The Motley Fool

Wachstumsrakete Sea Limited: Darum gab’s zum Wochenschluss + 8 %!

divers
Foto: Getty Images

Die Aktie von Sea Limited (WKN: A2H5LX) ist eine besonders wachstumsstarke Rakete, die auch beim Aktienkurs in diesem Jahr kaum Wünsche unerfüllt ließ. Seit Jahresanfang kletterten die Anteilsscheine so beispielsweise von 35,20 Euro bis auf das derzeitige Kursniveau von 164,50 Euro. Das entspricht mehr als einer Ver-4,5-fachung binnen Jahresfrist.

Das Ende der letzten Woche ist dabei noch einmal besonders erfolgreich gewesen: Per Handelsschluss legte die Sea-Limited-Aktie um 8,5 % auf das aktuelle Kurslevel zu. Definitiv eine bemerkenswerte Entwicklung.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Wofür es allerdings operative Gründe gibt: Lass uns im Folgenden daher einmal schauen, was es für Investoren zu den aktuellen Neuigkeiten zu wissen gibt. Sowie, wie eine Banklizenz das Wachstum beeinflussen kann.

Sea Limited: Banklizenz in Singapur

Ja, damit haben wir den Auslöser des aktuellen Kursplus eigentlich bereits verraten: Sea Limited konnte per Ende der letzten Woche verkünden, dass man eine vollständige Banklizenz in Singapur erhalten habe. Das wiederum haben die Investoren mit dem signifikanten Kursplus quittiert.

Genauer gesagt ist es die digitale Bezahlplattform SeaMoney, die diese Lizenz nun erhalten hat. Diese wird, so die Theorie, dem Unternehmen mittel- bis langfristig dabei helfen, sich als digitaler Zahlungsdienstleister etablieren zu können. Ja, auch unabhängig vom eigenen Ökosystem, das der asiatische Konzern inzwischen kreiert hat. Durch die Lizenz kann das Management nicht bloß das Geschäft weiter ausbauen und verstärkt neue, relevante Kundengruppen in den Fokus rücken. Nein, sondern die Lizenz ist außerdem ein Qualitätsmerkmal, das Vertrauen schaffen kann und zugleich erweiterte Funktionen ermöglicht.

Wie der CEO von Sea Limited, Forrest Li, in einem Kommentar äußerte, sei man ein stolzes, im Heimatmarkt gewachsenes Unternehmen. Man werde weiterhin langfristig orientiert daran arbeiten, die dortige Bevölkerung in ein digitaleres Zeitalter zu führen. Ab jetzt wohl auch verstärkt im Bereich der digitalen Zahlungsdienstleistungen.

Das Ökosystem wird immer größer!

Mithilfe der Banklizenz kann Sea Limited natürlich weiterwachsen. Der Bereich der digitalen Zahlungsdienstleistungen steht offenbar ab jetzt. Damit kann das Management das bisherige Ökosystem noch bedeutender ausbauen.

SeaMoney ist außerdem der dynamischste und wachstumsstärkste Bereich des Unternehmens. Im ersten Halbjahr dieses Geschäftsjahres kletterten die Umsätze beispielsweise um 304 %, wobei das Segment inzwischen für 23 Mio. US-Dollar der Umsätze einsteht. Ein Wert, der künftig noch stärker weiterwachsen könnte.

Trotzdem bleibt der operative Erfolg maßgeblich vom E-Commerce-Arm Shopee und dem Gaming-Segment Garena abhängig, die innerhalb dieses Zeitraums auf Umsätze in Höhe von ca. 2,1 Mrd. US-Dollar gekommen sind. Künftig könnte der Anteil von SeaMoney an diesem Wert jedoch signifikant steigen. Mal sehen, was hier noch kommt.

Sea Limited: 3 gigantische Megatrends!

Mit der Banklizenz besitzt Sea Limited jetzt jedenfalls drei gigantische Megatrends, die diese Wachstumsgeschichte ausreizen kann: Gaming, E-Commerce und digitale Zahlungsdienstleistungen. Der Konzern könnte sich mittel- bis langfristig eine attraktive, gefestigt führende Wettbewerbsposition erarbeiten. Das ist es, worauf eine Investitionsthese möglicherweise fußen sollte.

Dass die Banklizenz mit einem Kursplus von über 8 % gefeiert wird, könnten Vorschusslorbeeren sein. Allerdings welche, die möglicherweise gerechtfertigt sind.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Sea Limited. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Sea Limited.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!