The Motley Fool
Werbung

3.000 Euro auf der hohen Kante? 3 Wachstumsaktien, die jetzt ein Kauf sein könnten

Foto: Getty Images

Idealerweise geht jede einzelne Aktie, die man kauft, nach oben. Klar, sonst würde man die Aktien gar nicht erst kaufen. Doch ob das wirklich geschieht und um wie viel sie tatsächlich an Wert gewinnen werden, ist reine Spekulation.

Allerdings fällt die Prognose bei einigen Aktien leichter als bei anderen. Es gibt bestimmte Aktien, die so enorme Wachstumsaussichten haben, dass sich selbst eine relativ kleine Vorabinvestition in relativ kurzer Zeit auszahlen könnte. Wer 3.000 Euro hat, könnte die in diese drei Wachstumstitel stecken.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1 Guardant Health

Guardant Health (WKN: A2N5RY) ist bereits ein großer Gewinner, der seit seinem Börsengang Ende 2018 um fast 250 % gestiegen ist. Die gute Nachricht für Investoren ist, dass das Unternehmen noch extrem viel Luft nach oben hat.

Im August wurde Guardant Healths Guardant360 CDx der erste flüssige Biopsietest, der von der U.S. FDA für die umfassende Erstellung von Tumormutationsprofilen bei allen Krebsarten zugelassen wurde. Flüssigkeitsbiopsien sind Tests, bei denen DNA-Fragmente von Tumoren im Blut analysiert werden. Umfassende Tumormutationsprofile ermöglichen die Identifizierung spezifischer Krebsarten. An denen kann die wirksamste Behandlung bestimmt werden.

Guardant Health könnte in diesem Jahr Einnahmen von fast 300 Mio. US-Dollar erzielen. Das ist quasi nichts im Vergleich zu dem potenziellen US-Markt von 6 Mrd. US-Dollar, auf den Guardant360 CDx abzielt.

Der Markt für Guardant360 verblasst auch im Vergleich zu dem geschätzten gesamten adressierbaren US-Markt von mehr als 45 Mrd. US-Dollar für die LUNAR Flüssigbiopsietests von Guardant Health. Das Unternehmen evaluiert derzeit zwei Tests in klinischen Studien: LUNAR-1 zur Überwachung von Krebsrezidiven und zur adjuvanten (sekundären) Krebsbehandlung und LUNAR-2 zur Krebsfrüherkennung im Frühstadium. Wenn diese Produkte erfolgreich sind, wird Guardant Health in den nächsten Jahren ein viel stärkeres Unternehmen werden.

2 MongoDB

Die Leistung von MongoDB (WKN: A2DYB1) war sogar noch beeindruckender als die von Guardant Health. Die Aktie hat ihren Wert in diesem Jahr bisher verdoppelt und ist in den letzten drei Jahren um fast 800 % gestiegen. Kann MongoDB noch höher steigen? Auf jeden Fall.

Das Unternehmen bietet die wohl beste Cloud-basierte Datenbank auf dem Markt. Im Oktober gab MongoDB bekannt, dass sein Produkt Atlas die erste Cloud-Datenbank ist, mit der Anwendungen gleichzeitig auf allen großen Cloud-Anbietern – Amazon Web Services, Google Cloud und Microsoft Azure – ausgeführt werden können. Dies ist ein enormer Mehrwert für Kunden.

Unternehmen strömen in Scharen in die Cloud. Die Pandemie hat das nur noch beschleunigt. Ende 2019 zählte MongoDB mehr als 15.900 Kunden in über 100 Ländern. Die Zahl der Kunden liegt inzwischen bei über 20.200, von denen fast 19.000 Atlas nutzen.

Trotz des enormen Wachstums beträgt die Marktkapitalisierung von MongoDB immer noch nur etwa 15,5 Mrd. US-Dollar. Das Unternehmen ist nach wie vor ein viel kleinerer Akteur als die Marktführer auf dem Datenbankmarkt. Deswegen könnte hier noch jede Menge Luft nach oben sein.

3 The Trade Desk

The Trade Desk (WKN: A2ARCV) schlägt in dieselbe Kerbe. Die Aktien haben seit Jahresanfang fast 230 % zugelegt. In den letzten drei Jahren ist The Trade Desk 1.560 % gestiegen.

Dieses Unternehmen ist ein Musterbeispiel dafür, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. The Trade Desk vermarktet die führende Softwareplattform für Werbetreibende zum Kauf digitaler Anzeigen. Der Aufstieg des Connected TV (CTV) – Fernseher, die mit dem Internet verbunden sind – hat eine riesige Chance für digitale Werbung geschaffen.

Der CEO von The Trade Desk, Jeff Green, erklärte in der Telefonkonferenz zum dritten Quartal, dass „das Fernsehen eine tickende Zeitbombe ist, dessen Geschäftsmodell nicht nachhaltig ist“. Da hat er recht. CTV hingegen bietet Werbetreibenden eine Möglichkeit, bestimmte Zielgruppen anzusprechen und detaillierte Daten darüber zu erhalten, welche Werbung am kostengünstigsten ist.

Das Unternehmen will im Jahr 2021 eines seiner bisher größten Plattform-Upgrades starten. Die letzte große Aufrüstung im Jahr 2018 führte zu erheblichen Marktanteilsgewinnen für The Trade Desk. Wenn sich das wiederholt, könnten weitere große Gewinne unmittelbar bevorstehen. Da CTV noch ganz am Anfang steht, dürfte The Trade Desk auch in den kommenden Jahren weiter zulegen.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alphabet, Amazon, Guardant Health, Microsoft, MongoDB und The Trade Desk. Keith Speights besitzt Aktien von Alphabet, Amazon, Guardant Health, Microsoft, MongoDB und The Trade Desk. Dieser Artikel erschien am 27.11.2020 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!