foto: Getty Images

Es hat sich in den letzten Wochen und Monaten vermutlich abgezeichnet: Der Börsengang des E-Health-Ablegers von JD.com (WKN: A112ST), JD Health, ist ein voller Erfolg geworden. Viele IPOS haben zuletzt signifikante Erfolge hingelegt. Ob das zu viel der Euphorie ist? Eine andere Frage, die wir an anderer Stelle klären können.

Fest steht jedenfalls: Das Börsendebüt dieses digitalen Gesundheitsunternehmens ist ein voller Erfolg gewesen. Lass uns daher im Folgenden einen Blick auf spannende Details riskieren, die Foolishe Investoren wissen sollten. Sowie auch darauf, was dieser Börsengang für die Muttergesellschaft JD.com bedeutet.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

JD Health: Was für ein Börsengang!

Es ist definitiv eine rasante Entwicklung, die die JD-Health-Aktie am ersten Handelstag gezeigt hat. Für den größten bisherigen Börsengang eines Gesundheitsunternehmens in Hongkong ist die Performance noch einmal beeindruckender. Immerhin konnten die Anteilsscheine binnen Handelsfrist um ca. 56 % auf 110 Hongkong-Dollar ansteigen. Damit beginnt der Handel hier mit einem Knall. Zumal die Aktien ursprünglich für 70,58 Hongkong-Dollar gezeichnet worden sind.

Damit wird JD Health mit einer gigantischen Marktkapitalisierung von 44 Mrd. US-Dollar bewertet. Aus dem Stegreif entstand hier kein Leichtgewicht. Bereits im Vorfeld wussten Investoren allerdings, wie intakt die Wachstumsgeschichte ist: Im ersten Halbjahr kletterten die Umsätze schließlich um 76 % auf 1,34 Mrd. US-Dollar. Keine Frage, im Markt der digitalen Gesundheitsdienstleistungen könnte sich hier langfristig orientiert weiterhin eine spannende Möglichkeit verstecken.

JD.com hält indes weiterhin einen Anteil, der zwei Dritteln des Unternehmens entspricht. Grundsätzlich eine wirklich spannende Ausgangslage, auch für den E-Commerce-Akteur.

Was das für JD.com bedeutet

Die kurzfristigen Auswirkungen für JD.com und dass die Aktie des eigentlichen E-Commerce-Akteurs nicht so stark reagiert hat (eigentlich gar nicht) können wir getrost ausklammern. Uns Foolishe Investoren interessiert schließlich mehr, was die Bewertung insgesamt angeht.

Wenn wir eine Marktkapitalisierung von 44 Mrd. US-Dollar für JD Health zugrunde legen und berücksichtigen, dass JD.com zwei Drittel an dem E-Health-Akteur hält, so beläuft sich der auf JD.com entfallende Anteil auf einen Wert von ca. 29,3 Mrd. US-Dollar. Ist das wiederum viel oder ist das eher wenig? Nun, sagen wir es so: JD.coms Marktkapitalisierung beläuft sich auf 131 Mrd. US-Dollar. Der Anteil, den JD Health an diesem Bewertungsmaß einnimmt, beläuft sich alleine auf ca. 22,3 %. Fast ein Viertel des Börsenwerts ist daher in diesem digitalen Gesundheitsunternehmen gebündelt.

Künftig wird noch ein vermutlich wachsendes Cloud-Segment dazukommen. Und nicht vergessen dürfen wir außerdem, dass JD.com als E-Commerce-Akteur ca. 20 % dieses wachsenden Marktes kontrolliert. Wenn du mich fragst, könnte die aktuelle Bewertung daher eher preiswert sein. Zumal das Kurs-Umsatz-Verhältnis bei ca. 1,2 liegt, was für eine so starke Wachstumsgeschichte eine eher preiswerte Bewertung ist.

Wirklich spannende Dynamik!

JD.com und JD Health sind daher isoliert betrachtet möglicherweise beide spannend. Bemerkenswerter finde ich jedoch, wie preiswert die fundamentale Ausgangslage der Muttergesellschaft ist. Vor allem, wenn wir diese spannenden Wachstumsmärkte bedenken, die bedient werden. Das könnte für Foolishe Investoren eine interessante Gelegenheit sein, um jetzt sogar preiswert von dynamischen Märkten im Reich der Mitte zu profitieren.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von JD.com. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Jd.com.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!