The Motley Fool

Wasserstoffaktien kaufen ohne ETF-Lösung? Diese Aktien sollten dabei sein!

Wer Wasserstoffaktien kaufen möchte, um damit Geld zu verdienen, der könnte aktuell richtig liegen, denn Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Aktien liegen voll im Trend und scheinen sogar viele Corona-Aktien in den Schatten zu stellen.

Das Thema ist besonders beliebt, weil es ein brennendes politisches Thema – den Klimawandel – erfasst. Wasserstoff und die Brennstoffzelle gelten nämlich weitestgehend als CO2-neutral und könnten das politische Ziel eines CO2-neutralen Kontinents unterstützen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Bereits mit Tesla hatten wir einen Pionier der Elektromobilität gesehen, der sich aktuell recht gut entwickelt und dabei unglaubliche Bewertungsniveaus erreicht. Die Marktkapitalisierung beläuft sich bei dem US-Konzern mittlerweile auf über 250 Mrd. US-Dollar (Stand: 24.07.2020, für alle weiteren Werte maßgebend) – ein Wert, der höher ist als die Bewertung von Daimler, BMW und Volkswagen zusammengerechnet.

Und auch der Hype um den relativ jungen E-Truck-Hersteller Nicola, der innerhalb kürzester Zeit eine Marktkapitalisierung von über 10 Mrd. US-Dollar erreichte, verdeutlicht den Hype um eine klimafreundliche Fortbewegung.

Wer nicht blind mit Wasserstoff-ETFs auf diesen Anlagetrend setzen möchte, der sollte zumindest die folgenden drei Unternehmen im Blick behalten. Es sind mit Nel ASA (WKN: A0B733), Ballard Power (WKN: A0RENB), PowerCell (WKN: A14TK6) aussichtsreiche Kandidaten, die bereits im Jahr 2020 sehr gut gelaufen sind. 

Nel ASA Aktie

Nel ist ein norwegisches Unternehmen, das sich auf die Vermarktung von Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff spezialisiert hat.

Bereits seit 2017 ist Nel ein Partner von Nicola und hat vor Kurzem einen Großauftrag von dem E-Truck-Hersteller im Wert von über 30 Mio. US-Dollar zu Errichtung von Wasserstoff-Tankstellen erhalten. Die Marktkapitalisierung beläuft sich aktuell auf über zwei Milliarden Euro. 

Ballard Power Aktie

Ballard Power ist ein kanadisches Unternehmen mit Spezialisierung auf die Brennstoffzelle. Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1979. Als alternative Brennstoffzellen-Aktie wird häufig auch in die deutlich kleinere Proton Motors genannt.

Die aktuelle Marktkapitalisierung von Ballard Power beläuft sich auf über drei Milliarden Euro. Proton Motors kommt auf gerade einmal etwas über 400 Mio. Euro.

PowerCell Aktie

Auch PowerCell hat sich auf die Brennstoffzelle spezialisiert. Das schwedische Unternehmen ist eine Ausgründung des Automobilherstellers Volvo und entstand im Jahr 2008. Die Marktkapitalisierung des Herstellers von Brennstoffzellsystemen beläuft sich auf 1,25 Mrd. Euro.

Aktien mit besserer Performance im Jahr 2020

Eine bessere Performance seit Jahresanfang konnte man mit den Aktien von ITM Power und Plug Power erzielen. Beide Aktien konnten mit 249 % und 170 % deutlich besser abschneiden als die zuvor genannten Unternehmen. Aber auch Tesla ist mit einer Performance von 262 % ganz gut dabei. Wasserstoffaktien kaufen hätte sich also gelohnt.

Wasserstoffaktien kaufen: Welche konservativen Alternativen gibt es?

Wer es etwas konservativer mag, der könnte mit den Aktien von Linde oder Air Liquide ebenfalls gut bedient sein. Beide Unternehmen zeichnen sich bereits heute durch eine etablierte Marktstellung aus und verdienen auch mit anderen Industriegasen gutes Geld. 

Im Kern geht es aber um das Thema erneuerbare Energien. Hierunter fallen auch Aktien aus dem Photovoltaik- und Windenergiesektor. Schaut man sich die größten Unternehmen des Sektors an, so sind dies mit Siemens Gamesa und Vestas Wind Systems Hersteller von Windkraftanlagen.

Fazit zum Thema Wasserstoffaktien kaufen ohne ETF-Lösung

Bei Wasserstoff-Aktien handelt es sich um einen neuen Anlagetrend, dessen Nachhaltigkeit sich erst noch beweisen muss. Mit Sicherheit könnte in dem Thema eine große Fantasie stecken, jedoch wird sich erst langfristig zeigen, wer in diesem Bereich der Platzhirsch wird.

Das Risiko ist bei kleinen und sich entwickelnden Unternehmen groß, genauso wie auch die Chancen. Viele Unternehmen schreiben Verluste und haben keine breite Unternehmensaufstellung, die sie vor Rückschlägen schützen kann. Aber auch bei Tesla war dies in den Anfangsjahren der Fall.

Weiter könnten großen Ölkonzerne den Markt für sich entdecken, denn diese müssen ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen stark verringern.

Es bleibt also spannend, wie sich der Markt am Ende entwickelt. Ob bis dahin den heute heißesten Aktien der Wasserstoff ausgeht oder große multinationale Konzerne den Markt aufmischen, wird am Ende wohl die Zeit zeigen.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Frank Seehawer besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Tesla.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!