The Motley Fool

2 „Dividendenkönige“, um dich für den nächsten Börsencrash zu wappnen!

Foto: Getty Images

Wer sich als Einkommensinvestor für den nächsten Börsencrash wappnen möchte, für den kann es ratsam sein, auf zuverlässige Ausschütter zu setzen. Dividendenaristokraten mit ihren seit mindestens 25 Jahren stetig erhöhten Ausschüttungen können dabei eine interessante Wahl sein. Zumindest, wenn das Geschäftsmodell weiterhin solide ist.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der kann rein qualitativ noch eine Schippe drauflegen. Hinter sogenannten Dividendenkönigen verstecken sich Aktien, die seit mindestens 50 Jahren ihre Dividende jedes Jahr erhöhen. Das zeigt, dass die Geschäftsmodelle grundsätzlich mehr als eine Krise hinter sich gebracht haben.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Interesse an solchen Dividendenkönigen geweckt? Dann werfen wir heute einen Foolishen Blick auf zwei solcher besonders adeligen Ausschütter, die möglicherweise interessant sein könnten.

1) 3M

Eine erste Aktie, die in diesem Kontext interessant ist, ist die von 3M (WKN: 851745). Hinter diesem Namen versteckt sich ein sogenannter Multi-Technologiekonzern, der vielen Verbrauchern allerdings für seine Klebetechnologie bekannt ist. Und möglicherweise ab gleich auch für die Dividende.

3M erhöht seit inzwischen 62 Jahren jedes Jahr die eigene Dividende. Das heißt, dass die Aktie seit 12 Jahren ein Mitglied in den Reihen der Dividendenkönige ist und seit dem Jahre 1958 jedes Jahr die eigene Dividende angehoben hat. Eine starke Dividendenhistorie, die auf ein solides Geschäftsmodell schließen lassen könnte.

Derzeit zahlt der US-Konzern eine Quartalsdividende von 1,47 US-Dollar aus, die zuletzt um drei US-Cent angehoben worden ist. Bei einem aktuellen Aktienkurs von 166,16 US-Dollar (11.09.2020, maßgeblich für alle Kurse) entspräche das auf das Gesamtjahr gerechnet einer Dividendenrendite von 3,53 %. Ein ziemlich attraktiver Wert für einen derart starken adeligen Auszahler.

3M kam innerhalb des ersten Halbjahres auf einen freien Cashflow von 2,4 Mrd. US-Dollar, wie ich einem Artikel eines US-Kollegen entnommen habe. Das ist ausreichend gewesen, um die Dividende von 1,7 Mrd. US-Dollar zu decken. Die Aktie von 3M könnte daher ein interessanter, spannender und zuverlässiger Name sein, wenn es um starke Dividendenaktien für einen hypothetischen Börsencrash geht. Oder eben eine Aktie, die als Dividendenkönig bezeichnet werden kann.

2) Stanley Black & Decker

Ein zweiter Dividendenkönig, der wenig Beachtung hierzulande findet, ist außerdem die Aktie von Stanley Black & Decker (WKN: A1CTQA). Der ebenfalls US-amerikanische Konzern für Heimwerkergeräte und andere handwerkliche Dinge zahlt inzwischen seit 144 Jahren konsequent eine Dividende an die Investoren aus. Seit 53 Jahren wird diese außerdem jedes Jahr angehoben. Das gipfelte vor drei Jahren ebenfalls in einer könglichen Dividende.

Stanley Black & Decker zahlt gegenwärtig jedoch bedeutend weniger aus: Die Quartalsdividenden belaufen sich hier auf 0,70 US-Dollar, wobei die Quartalsdividende zuletzt um einen Cent angehoben worden ist. Bei einem derzeitigen Aktienkurs von 159,26 US-Dollar beläuft sich die Dividendenrendite momentan auf 1,75 %. Ein Wert, der in Anbetracht der Dividendenqualität trotzdem attraktiv sein könnte.

Das Management plant, konsequent 50 % des freien Cashflows an die Investoren zurückzuzahlen. Gemessen am ersten Halbjahr und einem leichten operativen Rückgang beläuft sich das aktuelle Ausschüttungsverhältnis zwar auf 52 %. Allerdings ist das erstens alles andere als weit entfernt davon, nicht nachhaltig sein. Zudem dürften in Krisenzeiten beständige Dividenden weiterhin Priorität besitzen, vor allem in Anbetracht der starken Dividendenhistorie.

Dividendenkönige auch für dich?

Wer auf besonders zuverlässige Dividendenaktien setzen möchte, für den können Dividendenkönige eine Alternative sein. Die Aktien von 3M und Stanley Black & Decker können zu diesem Kreis dazugezählt werden. Ob eine der Aktien auf dem aktuellen Bewertungsmaß und mit der momentanen Dividendenrendite für dich interessant ist, ist jedoch eine andere Frage.

Corona-Unsicherheiten: Aktienmarktschwankungen als Chance!

Wer richtig vorbereitet ist, für den sind Volatilität und Crashs eine großartige Chance. Es gibt nur ein paar einfache Grundlagen zu beachten.

Welche das sind, findest du in unserem kurzen, übersichtlichen und komplett kostenfreien Sonderbericht.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt 3M.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!