The Motley Fool

Zalando-Aktie: Wachstumskatalysator! Was könnte in 5 Jahren sein?

Zalando-Paket Zalando-Aktie
Foto: Zalando

Die Aktie von Zalando (WKN: ZAL111) hat definitiv im zweiten Quartal einen rasanten Wachstumssprung hingelegt. Unterm Strich stiegen die Umsätze innerhalb dieses Zeitraums beinahe sprunghaft um 27,4 % auf 2,03 Mrd. Euro an. Das Gross Merchandise Volume kletterte sogar um stärkere 33 % auf 2,7 Mrd. Euro und mit einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern von 211,9 Mio. Euro ist Zalando auf bereinigter Basis sogar profitabel gewesen.

Eine Frage, die sich Foolishen Investoren jetzt natürlich stellt, ist: Ist Zalando jetzt noch ein Kauf? Der Blick in die nächsten fünf Jahre könnte dabei interessant werden. Vor allem, da die Aktie von Zalando möglicherweise von mehreren Wachstumskatalysatoren begleitet wird. Und auch dementsprechend vor einem ordentlichen Schub stehen könnte.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Lass uns etwas konservativ rechnen …

Aber bleiben wir für den Moment lieber etwas konservativ: Ein schwächeres erstes Quartal innerhalb dieses Jahres hat schließlich gezeigt, dass das Wachstum durchaus auch mal variieren kann. Rechnen wir daher im Folgenden lieber mit einer konservativeren, aber dennoch ambitionierten Wachstumsrate von 18 % pro Jahr innerhalb der nächsten fünf Jahre.

Wenn wir die aktuellen rund 2,03 Mrd. Euro an Umsatz nehmen und das auf fünf Jahre hochrechnen, so könnte Zalando bis zu diesem Zeitpunkt auf einen Quartalsumsatz von rund 4,6 Mrd. Euro kommen. Oder, auf das Gesamtjahr hochgerechnet, von ca. 18,4 Mrd. Euro. Das ist ein ziemlich interessanter Wert. Denn gegenwärtig wird das Unternehmen Zalando mit einer Marktkapitalisierung von ca. 18,1 Mrd. Euro (11.09.2020, maßgeblich für alle Kurse und Bewertungen) bewertet. Zalando könnte unter diesen Prämissen daher mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis bepreist werden, das unter 1 läge. Oder mit anderen Worten: Die Zalando-Aktie könnte innerhalb der nächsten fünf Jahre definitiv preiswert werden.

Relevant wird dabei selbstverständlich auch die Ergebnisentwicklung von Zalando. Mit den fast 212 Mio. Euro im letzten Quartal hat Zalando schließlich gezeigt, dass positive Ergebnisse möglich sind. Sollte Zalando innerhalb dieses Zeitraums auf eine EBIT-Marge von ca. 10 % kommen (was konservativ in Anbetracht des zweiten Quartals 2020 sein könnte), so könnte Zalando auf ein Kurs-EBIT-Verhältnis von ca. 10 kommen. Auch das könnte vergleichsweise preiswert sein.

Wie wahrscheinlich ist so ein Wachstum?

Zugegebenermaßen sollten wir uns als Investoren noch etwas mäßigen, was die mittel- bis langfristige Profitabilität von Zalando anbelangt. Dafür sind die ersten Ergebnisse augenscheinlich noch zu wenig aussagekräftig. Allerdings könnte ein derartiges skizziertes Umsatzwachstum definitiv im Bereich des Möglichen liegen.

Zalando profitiert schließlich nicht bloß vom allgemeinen Trend, dass sich mehr und mehr Handelsvolumen hin zum Onlinehandel verschiebt. Nein, sondern möglicherweise auch davon, dass durch die Corona-Epidemie einige Einzelhändler ein für alle Mal ihre Läden dicht machen müssen. Das dürfte die Konzentration auf den Onlinehandel bloß verstärken.

Zalando könnte ein klarer Profiteur der Digitalisierung des Handels werden, was das Wachstum mittel- bis langfristig sogar ankurbeln könnte. Eine durchschnittliche Umsatzwachstumsrate von 18 % pro Jahr könnte daher sogar vergleichsweise konservativ sein.

Zalando: Eine spannende Aktie!

All das unterstreicht für mich: Die Aktie von Zalando ist weiterhin aussichtsreich. Zwar ist die Aktie in diesem Jahr und coronabedingt zwar schon ordentlich gestiegen. Die Bewertung und vor allem der Blick in die Zukunft könnten jedoch ein vergleichsweise preiswertes Bewertungsmaß offenbaren. Es mag zwar einige Unsicherheiten, beispielsweise bei der Ergebnisentwicklung, geben. Trotzdem könnten die nächsten fünf Jahre ein überaus erfolgreicher und wachstumsstarker Zeitraum werden.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!