The Motley Fool

Walt Disney gelingt Coup: Wichtiger Schritt in Richtung 100 Mio. Disney+-Abonnenten?

Wenn es ein Segment des Unterhaltungskonzerns Walt Disney (WKN: 855686) gibt, das in den letzten Monaten und Quartalen für einen Erfolg gesorgt hat, dann war es mit Sicherheit Disney+. Der Streaming-Flaggschiff-Dienst aus dem Maus-Haus hat seit November rund 60,5 Mio. Abonnenten gewinnen können. Damit wurden die kühnsten Erwartungen noch übertroffen.

Das Wachstum ist im letzten Quartal vergleichsweise langsam gewesen, was teilweise daran liegen dürfte, dass die größten Regionen inzwischen abgegrast sind. Dennoch ist bereits nach wenigen Monaten die untere Schwelle des Mehrjahresziels erreicht worden. Das können wir Investoren durchaus als Erfolg werten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Jetzt ist Walt Disney ein Coup geglückt, der die Abonnentenzahl noch einmal bedeutend erweitern könnte. Schauen wir im Folgenden einmal, was Investoren wissen sollten. Und ob das möglicherweise ein Kniff ist, um langfristig dem Ziel von 100 Mio. Disney+-Abonnenten näher zu kommen.

Übereinkunft mit Verizon

Wie zum Wochenanfang berichtet worden ist (unter anderem von meinen US-Kollegen), konnte Walt Disney mit Verizon einen starken Partner für die eigenen Inhalte gewinnen. Demnach werden die Inhalte von Disney+, aber auch von Hulu und ESPN+ künftig über das Digitalangebot von Verizon zu beziehen sein. Bislang hatten die Abonnenten des US-Telekommunikationsanbieters lediglich die Möglichkeit, das Programm ein Jahr lang zu testen.

Wichtiger Hinweis an dieser Stelle: Für die Verizon-Abonnenten werden die Inhalte ohne Mehrkosten angeboten. Damit dürfte der Telekommunikationskonzern auf den US-Ableger der Deutschen Telekom reagieren, der sich zuletzt die Netflix-Inhalte im Rahmen einer Partnerschaft gesichert hat. Auch das zeigt wiederum: Für den Ausbau der eigenen Digitalpläne in der Unterhaltungs- und Medienlandschaft ist der Content einfach ein Schlüssel zum Erfolg.

Aber wie auch immer: Für Walt Disney, Disney+, Hulu und ESPN+ könnte ein neuer, millionenschwerer Kundenkreis erschlossen werden, der jetzt im dritten Quartal für weiteres Wachstum auf Basis der Nutzer sorgt. Und Walt Disney mit Sicherheit einiges an Erlösen für die Nutzung durch Verizon einbringen wird. Aber reicht das auch, um dem Ziel von 100 Mio. Abonnenten näher zu kommen?

Ein kniffliger Zeitpunkt

Möglicherweise. Kurzfristig dürfte sich das Nutzerwachstum jedenfalls durch diesen Schritt beschleunigen. Und das womöglich zu einem zunächst guten Zeitpunkt: Walt Disney kann in diesem Jahr nicht mit derart vielen eigenen Produktionen überzeugen, wie es mal geplant gewesen ist. Das liegt teilweise daran, dass sich durch das Coronavirus einige Produktionen verschoben haben. Wobei es mir, ehrlich gesagt, ein Rätsel ist, warum das Maus-Haus mit seinen alten Klassikern teilweise so sparsam ist.

Na ja, wie auch immer: Letztlich könnte Walt Disney mit Disney+ in ca. zwei Monaten vor einer Feuertaufe stehen. In den USA und insgesamt in den ersten Regionen läuft das erste Jahr seit Bestehen des Dienstes ab. Das wiederum heißt, dass sich für einige Abonnenten grundsätzlich die Möglichkeit ergibt, das Jahresabo zu kündigen. Wobei möglicherweise der spärliche Content ein Grund sein wird, warum so mancher dem Flaggschiff-Dienst den Rücken kehrt.

Die Partnerschaft mit Verizon könnte daher im dritten Quartal erfolgreich sein. Allerdings sollte der November abgewartet werden, in welchem Umfang Jahresabonnenten vielleicht die Reißleine ziehen. Die Retention-Rate bei Disney+ wird mit Sicherheit eine Kennzahl werden, die Foolishe Investoren ins Auge fassen sollten.

Disney+: Weiterhin auf Wachstumskurs?

Walt Disney und Disney+ könnten mit ihrem Streaming-Dienst zunächst auf Wachstumskurs sein. Die erweiterte Kooperation mit Verizon zeigt, wie wichtig Inhalte sind. Davon besitzt das Maus-Haus jedenfalls eine ganz Menge.

Der November wird dennoch ein kritischer Zeitpunkt, den es zu beobachten gilt. Hier könnte sich abzeichnen, ob die Nutzer der ersten Stunde dem Dienst treu bleiben. Oder aber ob sich das spärliche Hinzufügen neuer Inhalte doch etwas rächen wird.

Die skandalfreie Alternative zu Wirecard

Wirecard hat das Vertrauen der Anleger verspielt. Trotz vielversprechendem Geschäftsmodell hat es sich in eine große Krise geführt.

Die meisten übersehen, dass es ein skandalfreies Unternehmen aus den Niederlanden gibt, das mit großem Erfolg die Finanzwelt mit seinen stark nachgefragten Dienstleistungen in der Zahlungsabwicklung erobert. Unsere Analysten schätzen seine Zukunftschancen als sehr gut ein. The Motley Fool hat einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix und Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $60 Call auf Walt Disney und Short October 2020 $125 Call auf Walt Disney. The Motley Fool empfiehlt Verizon Communications.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!