The Motley Fool

4 Investitionstipps von Tennis-Superstar und Unternehmerin Serena Williams

Foto: Getty Images

Serena Williams wird von vielen als die beste Tennisspielerin aller Zeiten angesehen. Doch ihr leidenschaftlicher Ehrgeiz und ihr Talent, die ihr diese Anerkennung eingebracht haben, gehen über die Sportwelt hinaus.

Als erste Sportlerin überhaupt, die ihren Namen auf der Liste der reichsten self-made Frauen von Forbes fand, hat die Unternehmerin in mehrere Start-ups investiert. Im April 2020 gründete sie Serena Ventures, die in „Gründerinnen investiert, die mit ihren Ideen und Produkten die Welt verändern“.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Sie lernte Disziplin und Ehrgeiz von ihrem Vater, der dazu beitrug, zwei zukünftige Anwärter für die Tennis Hall of Fame (Venus Williams ist die andere Tennis-Größe) auf den Weg zu bringen. Aber er lehrte sie auch viel mehr über den Erfolg im Leben: „Ich nahm Venus und Serena immer mit zur Arbeit, damit sie schon in jungen Jahren lernten, wie wichtig Planung, Verantwortung und eine starke Arbeitsethik sind“, sagte ihr Vater, Richard Williams.

Es ist daher nicht überraschend, dass Serena jetzt 225 Millionen US-Dollar Vermögen hat, und obwohl sie durch ihre Sportgewinne und Sponsorenverträge ein kleines Vermögen verdient, stammt der Großteil ihres Vermögens tatsächlich aus ihren Investitionen.

Was ist ihr Geheimnis? Und was können wir alle daraus lernen? Hier sind vier todsichere Investitionstipps von Serena Williams, die jedem Investor zum Erfolg verhelfen können.

Tipp 1: Wenn du scheiterst, steh auf und fang neu an

Serenas Leben bestand nicht nur aus perfekten Aufschlägen und Grand-Slam-Turniererfolgen. Sie war während der gesamten Karriere mit Rassismus und Sexismus konfrontiert, wurde in ihren frühen Jahren vom Erfolg der Schwester Venus überschattet, hatte zweimal Blutgerinnsel in der Lunge und wäre nach der Geburt der Tochter beinahe gestorben. Aber nichts davon hielt sie auf. Sie hat Venus bei Turniergewinnen übertroffen und kehrte in den Sport zurück, nachdem sie Mutter geworden war.

Als Frühinvestorin verlor sie 250.000 US-Dollar bei einem Start-up, aber anstatt das Handtuch zu werfen, stand sie wieder auf und investierte weiter. Dies führte schließlich zur Gründung von Serena Ventures, durch die die ewige Gewinnerin Startkapital an 34 Unternehmen vergeben hat.

Tipp 2: Baue ein Gewinnerteam um dich herum auf

Macht bedeutet zu wissen, was du nicht weißt, und ein Team um dich herum aufzubauen, das die Wissenslücken füllen kann. „Wenn du dich mit jemandem zusammentust, solltest du gute Partner haben“, sagt Williams.

Zu diesem Zweck hat sich Serena mit Alison Rapaport, CFA, einer Portfoliomanagerin mit einem MBA der Harvard University und Erfahrung in der Vermögensverwaltung von JPMorgan, zusammengetan. Die Partnerschaft hat es Serena Investments ermöglicht, die Beteiligungen zu erhöhen. Die Tennis-Größe lässt sich auch von guten Freunden beraten, insbesondere von Sheryl Sandberg, der COO von Facebook, und natürlich von ihrem Ehemann, dem Reddit-Gründer Alexis Ohanian.

Als Investor ist es wichtig, ein Team von Finanzprofis um dich herum aufzubauen, einschließlich eines Finanzberaters, Steuerplaners und Buchhalters. Diese Personen können sich um Ruhestands-, Rechts- und Steuerfragen kümmern, so dass du dich auf deine Investitionen und dein Leben konzentrieren kannst.

Tipp 3: Spar deine hart verdienten Dollar und investiere sie

Obwohl Serena alles kaufen kann, was sie will, war ihr Motto schon immer Sparen, Sparen, Sparen. Nachdem sie ihre erste Million zusammen hatte, brachte sie sie direkt zur Bank. Sie sagte:

Normalerweise investiere ich meine Gelder. Ich bin der langweiligste Geldgeber aller Zeiten. Gib es nicht aus, investiere es.

Es ist kein Geheimnis, dass du Geld erst verdienen und sparen musst, bevor du es investieren kannst. Wenn du diese Disziplin nicht hast, ist es an der Zeit, sie zu entwickeln. Beginne damit, gute Gewohnheiten zu entwickeln: Lege von jedem Gehalt einen Teil auf ein Sparkonto, arbeite mit einem Haushaltsbuch und halte dich daran. Reduziere auch leichtfertige Ausgaben. Das mag eine Herausforderung sein, aber wenn du dich anstrengst, kannst du es schaffen.

Tipp 4: Glaube an die Produkte, in die du investierst

Im Podcast Kneading Dough sprach Williams über die Wahl einer Investition: „Ist es etwas, an das du glaubst? Ich tue nie etwas, wenn ich nicht wirklich an das Produkt glaube“.

Dieses Konzept, zu kaufen, was du kennst und woran du glaubst, wird von vielen anderen erfolgreichen Investoren geteilt. Peter Lynch, Autor von One Up on Wall Street, machte das Konzept berühmt. Und er sollte es wissen: Von 1977-1990 erwirtschaftete er mit dem Fidelity Magellan Fonds jährliche Renditen von etwa 29 %. Und auch Super-Investor Warren Buffett ist ein bekannter Verfechter dieses Konzepts.

Eine Gewinnerin im Sport – und in der Wirtschaft

Serena hat mit ihrem aggressiven Spielstil und der ihrer unermüdlichen Einstellung das Gesicht des Damentennis verändert. Dieselben Qualitäten haben sie auch im Geschäftsleben zu einer Gewinnerin gemacht. Vielleicht gewinnst du nie einen Grand Slam, aber du kannst diese Tipps eines aufstrebenden Master-Investors nutzen, um dir den Weg zum Reichtum zu ebnen.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Randi Zuckerberg, ein ehemalige Direktorin für Marktentwicklung und Sprecherin von Facebook und Schwester des CEO, Mark Zuckerberg, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool.

Dieser Artikel wurde von Barbara Eisner Bayer auf Englisch verfasst und am 26.08.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Facebook. 

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!