The Motley Fool

Walt Disney vs. Netflix: Showdown in Südostasien?

Foto: The Motley Fool

Seit dem Start von Disney+ im Herbst des letzten Jahres zeichnet sich eines ab: ein Showdown. Früher oder später werden Walt Disney (WKN: 855686) und Platzhirsch Netflix (WKN: 552484) vermutlich aneinandergeraten. Der Markt des Streamings ist zwar groß. Einer kann allerdings bloß der Marktführer sein.

Es kann zwar zugegebenermaßen eine noch lange Phase geben, in denen beide Akteure weiterhin konsequent wachsen. Allerdings wird es, wie gesagt, früher zu der Frage kommen, wer der Marktführer ist. Und wer der Verfolger ist. Wobei Netflix womöglich den Vorteil des First-Movers besitzt. Walt Disney hingegen mit massenhaft Content überzeugen kann, den es richtig auszuspielen gilt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Jetzt könnte sich jedenfalls ein erster Markt abzeichnen, in dem sich ein kleinerer Showdown abzeichnet. Lass uns im Folgenden daher einmal schauen, was es zu wissen gilt.

Walt Disney vs. Netflix: Showdown in Südostasien!

Wie wir mit Blick auf aktuelle Nachrichten vernehmen können, steht Walt Disney vor einem weiteren Markt, den es regional zu erobern gilt: Nach einer starken, expansiven Phase innerhalb der letzten gut neun Monate ist man inzwischen in Südostasien angelangt und möchte hier einen Fuß in die Tür des Streaming-Marktes bekommen. Oder diese direkt für sich aufreißen und gewinnen.

Netflix scheint sich in diesem Markt allerdings stark wehren zu wollen: Wie jetzt berichtet wird, möchte der Platzhirsch sein Angebot in dieser Region massiv aufstocken und sein mobiles Angebot deutlich erweitern und dadurch attraktiver werden lassen. Natürlich passend zum Start von Disney+ in dieser Region.

Dabei wird es womöglich auch einen kleineren Preiskrieg geben: Die mobilen Abos bietet Netflix bereits seit August des letzten Jahres zu einem rabattierten Preis von lediglich 5 US-Dollar im Monat in Indien, Malaysia oder auch Thailand an. Das wiederum könnte ein Gegenpol zu dem insgesamt recht preiswerten Angebot von Walt Disney sein, das seinen Flaggschiff-Dienst für 6,99 US-Dollar im Monat, jedoch auch auf dem TV anbietet. Südostasien könnte daher durchaus eine härter umkämpfte Region werden.

Füße stillhalten: Raum zum Wachsen für beide vorhanden!

Wie gesagt: Irgendwann ist abzusehen, dass Walt Disney und Netflix mit ihren Wachstumsgeschichten und Ambitionen führender Streaming-Dienste aneinandergeraten müssen. Südostasien könnte dabei von der generellen Ausrichtung und dem Wettbewerbsdenken ein kleinerer Stellvertreterkrieg werden, wenn man es denn so nennen möchte. Im Endeffekt besitzen beide allerdings noch viele Möglichkeiten in dieser Region, in der eigentlich noch nix entschieden ist.

Südostasien umfasst derzeit einen potenziellen Nutzerkreis von 655 Mio. Menschen. Wovon Netflix gerade einmal einen Kundenkreis von einer Million auf sich vereinen kann. Walt Disney mit Disney+ werden hingegen erst in dieser Region versuchen, durchzustarten. Hier sind die Karten daher noch vollkommen offen und es könnte Potenzial für beide Namen geben.

Dennoch ist es bemerkenswert, dass hier offenbar bereits konkurrenzmäßig gedacht wird. Das dürfte die These schüren, dass ein Kräftemessen früher oder später bevorstehen muss.

Fokus auf Wachstum, der Rest erfolgt später!

Für den Moment gilt es allerdings für Investoren hinter Walt Disney und Netflix das Wachstum und die künftigen Potenziale zu würdigen. Wenn beide Unternehmen ihre Karten richtig ausspielen, könnte der Nutzerkreis durch eine erfolgreiche Expansion in Südostasien massiv ansteigen. 655 Mio. potenzielle Streamer sind schließlich ein gewaltiges Marktpotenzial.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix und Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $60 Call auf Walt Disney und Short October 2020 $125 Call auf Walt Disney.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!