The Motley Fool

Gold & Bitcoin? Nein, aber mit diesen Aktien geht’s reich – und früh! – in den Ruhestand!

Sind Gold und Bitcoin Mittel, um reich und früh in den Ruhestand zu gehen? Wenn du mich fragst, eher nein: Keine Produktivität, keine Dividende, kein planbarer Vermögensaufbau und wenig Analyse, sondern bloß Angebot und Nachfrage prägen hier den Markt. Sowie ein gewisses Krisendenken, was die Preise derzeit stützt. Für mich keine attraktiven Merkmale, um reich in den Ruhestand zu gehen.

Besser können trendstarke Dividendenaktien und ebenfalls trendstarke Wachstumsraketen sein. Werfen wir in diesem Sinne heute einen Foolishen Blick auf zwei Aktien, die genau bei diesen Stichworten liefern. Sowie darauf, was Foolishe Investoren jetzt wissen sollten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1. Innovative Industrial Properties

Eine erste Aktie, die Dividende und ein starkes Wachstum in sich vereinen kann, ist die von Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH). Hierbei handelt es sich um einen US-amerikanischen Real Estate Investment Trust, der in Immobilien aus dem Cannabis-Segment investiert. Für den Moment bedeutet das: ein hohes, starkes Wachstum!

Cannabis ist gegenwärtig eine kategorisch unterfinanzierte Branche. Vor allem in den USA. Auf Bundesstaatsebene ist der Anbau, Konsum, Verkauf von Cannabis weiterhin verboten. Das impliziert auch, dass Banken keinerlei Geschäfte mit den Produzenten machen dürfen. Auch nicht, wenn es in den jeweiligen Staaten inzwischen erlaubt ist.

Eine hervorragende Ausgangslage für Innovative Industrial Properties: Der US-REIT kauft nämlich von den Cannabis-Anbauern Immobilien auf und vermietet diese direkt wieder an die vorherigen Besitzer. Diese erhalten Cash, um das in Wachstum investieren zu können, Innovative Industrial Properties hingegen langfristige Mietverträge mit hohen Mietzinsen. Diese Ausgangslage führte zuletzt dazu, dass der Umsatz um 183 % gestiegen ist, das Nettoergebnis um 332 % und die Funds from Operations um starke 263 %. Es gilt zwar, Verwässerungen auszuklammern. Auf Basis jeder einzelnen Aktie lag das Wachstum bei den Funds from Operations jedenfalls weiterhin bei über 100 %.

Innovative Industrial Properties zahlt momentan 1,06 US-Dollar Dividende pro Quartal aus und kommt bei einem Aktienkurs von 123,43 US-Dollar (26.08.2020, maßgeblich für alle Kurse) auf eine Dividendenrendite von 3,43 %. Wenn das Wachstum so rasant weitergeht, wird dieser Wert langfristig bedeutend ansteigen. Zumal sich die Dividendensumme je Aktie in den letzten drei Jahren ca. versiebenfacht hat.

2. Mercadolibre

Eine zweite Aktie, die dir einen reichen Ruhestand ermöglichen kann, ist außerdem die von Mercadolibre (WKN: A0MYNP). Wenn es die Investitionsthese zusammenzufassen gilt, lass uns zunächst folgendes Szenario skizzieren: Stell dir vor, du könntest in ein junges Amazon und ein ebenfalls junges Paypal gleichermaßen investieren. Wäre das etwas, das dich interessiert?

Mercadolibre ist genau eine solche Chance: Mit einer derzeitigen Marktkapitalisierung von ca. 60 Mrd. US-Dollar vereint das Unternehmen das Beste aus diesen beiden Welten: E-Commerce und Zahlungsdienstleistungen. Der Wirtschaftsraum sind allerdings nicht die USA oder Europa, nein, sondern Lateinamerika. Und auch das beinhaltet verschiedene Chancen und Risiken.

Einerseits ist die Zielgruppe mit über 600 Mio. Menschen ebenfalls gigantisch. Wobei Mercadolibre zunächst hauptsächlich Argentinien, Brasilien und Mexico erobert hat, weitere Regionen können noch folgen. Hier ist Mercadolibre allerdings im E-Commerce klarer Marktführer. Das wird es für Wettbewerber erschweren, in dem Markt Fuß zu fassen.

Besonders große Chancen dürfte Mercadolibre jedoch im Payment-Segment haben: Wie relativ aktuelle Zahlen zeigen, besitzen viele Lateinamerikaner wenig Zugang zu Bankkonten oder Kreditkarten. Das bedeutet, dass die Wallets von MercadoPago vielleicht die einzige Möglichkeit sind, am E-Commerce teilzuhaben. Oder ein digitales Bankkonto zu erhalten. Das wiederum verstärkt den Netzwerkeffekt und den Wettbewerbsvorteil von Mercadolibre in der Region ungemein.

Je länger Mercadolibre ungebremst und mit wenig Hürden seinen Wachstumskurs ausreizen kann, desto fester wird die Verwurzelung in der Region und desto größer der Wettbewerbsvorteil. Schon heute ist die Ausrichtung von Mercadolibre stark. Mit einer Marktkapitalisierung von 60 Mrd. US-Dollar muss jedoch das Ende der Fahnenstange nicht erreicht sein bei einem künftig führenden, lateinamerikanischen E-Commerce-Konzern und Zahlungsdienstleister.

Mit diesen Aktien reich in den Ruhestand!

Gold und Bitcoin, um reich in den Ruhestand zu gehen? Mein Weg ist das nicht. Ich setze lieber auf Innovative Industrial Properties und Mercadolibre und ihre klaren, analysierbaren Wachstumsgeschichten. Für mich der vielversprechendere Weg. Für dich auch?

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Innovative Industrial Properties und Mercadolibre. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazo, Innovative Industrial Properties, Mercadolibre und PayPal Holdings und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2022 $1940 Call auf Amazon und Long January 2022 $1920 Call auf Amazon, Long January 2022 $75 Call auf PayPal Holdings.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!