The Motley Fool

4 Geheimnisse für erfolgreiches Investieren in den Ruhestand

Das Selbstvertrauen der Amerikaner in den Ruhestand ist im Vergleich zu vor einem Jahr gesunken. Das ist keine Überraschung, wenn man bedenkt, dass sich das Land in einer Rezession befindet und die langfristigen wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus unbekannt bleiben.

Fast jeder hat im Laufe seiner Karriere mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu kämpfen, und du darfst nicht zulassen, dass diese harten Zeiten deine Zukunft als Rentner beeinträchtigen. Zum Glück musst du das auch nicht.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Es gibt fünf einfache Schritte, die du dein ganzes Leben lang machen kannst, damit du für deine späteren Jahre gut vorbereitet bist. Du kannst alle fünf dieser Schritte jetzt machen. Aber wenn du wegen des Coronavirus arbeitslos bist und sie dir nicht alle leisten kannst, kannst du einige jetzt erledigen und den Rest dann, wenn du wieder eingestellt wirst.

1. Schätze das Renteneinkommen, das du brauchen wirst

Eins nach dem anderen: Das Ziel des Investierens für den Ruhestand ist es, sicherzustellen, dass du das hast, was du brauchst, um deine Kosten zu decken, wenn du kein Gehalt mehr bekommst. Aber es ist unmöglich zu wissen, wie viel du sparen kannst, solange du nicht weißt, wie viel Geld du von deinen Anlagekonten abheben musst.

Wenn du kurz vor der Rente stehst, kannst du ein Haushaltsbuch erstellen, um ein klares Bild davon zu bekommen, was du ausgeben wirst. Bestimme dann, wie viel du von der Sozialversicherung, dem Renteneinkommen und allen anderen Quellen außer deinen Investitionen bekommst. Jegliche Lücke zwischen deinem Ausgabebedarf und dem Einkommen aus diesen anderen Quellen muss durch Abhebungen von Investmentkonten gefüllt werden.

Wenn du viele Jahre davon entfernt bist, aus dem Arbeitsleben auszuscheiden, kann es schwierig sein, ein genaues Haushaltsbuch zu erstellen, aber es gibt andere Techniken, um das Einkommen zu bestimmen, das du wahrscheinlich benötigst.

Eine Möglichkeit ist, davon auszugehen, dass du etwa 80 % bis 90 % des Gehalts benötigst, das du direkt vor deinem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben verdient hast. Berechne dein Endgehalt, indem du dein aktuelles Einkommen verwendest und von einer jährlichen Gehaltserhöhung von 2 % ausgehst (wenn du also 50.000 US-Dollar verdienst, brauchst du nächstes Jahr 51.000 US-Dollar und danach 52.020 US-Dollar, usw.). Dann nimmst du an, dass du mindestens 80 % davon brauchst, und du hast deine Zielvorgabe.

2. Bestimme, wie viel du sparen musst, um dein Ziel zu erreichen

Nachdem du die Höhe des Einkommens bestimmt hast, das deine Anlagekonten erwirtschaften müssen, kannst du die Größe deines Pensionsfonds abschätzen.

Wenn du vorhast, die 4 %-Regel zu befolgen (du ziehst diesen Anteil deines Investmentkonto-Saldos jährlich ab, wenn du in Rente gehst, und erhöhst danach die Abhebungen nur, um mit der Inflation Schritt zu halten), ist es ganz einfach herauszufinden, wie groß dein Kontostand sein muss, indem du dein gewünschtes Kapitaleinkommen mit 25 multiplizierst.

Wenn du festgestellt hast, dass deine Investitionen 35.000 US-Dollar pro Jahr erwirtschaften müssen, um die Sozialversicherung zu ergänzen, brauchst du 875.000 US-Dollar. Du kannst einen Online-Rechner benutzen, um zu ermitteln, wie viel du monatlich investieren musst, um diese Zielgröße zu erreichen.

3. Automatisiere deine Investitionen

Mit dem Wissen, wie viel du sparen musst, kannst du den wichtigsten Schritt tun: automatische Beiträge auf deinem Konto einrichten.

Wenn du einen automatischen, wiederkehrenden Beitrag einrichtest, der notwendig ist, um dein Sparziel zu erreichen (und dabei bleibst), garantierst du, dass du erfolgreich bist. Sparen ist nichts, woran du aktiv arbeiten musst; es geschieht einfach ohne deinen Input.

4. Baue ein diversifiziertes Portfolio

Schließlich wirst du, sobald dein Geld investiert ist, je nach deinem Alter einen angemessenen Prozentsatz davon an der Börse anlegen wollen. Und du möchtest eine abwechslungsreiche Mischung von Investitionen, die dein Risiko begrenzen und dir gleichzeitig die besten Chancen auf eine angemessene Rendite bieten.

Wenn du dir nicht sicher bist, wie du einzelne Aktien kaufen sollst, ist die Investition in Indexfonds, die die Entwicklung des Aktienmarktes verfolgen, ein einfacher Ansatz.

So schnell wie möglich anfangen

Obwohl du für deine späteren Jahre eine beträchtliche Summe sparen musst, kannst du dein ganzes Leben lang daran arbeiten. Wenn du diese fünf Schritte befolgst und so früh wie möglich anfängst, verlässt du die Arbeitswelt hoffentlich mit einer saftigen Summe auf deinen Rentenkonten.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Dieser Artikel wurde von Christy Bieber auf Englisch verfasst und am 08.08.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!