The Motley Fool

Novo Nordisk oder Waste Management? In diese Aktie würde ich jetzt eher investieren!

Um eines vorweg klarzustellen: Die Aktien von Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) und Waste Management (WKN: 893579) können starke, zuverlässige und zeitlose Kandidaten sein. Klassische Aktien für die Ewigkeit, die man als Investor kaufen und idealerweise vergessen kann. Wobei der Zins- und Zinseszinseffekt über Jahre oder Jahrzehnte für solide Renditen sorgen dürfte.

Aber, Hand aufs Herz: Welche dieser beiden defensiven Dividendenaktien ist jetzt eine attraktivere Wahl? Eine spannende Frage, der wir heute etwas auf den Grund gehen wollen. Wobei wir uns unter anderem die momentane fundamentale Bewertung ansehen wollen. Sowie die derzeitigen Quartalszahlen und das Geschäftsmodell der doch eher unterschiedlichen Aktien und Unternehmen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Die fundamentale Bewertung im Blick

Die Aktien von Waste Management und von Novo Nordisk sind beide alles andere als preiswert zu haben: Waste Management wird derzeit beispielsweise mit einem Aktienkurs von 111,68 US-Dollar bepreist. Gemessen an einem 2019er-Gewinn je Aktie von 3,93 US-Dollar beläuft sich das Kurs-Gewinn-Verhältnis hier auf 28,6. Bei einer momentanen Quartalsdividende von 0,545 US-Dollar beliefe sich die Dividendenrendite auf einen Wert von 1,95 %. Das Ausschüttungsverhältnis läge bei 55,5 %. Wie gesagt: Wirklich preiswert ist das nicht.

Doch auch die Aktie von Novo Nordisk ist alles andere als ein Schnäppchen: Dem derzeitigen Aktienkurs von 415,20 Dänischen Kronen stand zuletzt ein 2019er-Gewinn je Aktie von 16,41 Dänischen Kronen gegenüber, wodurch sich das Kurs-Gewinn-Verhältnis auf rund 25,3 belaufen würde. Gemessen an einer zuletzt gezahlten Gesamtdividende von 8,35 Dänischen Kronen läge die Dividendenrendite bei ca. 2,01 % und das Ausschüttungsverhältnis bei ca. 50,8 %.

Wie wir unterm Strich daher feststellen können, ist keine der beiden Aktien jetzt ein echtes Schnäppchen. Die fundamentale Bewertung von Novo Nordisk erscheint allerdings ein kleines bisschen preiswerter, wodurch der Vorteil jetzt zunächst bei dem dänischen Pharmakonzern liegt.

Geschäftsmodell und Wachstum

Die vergleichsweise hohen Bewertungen dürften bei Novo Nordisk und Waste Management mit den starken jeweiligen Geschäftsmodellen zusammenhängen. Novo Nordisk ist ein führender Konzern in der Diabetesversorgung und gerade jetzt dabei, den Markt mithilfe neuer, oraler Varianten zu revolutionieren. Generell ist Diabetes ein Wachstumsmarkt, der vor allem in Industrienationen mit mehr und mehr Erkrankten moderat weiterwächst.

Waste Management dagegen verfügt in den USA über ein einzigartiges Infrastrukturnetz in der Müllsammlung und der Verwertung von Abfall. Die Ausdehnung des Unternehmens und die Tatsache, dass die meisten Städte sich keine zweiten Deponien zulegen werden, ist ein natürlicher Schutz gegen Konkurrenten. Das dürfte auch hier die Premiumbewertung erklären.

Trotz dieser langfristig starken Aussichten ist das Zahlenwerk doch jetzt vergleichsweise unterschiedlich: Novo Nordisk konnte im ersten Halbjahr den Umsatz deutlich im gerade so zweistelligen Prozentbereich steigern. Das Ergebnis je Aktie nahm zuletzt sogar um 14 % im Jahresvergleich zu. Bei Waste Management hingegen sanken die Umsätze von 3,95 Mrd. US-Dollar im Vorjahresquartal auf zuletzt 3,56 Mrd. US-Dollar im zweiten Quartal. Das Ergebnis je Aktie brach auf 0,88 US-Dollar ein, nach 1,11 US-Dollar im Vorjahr.

Novo Nordisk oder Waste Management?

Wenn ich mich daher jetzt entscheiden müsste, so würde ich eher zur Aktie von Novo Nordisk tendieren. Wie gesagt: Beide können langfristig aussichtsreich sein. Die Bewertung und das Wachstum gefällt mir bei dem dänischen Pharmakonzern allerdings besser. Zudem scheint Novo Nordisk die aktuelle Krise besser wegzustecken, was in Anbetracht einer möglichen Korrektur fundamental für einen Sicherheitspuffer sorgen könnte.

Corona-Unsicherheiten: Aktienmarktschwankungen als Chance!

Wer richtig vorbereitet ist, für den sind Volatilität und Crashs eine großartige Chance. Es gibt nur ein paar einfache Grundlagen zu beachten.

Welche das sind, findest du in unserem kurzen, übersichtlichen und komplett kostenfreien Sonderbericht.

Vincent besitzt Aktien von Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk und Waste Management.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!