The Motley Fool
Werbung

Diese Warren-Buffett-Aktie ist das perfekte Weihnachtsgeschenk

Foto: Getty Images

Was verschenkt Börsenlegende Warren Buffett eigentlich zu Weihnachten? Vermutlich Aktien!

Die BYD-Aktie (WKN: A0M4W9) wäre dieses Jahr das perfekte Weihnachtsgeschenk. Ein Megatrend zum Dahinschmelzen, konkurrenzfähige Absatzzahlen und Warren Buffett als Gütesiegel. Das kommt unter jedem Weihnachtsbaum gut an.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Außergewöhnlich früh geschaltet

Die BYD-Aktie hatte Warren Buffett außergewöhnlich früh auf dem Radar. Allem Anschein nach hatte sein bester Kumpel Charlie Munger den E-Auto-Fabrikanten aus China wärmstens empfohlen.

Seit 2008 ist Buffett bei BYD investiert. Das ist merkwürdig. Schließlich hält sich der Altmeister bei jungen Technologieunternehmen oft vornehm zurück. Amazon? Über viele Jahre glatt verschlafen!

Vielleicht sind IT-Unternehmen im Speziellen einfach nicht sein Ding. Automobilproduktion vielleicht schon eher. Der US-Autobauer General Motors ist ein Stammgast im Buffett-Portfolio.

Zudem ist BYD bei Weitem kein Start-up mehr. 1995 startete das chinesische Unternehmen als Produzent für wiederaufladbare Batterien. Das passt. Schließlich ist ein E-Auto kaum mehr als eine (möglichst effiziente) Batterie auf Rädern.

Warren Buffett oder Elon Musk?

In China ist BYD längst Marktführer für Elektroautos. Weltweit betrachtet steht man bei den Absatzzahlen auf Platz 2, knapp hinter US-Phänomen Tesla.

Warum also nicht gleich die Tesla-Aktie kaufen? Ganz einfach: Weil BYD mitten im wichtigsten Absatzmarkt der Welt sitzt. In China spielt die Musik. Hier wird kräftig investiert. In E-Autos, E-Busse, E-Alles!

Zudem hat BYD nach wie vor den Vorteil, noch etwas unter dem Radar zu fliegen. Elon Musk brilliert im Marketing, BYD werkelt (mehr oder weniger) still und leise an neuen Produkten.

Das zeigt sich auch im Aktienkurs. Zwar hat die BYD-Aktie im laufenden Jahr um satte 340 % zulegen können. Die Aktie von Konkurrent Tesla hat sich im selben Zeitraum jedoch um schwindelerregende 578 % verteuert (Stand für diese Zahlen und alle weiteren: 01.12.2020).

An Universalgenie Elon Musk scheiden sich die Geister. Doch die Fantasie der Anleger kann er anregen wie kein Zweiter. Das hat die Tesla-Aktie nicht unbedingt zu einem Schäppchen gemacht.

Trotz Aktiensplit kostet die Tesla-Aktie derzeit etwa 500 Euro. Ein recht teures Weihnachtsgeschenk, dass sich womöglich nur Millionäre unter den Weihnachtsbaum legen werden.

An die Warren-Buffett-Aktie aus China kommt man wesentlich günstiger heran. Derzeit pendelt sich das gute Stück auf etwa 20 Euro ein.

Wenn schon, dann richtig!

Warren Buffett könnte sehr gut als Weihnachtsmann durchgehen. Ein langer Bart, ein roter Mantel und eine Weihnachtsgeschichte aus dem alljährlichen Börsenbrief – das wäre doch das perfekte Weihnachtsfest!

Leider ist der gute Mann unabkömmlich und schwer zu zerteilen. Mehr als eine gute Warren-Buffett-Aktie wird es zu Weihnachten also nicht geben können.

Doch das wird genügen müssen. Zumal das Thema Elektromobilität spätestens nächstes Jahr so richtig heiß wird. Der frisch gewählte US-Präsident Joe Biden plant gigantische Investitionsprogramme für erneuerbare Energien. Wenn die USA den Hebel umlegt, explodiert der Sektor.

Ein großes Geheimnis ist dieser Megatrend offensichtlich nicht mehr. Das zeigen die enormen Kursgewinne. Warren Buffett hat es gut. Er kann seine Gewinne mit der BYD-Aktie einfach laufen lassen. Neue Investoren steigen jetzt womöglich zu teuer ein.

Die Lösung ist einfach: Ein Weihnachtspaket mit allerlei grünen Leckereien. Eine BYD-Aktie als E-Auto-Anteil, eine Nel-Aktie als Repräsentant des Wasserstoffsektors. Vielleicht sogar eine Varta-Aktie? Made in Germany kommt an Weihnachten immer gut an!

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Stefan Naerger besitzt keine der erwähnten Aktien. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon und Tesla und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2022 $1940 Call auf Amazon und Long January 2022 $1920 Call auf Amazon.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!