The Motley Fool

3 Aktien, die man kaufen kann, wenn der Aktienmarkt abstürzt

Wenn du die Definition von „Volatilität“ im Wörterbuch nachschlagen würdest, wundere dich nicht, wenn sie sich auf den Aktienmarkt im Jahr 2020 bezieht. Basierend auf dem CBOE Volatility Index hat der Aktienmarkt das volatilste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen hinter sich.

Würden sich die Anleger jedoch ausschließlich auf die Performance seit Jahresbeginn konzentrieren, würden sie nicht denken, dass etwas schiefgelaufen ist. Der S&P 500 schloss letzte Woche mit einem leichten Jahresplus, während der technologielastige Nasdaq Composite 32 Allzeithöchststände seit Jahresbeginn erreicht hat.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Aber lass dich nicht täuschen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass ein weiterer Börsencrash oder eine beträchtliche Korrektur bevorsteht. Nachdem in jedem der vergangenen acht Bärenmärkte ein Tiefststand erreicht wurde (definiert als ein Rückgang von mindestens 20 % gegenüber dem jüngsten Hoch), gab es innerhalb eines relativ kurzen Zeitrahmens insgesamt 13 Korrekturen zwischen 10 und 19 %. Mit anderen Worten, wenn man von einem Bärenmarkt-Tiefststand zurückkehrt, ergibt sich in der Regel der eine oder andere beträchtliche Rückschlag.

Aber mach dir keine Sorgen. Dieser Rückschlag ist kein Problem, wenn du in die richtigen Unternehmen investiert hast. Gemäß dem Motto „Aktien kaufen wenn die Kanonen donnern“: Wenn der nächste Börsencrash oder die nächste Korrektur eintritt, sind hier drei Aktien, die du kaufen kannst.

Teladoc Health

Eine der klügsten Möglichkeiten, eine Börsenkorrektur oder einen Börsencrash zu überstehen, besteht darin, defensive Unternehmen zu besitzen. Bei ihnen dürfte sich die Nachfrage kaum verändern, egal wie gut oder schlecht die Wirtschaft läuft. Es kommt nicht oft vor, dass diese Unternehmen schnell wachsen. Aber genau das ist es, was du beim Telemedizin-Giganten Teladoc Health (WKN: A14VPK) bekommst.

Die Präzisionsmedizin, die sich auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten konzentriert, ist die Zukunft der Gesundheitsbranche. Teladoc macht es für Patienten nicht nur einfacher und bequemer, mit ihrem Haus- oder Facharzt in Verbindung zu treten. Es macht den gesamten Gesundheitsprozess auch billiger. Die Versicherer sparen in der Regel Geld, indem sie telemedizinische Besuche genehmigen, und die Nachsorge der Patienten kann verbessert werden, indem der Zugang zu einem Hausarzt so viel einfacher wird.

Es besteht kein Zweifel, dass die Coronavirus-Pandemie (COVID-19) den Anbietern von Telemedizin neuen Schwung verliehen hat. Doch wir waren bereits vor der Pandemie Zeuge eines deutlichen Anstiegs in der Nachfrage nach Telemedizin. In dem Quartal, das im Juni endete, meldete Teladoc eine mehr als verdreifachte Gesamtzahl von 2,8 Millionen Besuchen. Und die Gesamtzahl der bezahlten US-Mitglieder ist im Jahresvergleich um 92 % gestiegen.

Abschließend ist die Fusion von Teladoc mit dem Anbieter von Gesundheitslösungen Livongo Health (WKN: A2PNLV) ein wichtiger Wachstumsmotor. Livongo hat in den vergangenen drei Jahren die Zahl seiner Diabetes-Mitglieder im Jahresvergleich mindestens verdoppelt und drei aufeinanderfolgende Quartalsgewinne erzielt. Das Faszinierende an Livongo ist, dass das Unternehmen bis Juni nur 1,2 % des US-Diabetesmarktes (34,2 Millionen Menschen) erschlossen hat. Auf lange Sicht sieht es also so aus, als würden Livongo und Teladoc in diesem wachstumsstarken Bereich perfekt zusammenpassen.

SSR Mining

Wenn es hart auf hart kommt, werden die widerstandsfähigen Aktien typischerweise attraktiv, wie zum Beispiel Edelmetallbergbauaktien. Deshalb könnte die Gold- und Silberminengesellschaft SSR Mining (WKN: A2DVLE) die perfekte Ergänzung zu deinem Portfolio sein und eine Aktie die man kaufen kann, wenn die Kanonen donnern.

