The Motley Fool
Werbung

Kann Axon Enterprise dir helfen, die ersten 1.000.000 € zu erreichen?

Foto: Getty Images

Wie man als Investor die ersten 1.000.000 Euro erreicht? Mit Geduld, Disziplin und langfristig idealerweise marktschlagenden Renditen. Junge, dynamische Wachstumsaktien könnten so beispielsweise ein Weg sein, dem man als Investor folgen kann. Und die Aktie von Axon Enterprise (WKN: A2DPZU) eine Wahl, die für diese Zwecke geeignet ist.

Oder etwa nicht? Genau das ist in den folgenden Zeilen die Frage, der wir auf den Grund gehen wollen. Werfen wir heute daher einen Blick auf die Aktie von Axon Enterprise. Sowie das Für und Wider, was dafür sprechen könnte, dass es sich bei der Aktie dieses Unternehmens um eine Millionärs-Macher-Aktie handeln könnte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Axon Enterprise: Marktchance vorhanden!

Grundsätzlich ist bei Axon Enterprise eine größere Marktchance definitiv vorhanden. Das US-amerikanische Unternehmen stellt Lösungen für Sicherheitsbehörden her, die nicht tödlich sind. Glaub es oder nicht: Hierbei handelt es sich um einen inzwischen klar erkennbaren Megatrend-Markt.

Polizeigewalt und der verhältnismäßige Einsatz von Gewalt der Sicherheitsbehörden sind in den USA zuletzt Thema gewesen. Doch auch hierzulande beschäftigt der Einsatz der Sicherheitsbehörden, beispielsweise bei Demonstrationen, mehr und mehr die Medien. Und teilweise auch die Rechtsprechung. Das zeigt eindeutig, dass Lösungen und Mittel her müssen, um hier einen Ausgleich zu schaffen. Oder eine Eskalation zu verhindern.

Axon Enterprise liefert mit seinen Tasern und Bodycams einerseits nicht lebensbedrohliche Sicherheitslösungen, die eine tödliche Eskalation vermeiden können. Gleichzeitig werden über die Bodycams die Interaktionen aufgezeichnet, was Polizisten und Bürger gleichermaßen schützt.

Die Speicherung der Bodycam-Daten auf einer Cloud-Plattform könnte zudem die Polizeiarbeit digitalisieren und die Verknüpfung der einzelnen Behörden verbessern. Mit rund 30 % der Umsätze aus diesem Cloud- und Abo-Modell kratzt Axon Enterprise hier jedoch gerade erst an der Spitze des Eisbergs. Insbesondere in diesem Segment wiederkehrender und digitalisierter Umsätze könnte ein Großteil des zukünftigen Potenzials verankert sein.

Günstige Bewertung und Wachstum

Gleichzeitig ist die Aktie von Axon Enterprise vergleichsweise preiswert bewertet und relativ wachstumsstark. Die derzeitige Marktkapitalisierung des US-Unternehmens beläuft sich auf 5,3 Mrd. US-Dollar. Dem stand zuletzt ein Quartalsumsatz von 141 Mio. US-Dollar gegenüber, wodurch sich das Kurs-Umsatz-Verhältnis auf rund 9,4 belaufen würde.

Axon Enterprise konnte zuletzt seinen Umsatz um 26 % im Jahresvergleich steigern, was grundsätzlich ein solides Wachstum ist. Der internationale Umsatz legte sogar um 80 % zu, die wiederkehrenden Umsätze (teilweise aus dem Cloud-Bereich) um 42 %. Hier können wir zwei klare Wachstumstreiber erkennen.

So mancher Investor hat zuletzt nach den Ausschreitungen in den USA erwartet, dass der Umsatz sprunghaft ansteigen wird. Allerdings sollten Foolishe Investoren eines bedenken: Grundsätzlich dürften solche Ausschreitungen zu einem Umdenken in kleineren Kreisen führen. Allerdings ist und bleibt die Verwaltung langsam. Bis sich das im Zahlenwerk bemerkbar macht, könnte entsprechend einige Zeit vergehen.

Es gibt natürlich auch Risiken …

Axon Enterprise ist für mich daher eine spannende Aktie, die durchaus das Potenzial haben könnte, zumindest das Fundament für starke Renditen zu legen. Und junge Investoren über Jahre und Jahrzehnte zumindest reicher werden zu lassen. Die Bewertung ist im Rahmen, der Trend vorhanden. Das sind interessante Ansätze.

Es existieren jedoch auch Risiken: Neben einem Konkurrentenrisiko ist für mich das größte, dass die Sicherheitsbehörden keine Digitalisierung anstreben. Sowie, dass Bodycams eher belächelt werden, was das Potenzial angeht. Ein großer Teil meiner Investitionsthese liegt letztlich auf der Cloud.

Das gilt es entsprechend im Auge zu behalten. Mit einem Umsatzanteil von zuletzt 30 % zeigt Axon Enterprise jedoch: Ja, die Cloud-Lösungen in Kombination mit den Bodycams scheinen ein Interesse zu finden. Wer jetzt noch viel Zeit mitbringt, der könnte durch diese Wachstumsgeschichte möglicherweise vermögender werden.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Axon Enterprise. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Axon Enterprise.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!