The Motley Fool

Börsencrash 2.0? Nein, diese Aktien könnten in den nächsten Jahren tausend Milliarden wert sein!

Billionen-Aktien gefällig? Während einige Anleger noch den Börsencrash 2.0 erwarten, fokussiere ich mich auf die Aktien, die in den nächsten zehn Jahren mehr als tausend Milliarden wert sein können.

Tausend Milliarden? Richtig! Hierbei handelt es sich um eine Billion. Der Wert ist mittlerweile auch für die Finanzindustrie gar nicht mal so selten geworden, denn vor rund zwei Jahren erreichte die Apple-Aktie das erste Mal diese Marktbewertung. Zwei Jahre später erfolgte nach einer Kursverdopplung ein neuer Rekordwert: die 2-Billionen-Marke.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Neben Apple erreichten aber auch einige weitere Technologiekonzerne eine Billionenbewertung. Es handelt sich hierbei um Amazon, Microsoft und Google.

In einem früheren Artikel hatte ich bereits zwei Unternehmen vorgestellt, die in den nächsten Jahren ebenfalls eine Billionenbewertung erreichen könnten. Heute möchte ich mit NVIDIA (WKN: 918422) und Alibaba (WKN: A117ME) zwei weitere Kandidaten vorstellen, die zukünftig dem exklusiven Club der Billionenaktien beitreten könnten.

Potenzielle Billionenaktien?

1) NVIDIA-Aktie

Die erste potenzielle Billionenaktie ist mit NVIDIA ein Marktführer für Visual Computing. Hierbei handelt es sich um eine grafische Datenverarbeitung – ein Bereich, der im Technologiesektor immer mehr an Bedeutung gewinnt. 

So entwickeln sich mehr und mehr Anwendungsgebiete, die auf Grafikprozessoren von NVIDIA zurückgreifen. Beispielsweise sind dies die künstliche Intelligenz, das autonome Fahren, Gaming oder das Mining digitaler Währungen.

Die starke Nachfrage macht sich auch im Wachstum des Unternehmens bemerkbar. So stiegen im zweiten Quartal 2021 die Umsatzerlöse um 50 % im Vergleich zum Vorjahr auf 3,9 Mrd. US-Dollar – ein Rekordwert. Das Wachstum lag damit nochmals deutlich über dem des Jahres 2019 von 21 %.

Ein solch starkes Wachstum geht natürlich nicht an der Bewertung spurlos vorbei. So wird das Unternehmen aktuell mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 78 gehandelt. 

Die aktuelle Marktkapitalisierung beläuft sich auf 325 Mrd. US-Dollar. Für eine Billionenbewertung müsste sich die Aktie also noch einmal etwas mehr als verdreifachen. 

Angesichts der hohen Bewertung wird hier natürlich schon viel vorweggenommen, was prinzipiell das Ziel einer Billionenbewertung erschwert. Die Fantasie ist aber ungebrochen. Auch könnten Übernahmen, wie sie zuletzt mit ARM getätigt wurden, das Wachstum langfristig hochhalten. 

Die 40 Mrd. US-Dollar schwere Übernahme sorgt aber erst mal für einen dicken Schuldenberg sowie einen hohen Goodwill in der NVIDIA-Bilanz.

2) Alibaba-Aktie

Die zweite Aktie, die in der Zukunft eine Billionenbewertung erreichen könnte, ist mit Alibaba das führende E-Commerce-Unternehmen in China. Mit seiner aktuellen Struktur ist Alibaba zudem bei zahlreichen Megatrends des Internets (Cloud-Computing, E-Commerce, Fintech) in China vertreten.

Es ist daher nicht verwunderlich, warum das Wachstum auch bei Alibaba hoch ist. Im ersten Quartal 2020, welches am 30. Juni 2020 endete, konnte ein Umsatzwachstum von 34 % auf umgerechnet 21,8 Mrd. US-Dollar ausgewiesen werden. Gegenüber dem Wert des Vorquartals von 22 % hat das Wachstum nochmals an Dynamik gewonnen.

Gemessen an dem Jahresüberschuss des Jahres 2019 von umgerechnet 19,8 Mrd. US-Dollar sowie einer aktuellen Marktkapitalisierung von 741 Mrd. US-Dollar (Stand: 15.09.2020) errechnet sich ein Ergebnismultiplikator von 37. 

Für eine Billionenbewertung müsste die Aktie gerade einmal um knapp 35 % steigen. Viele Technologieunternehmen erreichen einen solchen Anstieg in nur wenigen Monaten.

Man muss bei Alibaba jedoch beachten, dass sich das Unternehmen auf einem politisch umkämpften Terrain bewegt. So gibt es aktuell zwischen Amerika und China starke Auseinandersetzungen um die technologische Vorherrschaft. 

Da das Unternehmen jedoch zu großen Anteilen in China tätig ist und zuletzt seinen Fokus auch auf Südostasien gerichtet hat, wäre ein solcher Handelskrieg für die Wachstumsaussichten von Alibaba im ersten Gedankengang weniger brisant.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Frank Seehawer besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd. und Nvidia.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!