The Motley Fool

Value ist wieder en Vogue: Diese 2 Dividendenaktien könnten die Senkrechtstarter von morgen sein!

Ist das Investieren in Value-Aktien wieder en vogue? Schwierig zu sagen. Vermutlich im Moment eher nicht. Trendstarke Aktien und Wachstumsaktien bestimmen eher die Performance der besseren Aktien. Das hat die Bewertungen der Börsen und einzelnen Aktien teilweise sehr hoch werden lassen.

Sollte es zu einer Korrektur kommen, so könnte ich mir vorstellen, dass echte Werte und günstige Bewertungen wieder gefragt werden könnten. Oder eben das Value-Investing.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Hättest auch du Interesse an solchen Aktien? Werfen wir in diesem Sinne einen Foolishen Blick auf zwei Value-Aktien, die durchaus appetitlich sein könnten. Beziehungsweise die Senkrechtstarter von morgen.

1. British American Tobacco

Eine erste Aktie, die man durchaus zu diesem Kreis dazuzählen kann, ist die von British American Tobacco (WKN: 916018). Die Anteilsscheine des britischen Tabak- und Zigarettenkonzerns sind weiterhin vergleichsweise preiswert bewertet. Es gibt zwar auch gewisse Risiken, aber vielleicht ist das Bewertungsmaß einfach übertrieben.

Gemessen an einem 2019er-Gewinn je Aktie von 2,50 Pfund Sterling und einem Kursniveau von 26,00 Pfund Sterling (03.09.2020, maßgeblich für alle Kurse) läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei gerade einmal 10,4. Bei einer derzeitigen Gesamtdividende von 2,104 Pfund Sterling in diesem Börsenjahr beläuft sich die Dividendenrendite auf 8,09 %. Das kann durchaus ein Indikator für eine Value-Aktie sein. Zumal British American Tobacco mit 19 jährlichen Dividendenanhebungen in Folge zu den adeligen Aspiranten zählt. Und mit einem Ausschüttungsverhältnis von 84 % noch über Luft nach oben verfügt.

British American Tobacco ist sogar noch auf einem moderaten Wachstumskurs. Im ersten Halbjahr kletterte das Ergebnis je Aktie sogar um 6,6 % auf währungsbereinigter Basis. Das könnte die Basis des künftigen Erfolgs sein. Wobei es für Foolishe Investoren stets ratsam sein kann, die Risiken zu beobachten, die derzeit die Tabakbranche bedrohen.

2. AT&T

Eine zweite Aktie, die wir ebenfalls als Value-Aktie beschreiben könnten, ist zudem die von AT&T (WKN: A0HL9Z). Auch hier ist die Bewertung günstig und die operative Ausgangslage weitgehend konstant. Aber lass uns das im Folgenden etwas näher begutachten.

Gemessen am derzeitigen Kursniveau von 29,85 US-Dollar und einem bereinigten 2019er-Ergebnis je Aktie von 3,57 US-Dollar beliefe sich das Kurs-Gewinn-Verhältnis aufgerundet auf 8,4. Die derzeitige Dividendenrendite liegt bei einer Quartalsdividende von 0,52 US-Dollar bei 6,96 %. Auch das entspricht einer günstigen Bewertung. Oder eben einer werthaltigen, wobei die Aktie von AT&T mit ihren 35 jährlichen Dividendenerhöhungen ein echter Dividendenaristokrat ist.

AT&T ist zwar günstig bewertet, wächst dafür allerdings kaum. Oder eben gar nicht. Im zweiten Quartal wies der US-Telekommunikationskonzern ein Ergebnis je Aktie von 0,83 US-Dollar aus. Beziehungsweise bereinigt um einen COVID-19-Effekt von 0,86 US-Dollar. Das wiederum zeigt, dass Stagnation hier die Marschroute ist.

Trotzdem könnte AT&T aufgrund der Dividende und der Dividendenqualität ein gewisses Premium verdient haben. Das könnte ein Grund sein, weshalb die Aktie gefragter wird, wenn Investoren mehr und mehr nach Wert Ausschau halten sollten.

Value-Investing wird zum Trend? Schau auf diese 2 Aktien!

British American Tobacco und AT&T könnten eine interessante Wahl sein, wenn die Hype-Aktien abverkauft werden sollten und die Investoren mehr und mehr auf günstige Bewertungen und solide Dividenden setzen. Ob es dazu kommen wird? Eine andere Frage. Es könnte auf der Jagd nach langfristiger Rendite jedoch nicht schaden, auf günstige Bewertungen zu setzen. Das können die beiden qualitativen Dividendenaktien definitiv liefern.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von AT&T und British American Tobacco. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!