The Motley Fool

Dividendenaristokrat McDonald’s nach durchwachsenen Zahlen: Ausgerechnet jetzt kaufen?!

Die Aktie von McDonald’s (WKN: 856958) ist definitiv ein bekannter und historisch zuverlässiger Dividendenaristokrat. Seit nunmehr 44 Jahren erhöht das Management in jedem Jahr mindestens einmal die eigene Ausschüttungssumme je Aktie. In lediglich sechs weiteren Jahren könnten die Anteilsscheine des Burgerbraters daher zum königlichen Kreis der Ausschüttungs-Aktien zählen.

Dass das allerdings nicht heißt, dass es bei der Aktie keine Krisen gibt, beweist das Coronavirus. Die Restaurants sind teilweise geschlossen gewesen. Das führte zu einem Einbruch bei Umsatz und Ergebnissen. Allerdings könnte das mittel- bis langfristig auch dazu führen, dass Konkurrenten pleitegehen und sich mehr und mehr Marktanteile auf solche Big-Player vereinen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Wie auch immer: Jetzt hat McDonald’s jedenfalls frische Zahlen präsentiert, die einen vollen Einblick in die Auswirkungen des Coronavirus geben. Lass uns daher einmal schauen, was Investoren wissen sollten. Und ob jetzt womöglich ein idealer Zeitpunkt ist, um die Aktie zu kaufen.

Zahlen, Daten, Fakten

Wie McDonald’s jetzt im Rahmen der Berichtssaison bestätigen musste, sind Umsätze und Ergebnisse doch vergleichsweise ordentlich weggebrochen. Im letzten Quartal beispielsweise konnte die Systemgastronomie-Kette bloß noch einen Umsatz von 3,76 Mrd. US-Dollar ausweisen. Das entspricht im Jahresvergleich einem Rückgang von 30 beziehungsweise 29 % auf währungsbereinigter Basis. Durch ein stärkeres erstes Quartal beläuft sich der Rückgang für die ersten sechs Monate währungsbereinigt auf 17 %. Hier kommt McDonald’s auf einen Umsatz von 8,47 Mrd. US-Dollar.

Das operative Ergebnis ist währungsbereinigt im letzten Quartal um 57 % korrigiert auf lediglich 941,1 Mio. US-Dollar. Netto blieben unterm Strich 483,8 Mio. US-Dollar übrig, ein Minus von sogar 67 % währungsbereinigt. Für die ersten sechs Monate beläuft sich das Minus hier hingegen auf 38 beziehungsweise 43 %. Damit zeigt sich: Das Coronavirus hat zu einem deutlichen Umsatz- und Ergebnisrückgang geführt. Aber immerhin: McDonald’s blieb trotz der Belastungen weiterhin profitabel. Das muss man auch erst einmal hinbekommen.

Jetzt könnte außerdem der Zeitpunkt sein, an dem sich die operative Lage wieder bessert: Wie wir mit Blick auf die weitere Mitteilung sehen können, ist ein Großteil der globalen Restaurants wieder geöffnet: In den USA sind rund 99 % der McDonald’s-Filialen wieder in Betrieb, in den restlichen Märkten rund 94 %. In Summe entspricht das einem Wert von 96 %, die jetzt wieder solide Umsätze und Ergebnisse erwirtschaften. Damit könnte ein Teil der Krise zunächst besser verdaut werden.

McDonald’s-Aktie jetzt ein Kauf?

Die spannende Frage dürfte jetzt allerdings sein, ob McDonald’s möglicherweise mit dem derzeitigen Stand ein Kauf sein könnte. Fest steht jedenfalls: Die Krise dürfte operativ gut verdaut werden. Zudem besteht, wie gesagt, die Aussicht, dass die Systemgastronomie ein Profiteur des Coronavirus wird. Vor allem wenn kleinere und mittelgroße Restaurants in die Insolvenz rutschen sollten, dürften sich die Marktanteile weiterhin auf die Großen konzentrieren. Dazu gehört eindeutig auch das Restaurant mit dem güldenen M.

Die Bewertung hat jedenfalls diese Perspektive bereits vermehrt eingepreist: Auf dem derzeitigen Aktienkursniveau von 196,24 US-Dollar (28.07.2020, maßgeblich für alle Kurse) und einem noch deutlich höheren 2019er-Gewinn je Aktie von 7,95 US-Dollar werden die Anteilsscheine mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 24,7 bepreist. Die derzeitige Dividendenrendite beläuft sich bei einer Quartalsdividende von 1,25 US-Dollar auf 2,54 % pro Jahr. Günstig ist die Aktie damit nicht mehr, das sollten Foolishe Investoren durchaus bedenken.

Ein optimistischer Blick

Viele Investoren scheinen daher in den letzten Wochen und Monaten wieder vermehrt den Optimismus in die Aktie von McDonald’s eingepreist zu haben. Und das, obwohl das Zahlenwerk noch rückläufig ist. Keine Frage: Insbesondere die Dividende der Aktie besitzt ordentlich Qualität. Aber, ob sie jetzt ihren Preis wert ist, das darf man ruhig kritisch hinterfragen.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!