The Motley Fool

Fast zu schön, um wahr zu sein: Zwei Tabakaktien, die derzeit um die 8 % Dividendenrendite bieten!

Einfach entspannt zurücklehnen und warten, bis Geld auf dem Konto eingeht. So in etwa praktizieren es viele Anleger, die bei ihrer Geldanlage eine einfache Strategie anwenden. Sie kaufen nämlich bevorzugt Aktien von Unternehmen, die regelmäßig eine Dividende an ihre Aktionäre zahlen. Denn so kann man sich nämlich kinderleicht einen konstanten passiven Geldstrom aufbauen.

Umso besser ist es natürlich, wenn man von den Dividendenzahlungen auch gleich von Anfang an etwas merkt. Hier kann man zum Beispiel auf Werte setzen, deren Ausschüttungsrendite im Moment recht hoch ist. Zwei solcher Aktien aus dem Bereich Tabak wollen wir uns im heutigen Artikel deshalb einmal etwas näher ansehen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Altria

Der US-amerikanische Konzern Altria (WKN: 200417) ist mit einem Börsenwert von gut 81 Mrd. US-Dollar derzeit weltweit die Nummer drei unter den Zigarettenherstellern. Betrachtet man aber nur den Heimatmarkt USA, so ist das Unternehmen dort allerdings die Nummer eins. Dies ist wohl hauptsächlich auf seine bekannte Marke „Marlboro“ zurückzuführen.

Es ist interessant zu wissen, dass Altria schon eine lange Tradition in Sachen Dividende vorweisen kann. Denn bereits seit dem Jahr 1928 erhalten die Aktionäre nun schon eine Ausschüttung vom Konzern ausbezahlt. Auch kann man regelmäßige Steigerungen vorweisen. Allein in den letzten zehn Jahren kletterte die Gewinnbeteiligung um rund 133 %.

Die letzte Erhöhung der Dividende wurde am 27.07.2020 bekannt gegeben. Die Investoren erhalten ab jetzt 0,86 US-Dollar je Aktie an Quartalsdividende überwiesen. Legt man den aktuellen Kurs der Altria-Aktie von 43,37 US-Dollar (20.08.2020) zugrunde, errechnet sich mit 7,93 % eine recht ansehnliche Dividendenrendite.

Doch ich fürchte, wer sich diese hohe Anfangsrendite sichern will, muss schnell sein. Denn die Papiere von Altria befinden sich seit Anfang Mai wieder in einer leichten Aufwärtsbewegung. Dies hat vermutlich damit zu tun, dass der Konzern besser durch die Coronapandemie steuert, als von den Analysten angenommen. Im letzten Quartal konnte Altria nämlich einen Gewinn je Aktie (EPS) von 1,09 US-Dollar ausweisen. Die Experten hatten hier nur mit 1,06 US-Dollar je Aktie gerechnet.

Keine Frage, die Altria-Aktie kommt trotz Corona recht attraktiv daher. Es scheint fast so, als würde ihr die Pandemie nicht allzu viel anhaben können. Und Einkommensinvestoren bietet sie aktuell auch noch eine attraktive Dividendenrendite. Was will man als Anleger derzeit eigentlich mehr?

British American Tobacco (BAT)

Mit einer Marktkapitalisierung von umgerechnet knapp 82 Mrd. US-Dollar ist der kurz BAT genannte englische Konzern British American Tobacco (WKN: 916018) derzeit noch die Nummer zwei unter den weltweiten Tabakkonzernen. Um ihre Marktmacht in den Vereinigten Staaten auszubauen, haben die Briten vor drei Jahren den US-Konkurrenten Reynolds American komplett übernommen. Somit ist das Unternehmen nun noch stärker in den USA vertreten.

Was Investoren bei BAT seit Jahren überzeugt, ist unter anderem die solide Dividendenpolitik. Der Konzern hat am 27.02.2020 das 19. Jahr in Folge eine Erhöhung seiner Ausschüttung bekannt gegeben. Um 3,6 % ging es diesmal nach oben. Und so bekommen die Aktionäre für das Geschäftsjahr 2019 insgesamt 210,40 GB-Pence je Aktie in vier Tranchen je 52,60 GB-Pence ausbezahlt. Damit ergibt sich aktuell eine Dividendenrendite von 8,32 %.

Doch das ist nur die eine Seite der Medaille. Denn die sehr hohe Anfangsrendite kommt leider durch den derzeit gedrückten Kurs der BAT-Aktie zustande. Diese notiert mit 2.527,50 GB-Pence (20.08.2020) aktuell fast 23 % unter ihrem Kurs vom Jahresbeginn. Nach der Panik im März kamen die Papiere von BAT nämlich im Juni erneut in Bedrängnis. Denn am 09.06.2020 meldete der Konzern, dass er seine Prognose für das Jahr 2020 gestrichen habe.

Allerdings hält BAT weiterhin an seiner Dividendenpolitik fest. So sollen wie festgelegt 65 % des bereinigten Gewinns je Aktie an die Aktionäre ausgeschüttet werden. Ich denke, dass die Anleger die BAT-Aktie zu Unrecht links liegen lassen. Meines Erachtens übersteigen bei diesem niedrigen Kursniveau hier die Chancen eindeutig die Risiken. Wer dies genauso sieht und darüber nachdenkt, sich an einem Wert mit fantastischer Anfangsrendite zu beteiligen, könnte die BAT-Aktie also ruhig einmal genauer unter die Lupe nehmen.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Andre Kulpa besitzt Aktien von British American Tobacco. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!