The Motley Fool

3 Dividendenaktien, die dir für den Rest deines Lebens eine Zusatzrente bescheren sollten

Foto: Getty Images

Hunderte von Unternehmen haben in diesem Jahr im Zuge des COVID-19-Ausbruchs ihre Dividenden gekürzt oder ausgesetzt. Damit war 2020 das schlechteste Jahr für Dividendeninvestoren seit der Finanzkrise 2008/2009.

Dennoch: Obwohl dieses Jahr hinsichtlich der Beständigkeit der Dividenden ein schwieriges Jahr war, haben viele Ausschüttungen ihre Widerstandsfähigkeit unter Beweis gestellt. Sie haben gute Chancen, auch künftige Krisen zu überstehen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Drei dieser herausragenden Unternehmen sind der Produzent von erneuerbaren Energien Brookfield Renewable Partners (WKN: A1JQFZ), der auf Wohnungen spezialisierte REIT Camden Property Trust (WKN: 985335) und der Energieversorger NextEra Energy (WKN: A1CZ4H). Ihre Stabilität inmitten des diesjährigen Sturms lässt es wahrscheinlich erscheinen, dass sie ihren Anlegern ein Leben lang ein Dividendeneinkommen bieten können.

Ein nachhaltiger Einkommensstrom

Brookfield Renewable bietet derzeit eine weit überdurchschnittliche Dividendenrendite von 3,8 %. Diese Ausschüttung beruht auf einem sehr nachhaltigen Fundament, das sich aus mehreren Faktoren zusammensetzt; dazu gehören die Stabilität des Cashflows von Brookfield, die erstklassige Bilanz des Unternehmens und eine recht konservative Dividendenausschüttungsquote.

Insgesamt werden 95 % des Cashflows des Unternehmens durch langfristige Festzinsverträge abgesichert, was dazu beiträgt, das Unternehmen vor wirtschaftlicher Volatilität zu schützen. Inzwischen verfügt das Unternehmen über die am höchsten bewerteten Kredite im Bereich der erneuerbaren Energien und eine solide Dividendenausschüttungsquote von 70 %.

Daher verfügt das Unternehmen über die finanzielle Flexibilität, seine Aktivitäten im Bereich der erneuerbaren Energien weiter auszubauen. Das Management erwartet, dass diese Investitionen zumindest in den nächsten fünf Jahren ein jährliches Cashflow-Wachstum von 9 bis 16 % antreiben werden. Diese Prognose unterstützt problemlos Brookfields Plan, die Dividende um jährlich 5 bis 9 % zu erhöhen. Da der Cashflow schneller als diese Ausschüttung wächst, wird das Unternehmen in Zukunft auf einer noch nachhaltigeren Grundlage stehen. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Brookfield seinen Investoren ein Leben lang Dividenden ausschütten wird.

Die Option „fauler Großgrundbesitzer“

Auch der Camden Property Trust zahlt eine Dividendenrendite von 3,8 %, die ebenfalls auf felsenfestem Boden steht, da der REIT ein starkes Finanzprofil hat. Dazu gehört, dass er gleichzeitig von mehreren Faktoren profitiert: erstens dem relativ stabilen, durch Wohnungsmietzahlungen gestützten Cashflow; zweitens einer erstklassigen Bilanz, die eine der höchsten Bonitätseinstufungen im REIT-Sektor aufweist; und drittens einer konservativen Dividendenausschüttungsquote. Diese Faktoren machen diese Aktie heutzutage zu einem der sichersten REITs.

In der Zwischenzeit sorgt das starke Finanzprofil von Camden für die nötige Flexibilität, um das Portfolio des Unternehmens weiter auszubauen. Das Unternehmen kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, in der es wertsteigernde Akquisitionen getätigt und in renditestarke Entwicklungs- und Sanierungsprojekte investiert hat. In Verbindung mit dem Mietpreiswachstum seines erstklassigen Wohnungsportfolios sollten diese zukünftigen Investitionen Camden einen stetig wachsenden Strom von Mieteinnahmen bescheren, um die Dividende zu stützen. Das Unternehmen bietet Anlegern die Möglichkeit, von dem passiven Einkommen zu profitieren, das durch Mehrfamilienhäuser generiert wird, ohne die Mühen eines Vermieters auf sich nehmen zu müssen.

Immer dabei, eine wachsende Dividende zu generieren

Die Dividende von NextEra liegt mit 2 % derzeit etwas über dem Marktdurchschnitt. Was dieser Ausschüttung jedoch an Höhe fehlt, macht sie mit ihren Wachstumsaussichten mehr als wett. Das Unternehmen rechnet derzeit damit, seine Dividende bis mindestens 2022 jährlich um etwa 10 % zu erhöhen. In der Folgezeit sollte es über genügend Kraft verfügen, um weiter zu wachsen, da es kürzlich seine Prognose für das Gewinnwachstum in den Jahren 2021 und 2022 nach oben korrigiert und seine Aussichten bis ins Jahr 2023 erweitert hat. Das ist zu einem großen Teil seinen Investitionen in erneuerbare Energien zu verdanken.

Das Unternehmen verfügt über die Finanzkraft, um diese Prognose zu untermauern. Es verfügt sowohl über eines der höchsten Kreditratings im Versorgungssektor als auch über eine der niedrigsten Dividendenausschüttungsquoten (60 % gegenüber dem Durchschnitt der Vergleichsgruppe von 65 %), was ihm viel finanziellen Spielraum zur Finanzierung von Expansionsprojekten gibt. Kombiniert man dies mit dem dauerhaften Cashflow seiner Versorgungsunternehmen in Florida und der vertraglichen Absicherung seiner Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien, so ist die Dividende von NextEra eine der wenigen im Energiesektor, die für die kommenden Jahrzehnte ausgelegt ist.

Potenziell lebenslange Zusatzeinkommen

Dividenden sind nicht mehr so langlebig wie früher, da viele Unternehmen sie jetzt beim ersten Anzeichen von Schwierigkeiten kürzen. Wenn du also auf der Suche nach langfristigen Einkommensströmen bist, musst du Ausschüttungen finden, die turbulente Zeiten überdauern können.

Deshalb solltest du vielleicht Brookfield Renewable, Camden Property und NextEra Energy in Betracht ziehen. Es ist nicht nur so, dass ihre Dividenden den diesjährigen Turbulenzen standgehalten haben, sondern die drei Unternehmen verfügen auch über die finanzielle Stärke, um künftige Krisen zu überstehen. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass diese Auszahlungen ein Leben lang halten können.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Dieser Artikel wurde von Matthew DiLallo auf Englisch verfasst und am 26.09.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. Matthew DiLallo besitzt Anteile an Brookfield Renewable Inc., Brookfield Renewable Partners L.P. und NextEra Energy. The Motley Fool empfiehlt NextEra Energy.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!