Ein wichtiger Katalysator ist dabei, dass der Goldpreis kürzlich ein nominales Allzeithoch erreicht hat und nichts darauf hindeutet, dass dieser Trend vorbei ist. Die globalen Anleiherenditen fallen seit Jahren, was bedeutet, dass einkommensorientierte Investoren nur wenige Möglichkeiten haben, eine Rendite zu erzielen, die die Inflationsrate übersteigt. Das macht Gold zu einer besonders attraktiven Anlage.

Darüber hinaus hat die US-Notenbank eine unbegrenzte quantitative Lockerung zugesagt, um die Wirtschaft und die Finanzmärkte zu stützen. Dies dürfte die US-Geldmenge in die Höhe schnellen lassen und letztlich den US-Dollar schwächen. Da Dollar und Gold in einem umgekehrten Verhältnis zueinander stehen, bedeutet dies Gutes für das glänzende gelbe Metall.

Was speziell SSR Mining betrifft, so ist sie eine der wenigen Goldminenaktien, die eine Netto-Cash-Position aufweist. Darüber hinaus hat das Unternehmen in seiner Mine Seabee in Kanada eine Rekordproduktion geliefert. Obwohl diese Serie aufgrund von COVID-19-Stilllegungen unterbrochen werden wird, ist das Unternehmen sehr wohl in der Lage, jährlich mehr als 420.000 Unzen Gold mit einer Cash-Betriebsmarge von fast 1.000 USD pro Unze zu produzieren.

Genauso aufregend ist der Zusammenschluss von SSR Mining mit Alacer Gold (WKN: A1JFG6), der 100 % der Geschäftsanteile umfasst. Der wichtigste Vermögenswert von Alacer ist die Copler-Mine in der Türkei, die jährlich 360.000 Unzen Gold fördern kann. Auf kombinierter Basis sollten SSR Mining und Alacer in der Lage sein, jährlich 780.000 Unzen Gold zu produzieren, mit einem jährlichen Free Cashflow von 450 Millionen Dollar bis 2022. Das ist ein großes Leistungsversprechen für Investoren.

Alexion Pharmaceuticals

Eine dritte Aktie, die du kaufen kannst, wenn die Kanonen donnern, ist der Medikamentenentwickler Alexion Pharmaceuticals (WKN: 899527).

Obwohl es Dutzende und Aberdutzende von Biotech- und Pharmaaktien gibt, aus denen Anleger wählen können, bringt Alexion Pharmaceuticals einige entscheidende Vorteile mit. Zum einen handelt es sich um ein Unternehmen, das sich fast ausschließlich auf extrem seltene Indikationen konzentriert. Es ist sicherlich riskant, Therapien zu entwickeln, die auf sehr kleine Patientenpools abzielen. Doch die Belohnung ist unglaublich, wenn ein Hersteller von Medikamenten für seltene Krankheiten erfolgreich ist. Außerdem gibt es praktisch keinen Wettbewerb bei den Indikationen für seltene Krankheiten.

Noch beeindruckender war die Innovation von Alexion. Seit mehr als einem Jahrzehnt stützt sich Alexion auf Soliris als seinen Blockbuster. Obwohl es sich um ein Medikament mit einem Jahresumsatz von 4 Milliarden Dollar handelt, gibt es eine Sorge. Die Hersteller von Generika könnten sich auf Soliris stürzen, wenn dessen Patentschutz abläuft. Das hat das Medikament Ultomiris dazu veranlasst, sich auf den Plan zu rufen. Ultomiris wird nur einmal alle acht Wochen verabreicht, im Gegensatz zu Soliris, das alle zwei Wochen verabreicht wird. Im Laufe der Zeit sollte Ultomiris Soliris ersetzen und so den Cashflow von Alexion für lange Zeit schützen.

Aktien kaufen wenn die Kanonen donnern

Zur Erinnerung: Es ist unwahrscheinlich, dass die wirtschaftliche Lage Alexion jemals groß beeinflussen wird. Da Alexion einzigartige Therapien anbietet, hat das Unternehmen kaum Probleme, Versicherungsschutz für seine Behandlungen zu erhalten. Ebenso benötigen die Patienten in der Regel eine kontinuierliche Betreuung, was bedeutet, dass eine Rezession praktisch keine Auswirkungen auf die Nachfrage nach Alexions Medikamenten haben dürfte.

Dies ist die Art von Aktien, die man mit Zuversicht kaufen kann, falls und wenn der Aktienmarkt abstürzt.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Sean Williams besitzt Aktien von Livongo Health Inc und SSR Mining Inc. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Livongo Health Inc und Teladoc Health.

Dieser Artikel wurde von Sean Williams auf Englisch verfasst und wurde am 11.08.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!