The Motley Fool

Diese 2 Aktien sind die Überflieger des Jahres

Wer hätte zu Beginn des Jahres gedacht, dass dieses Börsenjahr so verlaufen würde? Erst ist der DAX auf ein neues Allzeithoch gesprintet, dann kam aus dem Nichts der Absturz. Wenige Wochen nachdem der Kurssturz begonnen hatte, setzten die Aktienkurse auch schon wieder zum Sprint an, sodass inzwischen wieder die Rekordstände in greifbare Nähe gerückt sind. Manche Aktien sind aber bei der Rally auf der Strecke geblieben. Andere hingegen haben sich deutlich besser entwickelt als der Markt. Hier sind zwei solcher Aktien, die den Markt um Längen geschlagen haben.

Shop Apotheke Europe

Wie der Name schon sagt, ist Shop Apotheke Europe (WKN: A2AR94) eine Apothekenkette. Der Kurs der Aktie ist innerhalb der letzten zwölf Monate um mehr als 340 % von 34 Euro auf inzwischen 120,80 Euro (Stand: 08.09.2020) gesprungen. Allein seit Jahresbeginn ist der Kurs um 200 % gestiegen! Inzwischen kommt das Unternehmen auf eine Bewertung von fast 2 Mrd. Euro. Aber woran liegt das?

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Nun, in diesem Fall ist es das schnelle Wachstum, das die Fantasie der Aktionäre anregt. Genau genommen ist das Unternehmen noch nicht einmal profitabel. Im letzten Geschäftsjahr ist ein Verlust nach Steuern von 36 Mio. Euro oder 2,78 Euro je Aktie angefallen. In der ersten Jahreshälfte konnten die Verluste aufgrund des rapiden Wachstums aber stark eingedämmt werden. In dem Zeitraum ist der Umsatz um 37 % auf 464 Mio. Euro gestiegen. Der Verlust nach Steuern konnte dadurch auf 5,1 Mio. Euro verringert werden, nachdem im Vorjahreszeitraum noch ein Verlust von 21,3 Mio. Euro angefallen ist. Je Aktie entspricht das einem Verlust von 0,37 Euro gegenüber 1,68 Euro im Vorjahreszeitraum.

Die Zahlen verraten aber auch, dass Shop Apotheke Europe im zweiten Quartal fast die Gewinnschwelle erreicht hat. Denn von den 5,1 Mio. Euro Verlust nach sechs Monaten stammen ganze 4,95 Mio. Euro aus dem ersten Quartal. Es dürfte also nicht mehr lange dauern, bis die Gewinnschwelle nachhaltig überschritten wird.

HelloFresh

Die HelloFresh-Aktie (WKN: A16140) hat sich ähnlich gut entwickelt wie die Shop Apotheke Europe-Aktie. Seit Jahresbeginn hat die Aktie um 108 % auf aktuell 37,28 Euro (Stand: 08.09.2020) zugelegt. Innerhalb der vergangenen zwölf Monate ging es mit 216 % nicht ganz so steil bergauf wie bei Shop Apotheke Europe, aber trotzdem sind auch das Traumwerte.

Auch im Fall von HelloFresh hat das rasante Wachstum die Aktie auf immer neue Höhen getrieben. Im Gegensatz zu Shop Apotheke Europe ist HelloFresh aber seit einigen Quartalen profitabel. In der ersten Jahreshälfte ist ein Gewinn nach Steuern von 142,9 Mio. Euro, oder 0,86 Euro je Aktie, übrig geblieben. Im Vorjahreszeitraum stand unterm Strich noch ein Verlust von 38,7 Mio. Euro. Daran lässt sich sehr anschaulich ablesen, wie profitabel das Geschäftsmodell tatsächlich ist. Die Pandemie hat dem Geschäft noch einen ordentlichen Schub bereitet. In der ersten Jahreshälfte ist der Umsatz daher um 95 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Auch für den Rest des Jahres erwartet HelloFresh inzwischen ähnlich gute Zahlen.

Da HelloFresh davon ausgeht, dass sich das Wachstum in dem Tempo fortsetzen wird, ist davon auszugehen, dass der Gewinn in der Größenordnung von 1,70 Euro je Aktie liegen wird. Damit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis aktuell bei etwa 22, was für ein derart schnell wachsendes Unternehmen nicht übertrieben ist. Hier könnten also noch weitere Kursgewinne winken.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Dennis Zeipert besitzt Aktien von HelloFresh. The Motley Fool empfiehlt Shop Apotheke Europe.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!