The Motley Fool

Dividenden-Stop bei Walt Disney? Das wären Vor- und Nachteile!

Foto: The Motley Fool

Bei der Aktie von Walt Disney (WKN: 855686) ist einiges los: Operativ definitiv. Denn noch immer leidet der Medien- und Freizeitgestaltungskonzern unter den Auswirkungen des Coronavirus. Das führt dazu, dass die Fantasieschmiede momentan nicht ihre volle Stärke ausspielen kann.

In letzter Zeit gab es jedoch auch andere spannende Schlagzeilen. Demnach hat ein aktivistischer Investor gefordert, dass das Management von Walt Disney die Dividende aussetzen soll. Jedoch nicht ohne Grund: Teil zwei der Forderung ist nämlich gewesen, dass die frei werdenden Mittel in Content investiert werden sollen, um die Streaming-Sparte zu stärken.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Das wiederum hat zu weiteren Berichten und einer Pro- und Contra-Liste geführt, was die Dividendenkürzung angeht. Eine sehr spannende, Foolishe Perspektive, die ich jetzt gerne mit dir teilen möchte.

Vorteile der Dividendenkürzung!

Doch bevor ich mich mit falschen Lorbeeren schmücke: Die jetzt folgende Liste stammt nicht von mir. Nein, sondern ein Analyst aus dem Hause DataTrek Research hat sich mit Vor- und Nachteilen eines solchen Schrittes auseinandergesetzt. Werfen wir daher zunächst einen Blick auf die hier genannten Pro-Argumente.

Wie DataTrek Research resümiert, wäre eine Dividendenkürzung ein sinnvoller Schritt, um weiteren Content zu refinanzieren. Vor allem aus der finanziellen Perspektive heraus. Die Alternative wäre möglicherweise, mithilfe neuer Schulden neue Inhalte zu produzieren. Das könnte die teurere Variante sein.

Ein zweiter Grund, der für die Kürzung und pro Investieren in Content spricht, ist außerdem die Erfolgsbilanz des Maushaus. Walt Disney besitzt eine Historie und einen wahren Fundus an vielversprechendem und vor allem beliebten Content. Das zeigt, dass das Geld möglicherweise hier gut investiert ist.

Zu guter Letzt könne eine Dividendenkürzung außerdem dazu beitragen, den Investitionsschwerpunkt zeitlich zu verschieben. Ansonsten müsste das Management möglicherweise warten, bis die Freizeitparks wiedereröffnen, um weitere Inhalte querzusubventionieren. Zeit ist jedoch im Streaming-Markt ein Luxus, den man sich vielleicht besser nicht leisten sollte.

Doch woe Licht ist, da ist natürlich auch Schatten. Entsprechend wollen wir jetzt auch einen Blick auf die Nachteile riskieren, die mit einer Dividendenkürzung verbunden wären. Wobei die Rendite für Investoren eigentlich kaum ein wesentliches Thema ist.

Nachteile der Dividendenkürzung

Wenn es um die Kürzung geht, so ist ein erster Nachteil für DataTrek Research offensichtlich: Die Investoren könnten sehen, wie sehr die freien Mittel in letzter Zeit gelitten haben. Eine Dividendenkürzung wäre in gewisser Weise eine Ultima Ratio. Nach Berechnungen des Analysten könnte der freie Cashflow momentan sogar bei unter einer Milliarde US-Dollar liegen. Allerdings: Das ist eine Tatsache, die auch ohne diesen Schritt früher oder später offensichtlich wird.

Walt Disney würde mit weiteren Investitionen in Streaming außerdem in gewisser Weise „All-in“ gehen. Das könnte zu einem Risiko werden, falls sich das Streaming-Wachstum verlangsamt und der gewünschte Erfolg, trotz hoher Investitionen, nicht aufgeht. Ein Risiko, das man definitiv berücksichtigen sollte.

Zu guter Letzt sei weiteres Geld außerdem ein Erfolgsgarant. Der Wettbewerb mit Netflix könnte mit den weiteren Milliarden US-Dollar, resultierend aus einer Dividendenkürzung, trotzdem nicht gewonnen werden. Geld und Content ist in diesem noch vergleichsweise jungen Markt keine Garantie.

Der Foolishe Schlussstrich

Grundsätzlich sind beide Seiten nachvollziehbar. Wenn ich jedoch die Pro- und Contra-Argumente gegeneinander abwäge, so glaube ich trotzdem, dass dieser Schritt sinnvoll wäre. Mehr Fokus auf Content eröffnet jedenfalls die Chance, dass das Streaming zu einem bahnbrechenden Erfolg wird. Eben weil Walt Disney einen derart großen Fundus beliebter Inhalte und Franchises besitzt.

Die Risiken und Nachteile sind nicht von der Hand zu weisen. Allerdings könnte es gerade jetzt keine sinnvolleren Investitionsmöglichkeiten geben. Dafür würde ich als langfristig orientierter Investor gerne auf die Dividendenrendite von eher marginalen unter 2 % verzichten.

Wasserstoff, Solar, Elektroautos – unsere Top-Investmentideen

Starkes Wachstum kann Aktien zu fantastischen Investments machen. Deswegen ist es so wichtig, dass ein Unternehmen von strukturellem Wachstum profitiert. Genau das ist aktuell bei Erneuerbaren der Fall.

Hier gibt es riesige Zukunftschancen. Wir haben uns deshalb nach unseren besten Investmentideen umgeschaut. Tesla kennt jeder, aber diese drei Aktien dürften überraschen.

Du kannst unseren kostenlosen Spezialreport „3 Aktien für die Zukunft neuer Energien“ hier anfordern.

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix und Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $60 Call auf Walt Disney und Short October 2020 $125 Call auf Walt Disney.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!