The Motley Fool

Alibaba-Aktie jetzt kaufen? Dieser Analyst ist jedenfalls begeistert!

Foto: Alibaba

Die Aktie von Alibaba (WKN: A117ME) ist derzeit dabei, ordentlich zu steigen. Der momentane Aktienkurs liegt bei 247,50 Euro (02.10.2020, maßgeblich für alle Kurse und Bewertungen). Noch am letzten Freitag notierten die Anteilsscheine des chinesischen Internetkonzerns bei ca. 230 Euro. Oder, anders ausgedrückt: Innerhalb von ca. einer Woche hat die Alibaba-Aktie um rund 7,6 % zugelegt. Bemerkenswerter ist jedoch, dass die Aktie zum Jahresbeginn noch bei ca. 196 Euro notierte, wodurch das insgesamt durchwachsene Börsenjahr 2020 für Alibaba trotzdem ein erfolgreiches ist.

Aber sollten Foolishe Investoren jetzt noch auf die Aktie von Alibaba aufspringen? Ein Analyst ist jedenfalls begeistert von den Möglichkeiten des chinesischen Internet- und E-Commerce-Akteurs. Vor allem die Argumente, die seiner Ansicht nach für einen Kauf sprechen, sind dabei relevant.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Analyst sieht innovative Wachstumstreiber

Genauer gesagt ist es ein Analyst der Bank of America, der sich Alibaba etwas genauer angesehen hat. Das Kursziel beträgt sogar 326 US-Dollar. Aber das ist für Foolishe Investoren natürlich nicht sonderlich relevant. Wichtiger erscheint dabei schon eher die Einschätzung, dass Alibaba in den Augen des Analysten weiterhin durch COVID-19 profitieren könne. Der Onlinehändler werde von seinem konsequenten und langwierigeren Shift hin zum E-Commerce profitieren. Eine Tendenz, die ohne Zweifel jetzt erkennbar ist.

Allerdings ist das nicht alles: Auch die Art, wie Alibaba sein Erfolgsmodell sichert, sei innovativ. Demnach nutze der Onlinehändler Suchen, Empfehlungs-Feeds (was eigentlich zwei gewöhnliche Dinge sind), aber auch Live-Events, kurze Videos und interaktive Tools wie kleinere Spiele oder auch Augmented Reality, um sein Wachstum zu sichern. Das ermögliche es Händlern, mit ihren Produkten die Kunden auf sehr vielfältige Art und Weise anzusprechen und das Engagement auf den Alibaba-Plattformen zu gehöhen.

Gleichzeitig dürfte auch der Marktanteil von über 50 % im chinesischen Raum natürlich ein Wettbewerbsvorteil sein, der viele Händler und Kunden gleichzeitig anspricht. Alibaba präsentiert sich damit weiterhin als attraktive Chance, um vom E-Commerce zu profitieren.

Alibaba: Wachstumsstark, aber nicht weniger innovativ!

Auch diese Einschätzung verdeutlicht, dass Alibaba nicht einfach bloß den Status quo akzeptiert, sondern immer auf der Suche nach neuen Wegen ist, um zu wachsen. Der Analyst würdigt hier ein digitales und trotzdem differenziertes Modell, um stets für mehr Engagement auf den Alibaba-Plattformen zu sorgen. Wobei klassische Dinge wie Suchanfragen und ähnliche Artikel mit Spielen, erweiterter Realität und einem Lifestyle verbunden werden. Das ist eine insgesamt starke Ausrichtung.

Alibaba dürfte alleine in China langfristig konsequent profitieren können: Der Markt gilt schließlich als sehr klarer Wachstumsmarkt, wobei das Volumen im Onlinehandel bis zum Jahre 2023 bei 4 Billionen US-Dollar liegen soll. Im Jahr 2019 lag das Volumen hingegen bei knapp über 2 Billionen US-Dollar. Auch das zeigt, dass Alibaba noch viel Raum gewinnen kann. Wobei die innovativen Wege sichern dürften, dass Alibaba sich auch zukünftig in etwa die Hälfte dieses Marktkuchens gemessen am Gross Merchandise Volume sichern wird.

Aktie jetzt ein Kauf?

Die Aktie von Alibaba bleibt somit weiterhin langfristig interessant. Mit einer derzeitigen Marktkapitalisierung von ca. 760 Mrd. US-Dollar ist der chinesische Internet- und Tech-Konzern zwar kein Leichtgewicht mehr. Das Wachstum ist jedoch stark, die Aussichten solide und alleine der Onlinehandel bietet noch viel Potenzial. Das kann noch immer das Rezept für eine erfolgreiche Wachstumsgeschichte sein, über die Foolishe Investoren nachdenken können.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Alibaba. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd..

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!