The Motley Fool

2 defensive Dividendenaktien, die in den letzten 3 Jahren um bis zu 77,5 % gestiegen sind!

Foto: Getty Images

Defensive Dividendenaktien sind für die meisten Einkommensinvestoren eine Möglichkeit, Volatilität aus dem Portfolio zu nehmen. Häufig klettern solche Aktien eher moderat. Zusätzlich winkt eine nette Dividendenrendite. Das ist ein Mix, auf den Investoren häufig gerne setzen.

Trotzdem existieren auch defensive Dividendenaktien, die etwas mehr geschafft haben. Werfen wir heute in diesem Sinne einen Foolishen Blick auf zwei zuverlässige Ausschütter, deren Anteilsscheine in den letzten drei Jahren um bis zu 77,5 % gestiegen sind. Sowie darauf, was du ansonsten noch zu den Aktien wissen solltest.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1. Church & Dwight: 77,5 % Performance!

Lass uns am besten gleich in die Vollen gehen und mit der Aktie starten, die diesen steilen Kursanstieg innerhalb dieses Zeitraums geschafft hat. Seit Anfang des Jahres 2018 kletterten die Anteilsscheine von Church & Dwight (WKN: 864371) von 41,30 Euro auf den derzeitigen Aktienkurs von 73,40 Euro. Das entspricht einem Kursplus von 77,5 % in lediglich drei Jahren. Eine tolle Aktienperformance!

Church & Dwight können wir durchaus als defensiv bezeichnen. Hinter diesem Namen steckt ein US-amerikanischer Hersteller von Haushaltswaren. Das ist ein eher defensives Geschäftsmodell, das immer funktioniert. Und zeitgleich auch über ein sehr solides Wachstum verfügt: Im letzten, dritten Quartal kletterten beispielsweise die Umsätze um 13,9 %, wobei das organische Wachstum bei 9,9 % gelegen hat. Das ist grundsätzlich eine starke Entwicklung in dieser weiterhin turbulenten Zeit.

Die Aktie von Church & Dwight zahlt außerdem eine attraktive Dividende aus: Seit inzwischen 479 Quartalen zahlt der US-Konzern konsequent eine Dividende aus. Momentan winkt eine Quartalsdividende in Höhe von 0,24 US-Dollar, die beim aktuellen Aktienkurs von 86,42 US-Dollar einer Dividendenrendite in Höhe von 1,11 % entsprechen würde. Nicht viel. Aber innerhalb der letzten drei Jahre ist die Dividende um insgesamt 26,3 % erhöht worden. Hier könnte langfristig daher mehr lauern.

2. General Mills: Performance 52,5 % in 2 Jahren!

Eine zweite Aktie, die ebenfalls eine gigantische Kursperformance gezeigt hat, ist die von General Mills (WKN: 853862). In einem Zeitraum von lediglich zwei Jahren kletterte die Aktie von 33,74 Euro auf das derzeitige Aktienkursniveau von 51,44 Euro. Das entspricht einer Performance in Höhe von 52,5 % in lediglich 24 Monaten.

Auch General Mills gilt als besonders defensiv: Hinter der Aktie steckt schließlich der Produzent von Häagen-Dazs-Speiseeis, der Marke Old El Paso und falls du jemals von US-amerikanischen Cornflakes gehört hast, dürfte dir vermutlich auch Lucky Charms ein Begriff sein. Das führte auch hier zu einem sehr soliden Wachstum in letzter Zeit.

Im letzten, ersten Quartal des neuen Fiskaljahres 2021 kletterten die Umsätze um 9 % im Jahresvergleich. Das Ergebnis je Aktie legte sogar um 27 % auf bereinigter Basis auf 1,03 US-Dollar zu. Eine wirklich bemerkenswerte Performance. Zudem, und auch das solltest du jetzt bedenken: Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 15 ist die Aktie auf Basis dieses Zahlenwerks weiterhin preiswert bewertet.

Zudem bietet General Mills eine ziemlich attraktive Dividende: Circa 120 Jahre in Folge wird bereits gezahlt, innerhalb der letzten zwei Jahrzehnte hat sich die Ausschüttungssumme je Aktie sogar vervierfacht. Und das i-Tüpfelchen: Gemessen an einer aktuellen Quartalsdividende von 0,51 US-Dollar und einem Aktienkurs von 61,35 US-Dollar läge die Dividendenrendite bei 3,32 %. Das könnte auch jetzt noch eine attraktive Option sein.

Starke Performances bei defensiven Dividendenaktien!

Die Aktien von Church & Dwight und von General Mills haben in den letzten zwei, drei Jahren eine wirklich starke Performance gezeigt. Der Schlüssel ist ein solides, moderates Wachstum und möglicherweise manchmal ein Turnaround-Potenzial. Sowie auch eine ziemlich attraktive und defensive Dividende.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von General Mills. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!